• Befriedigend 3,5
  • 1 Test
212 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Her­aus­nehm­bare Brüh­gruppe: Ja
Anzeige über Dis­play: Ja
Maxi­male Tas­sen­höhe: 13 cm
Touch­dis­play: Ja
Füll­menge des Was­ser­be­häl­ters: 1,4 l
Mehr Daten zum Produkt

Siemens EQ.300 Silber TI353501DE im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (3,5)

    Platz 7 von 8

    „Mit Schwächen. Bereitet mittelmäßigen, zudem etwas kühlen Espresso. Ohne Temperaturregler. Mit Schaumdüse, die in die Tasse geschoben wird. Daran bleibt viel Milch kleben. Bereitet keine zwei Espressi gleichzeitig zu. Nach dem Entkalken wiesen wir Aluminium oberhalb des Grenzwerts der Trinkwasserverordnung nach.
    Cappuccino im Barista-Check: ‚Guter Schaum, etwas blasig. Auffallend süß, angenehme Balance. Nach dem Rühren etwas kühl.‘“

zu Siemens EQ.300 Silber TI353501DE

  • Siemens EQ.300 Kaffeevollautomat TI353501DE, kompakte Größe,
  • Siemens EQ.300 s300 (TI353501DE) silber - Siemens Herstellergarantie,
  • SIEMENS TI353501DE EQ.300 Kaffeevollautomat Silber
  • SIEMENS Kaffeevollautomat EQ.300 TI353501DE,
  • Siemens EQ.300
  • SIEMENS Kaffeevollautomat, braun
  • Siemens EQ.300
  • Siemens EQ.300 TI353501DE s100 Kaffeevollautomat 15 bar 1,4 l 250 g (Schwarz,
  • Siemens TI353501DE EQ.300 - Silber-Schwarz
  • Siemens TI353501DE EQ.300 Kaffeevollautomat silber
  • Siemens TI353501DE EQ.300 Kaffeevollautomat Kaffeemaschine Kaffeezubereitung
  • Siemens EQ.300 Kaffeevollautomat TI353501DE, kompakte Größe,

Kundenmeinungen (212) zu Siemens EQ.300 Silber TI353501DE

4,4 Sterne

212 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
140 (66%)
4 Sterne
40 (19%)
3 Sterne
13 (6%)
2 Sterne
6 (3%)
1 Stern
13 (6%)

4,4 Sterne

212 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

EQ.300 Silber TI353501DE

Kom­pak­ter und ein­fa­cher Kaf­fee­voll­au­to­mat der Ein­stiegs­klasse

Stärken
  1. langlebiges Keramik-Mahlwerk mit Wunschmahlgrad
  2. einfache und übersichtliche Bedienung
  3. Kaffeeauslauf und Milchschäumer höhenverstellbar
  4. leichte Reinigung
Schwächen
  1. kein zusätzliches Fach für Kaffeepulver
  2. keine Nutzerprofile für Mehrpersonennutzung
  3. keine Heißwasser-/Tee-Funktion

Es handelt sich um einen kompakten und einfachen Kaffeevollautomaten der Einstiegsklasse für Kaffee- und Milchspezialitäten auf Knopfdruck. Das integrierte Keramik-Mahlwerk ist langlebig und mahlt Ihre Kaffeebohnen gleichmäßig im eingestellten Wunschmahlgrad. Ein zusätzliches Fach für Kaffeepulver ist nicht vorhanden. Nutzer loben die einfache Bedienung über das leicht verständliche Display mit allen Funktionen auf einen Blick. Die Kaffeestärke wählen Sie individuell aus fünf Stufen, der Kaffeeauslauf und der Milchschäumer sind höhenverstellbar bis 13 Zentimeter. Es können zwei Getränke gleichzeitig bezogen werden, verschiedene Nutzerprofile gibt es jedoch nicht. Auch eine Heißwasserfunktion für Tee ist nicht vorhanden. Der Milchschaum gelingt Rezensionen nach feinporig und fest auf hohem Niveau. Der Milchschäumer ist abnehmbar und spülmaschinengeeignet, was die Reinigung erleichtert. Auch der Rest der Maschine lässt sich dank herausnehmbarer Brühgruppe einfach sauber halten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Siemens EQ.300 Silber TI353501DE

