Sharp R-941INW im Test

(Mikrowelle mit Grill)
  • Gut 2,2
  •  
48 Meinungen
Produktdaten:
Bauart: Stand­ge­rät
Leistung (Mikrowelle): 1050 W
Fassungsvermögen: 40 l
Leistungsstufen: 11
Funktionen: Heiß­luft, Grill, Auf­tau­funk­tion
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

R-941INW

Leise Riesenmikrowelle als Backofenersatz

Sharps Beitrag zum Segment der Highend-Mikrowellen ist die R-941INW. Das Großraum-Mikrowellengerät wartet mit einer umfassenden Ausstattung auf, ohne sich in überflüssigem Schnickschnack zu ergehen, und bietet viel Leistung auf allerdings auch mindestens ebenso viel Stellraum. Denn mit Abmessungen von 55,0 x 36,8 x 53,7 Zentimetern (Breite x Höhe x Tiefe) ist die R.941INW eine der massivsten Anschaffungen, die man in diesem Produktsegment finden kann. De facto benötigt sie also die gleiche Stellfläche wie ein ausgewachsener Backofen.

Geringere Leistungsaufnahme als ein großer Backofen

Sie bietet allerdings auch nahezu die gleiche Funktionalität wie ein echter Backofen und bleibt trotz allem ganz erheblich flacher – Haushalte, die auf einen herkömmlichen Herdplatz verzichten möchten, laufen mit der R-941INW also durchaus ganz gut. Darüber hinaus ist die Leistungsaufnahme im Vergleich deutlich geringer, man kann also Brötchen und Pizzen erheblich stromsparender backen – und dank der Kombinationsprogramme aus Grill- und Heißluftfunktion mit der Mikrowelle auch noch deutlich schneller.

Inverter-Technologie sorgt für gleichmäßig erhitzte Speisen

Für eine Mikrowelle ist die Power dagegen sogar außerordentlich groß. Begnügen sich normal große Geräte mit 700 bis 800 Watt, sind es hier 1.050 Watt. Natürlich ist der Innenraum mit seinen 40 Litern auch gut doppelt so groß wie bei herkömmlichen Mikrowellen, die Leistung dürfte trotzdem ausreichen, da 800 Watt auf 20 Liter schon immer ein wenig überdimensioniert sind. Darüber hinaus handelt es sich hierbei um eine Inverter-Mikrowelle, das heißt: Die Leistung wird kontinuierlich an die Speisen abgegeben, was sie sehr gleichmäßig erhitzt – ohne die sonst üblichen Hitzespots innerhalb einer Speise.

Starke Ausstattung

Die Sharp R-941INW besitzt neben der Mikrowellenfunktion noch besagten Quarzgrill mit 1.300 Watt Leistung sowie eine Heißluftfunktion mit 1.450 Watt. Die Temperatur im Ofeninneren kann zwischen 40 und 250 Grad Celsius betragen – es sollte also wirklich nahezu jede Speise darin zubereitet werden können. Durch den Doppelrost