Reinigung
Selbstreinigung vorhanden
Entkalkung vorhanden
Milchreinigung fehlt
Herausnehmbare Brühgruppe vorhanden
Abnehmbarer Wassertank vorhanden
Abnehmbarer Milchbehälter fehlt
Einstellungen
Kaffeestärke vorhanden
Höhe des Auslaufs vorhanden
Anzeige über Display vorhanden
Ausstattung
Milchsystem vorhanden
Automatischer Milchschaum fehlt
Manueller Milchschaum vorhanden
Wasserfilter vorhanden
Maximale Tassenhöhe 13 cm
Bedienung
Touchdisplay vorhanden
Abschaltautomatik vorhanden
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Gewicht 7,07 kg
Füllmenge des Bohnenbehälters 250 g
Füllmenge des Wasserbehälters 1,4 l
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: TI353501DE

Weitere Tests & Produktwissen

Vielfalt der Möglichkeiten

Das Büro - Mit der Einstellung "Aroma" können drei verschiedene Durchlaufgeschwindigkeiten des Wassers durch das Kaffeemehl gewählt werden. So lassen sich unterschiedliche Geschmäcker bei dem gleichen Getränk erzeugen. Die Einstellungen können für jedes Getränk auch global festgelegt werden, sodass keine nachträgliche Bearbeitung mehr möglich ist. Außerdem können bis zu 18 persönliche Rezepte hinterlegt werden. Das Wichtigste kommt am Schluss: Schmeckt der Kaffee? …weiterlesen

Automatisch gut

Konsument - Beide sind noch erhältlich. Ähnlich gut schnitt aktuell auch die De'Longhi Dinamica zu 850 Euro ab. Aus fast allen geprüften Kaffeevollautomaten fließt guter Espresso. Lediglich die Maschine von Philips erhielt ein durchschnittliches Gesamturteil. Bei den Geräten mit Dampfdüse hatte die Melitta Caffeo Solo & Milk die Nase vorn. Sie kommt mit 400 Euro am günstigsten. Insgesamt gesehen hält die Gruppe der manuellen Milchaufschäumer durchaus mit den All-in-one-Geräten mit. …weiterlesen

Die Besten für Genießer

Stiftung Warentest - Ihn ziert eine dicke, beständige Schicht Crema. Der Melitta-Vollautomat brüht den besten Espresso im Test und kostet beachtliche 925 Euro weniger als der besonders flott arbeitende Testsieger Jura J6. Dessen Espresso ist gut, der Milchschaum fein. Fast allen anderen geprüften Kaffeevollautomaten gelingt ebenfalls ein guter Espresso. Neun von ihnen bereiten den Milchschaum auf Knopfdruck zu. Sie kosten zwischen gut 400 und fast 1 500 Euro. …weiterlesen

Geröstet - oder geröstet?

Coffee - Bei 150 Grad nimmt das Volumen der Bohnen zu, und wenn eine Temperatur zwischen 180 und 200 Grad Celsius erreicht ist, kann man ein Knacken und Krachen hören, das von der Ausdehnung der Bohnen verursacht wird. Jetzt entweicht auch bläulicher Rauch, und zum ersten Mal ist das Kaffeearoma zu riechen. Bei 220 Grad ist es dann so weit: Jetzt muss der richtige Moment zum Aufhören gefunden werden. Das ist wichtig, damit sich zum Ende des Vorgangs nicht zu viele Röstbitterstoffe bilden. …weiterlesen

Die schlanke Große

Coffee - Spareffekte leiten sich eher aus der Haltbarkeit der Maschine ab. WMF bezeichnet die Tagesleistung mit 20 Tassen, womit sie wahrhaft in der Premium-Liga spielt. Mit einer guten Kaffeesorte befüllt und einer Mahlmenge, die sich an den Werksvorgaben orientiert, schmecken die gelieferten Getränke einfach klasse. Für die Feinjustage dient das Programmmenü. Wer nur zwischendurch mal seinen Kaffee leichter oder stärker trinken möchte, kann dies vor der Ausgabe über die „+“ oder „-“ Taste abrufen. …weiterlesen

Apfel oder Birne?

Coffee - Puh! Schon der dritte Siebträger-Espresso ist raus, die Hälfte ist geschafft. Hoffentlich hat jetzt keiner der Umstehenden irgendwelche Sonderwünsche. „Sag mal, kannst du mit der auch Cappuccino machen?“ Was für eine Frage – die Aufforderung ist hochwillkommen. …weiterlesen

Sauber macht lustig

Coffee - Kaffeereiniger Kaffeereiniger sind nd praktische Helfer, mit denen Sie Kaffeereste ffeereste und -flecken auf dem Edelstahlgehäuse hlgehäuse der Maschine ganz einfach entfernen. fernen. Verschmutzte Brühgruppen und Siebe werden mit Kaffeereiniger ebenfalls schnell wieder sauber. Tipp: Reinigen Sie die Wasserschale Ihres Vollautomaten regelmäßig mit Kaffeereiniger-Spray. Welche Teile eines Vollautomaten sind am anfälligsten? …weiterlesen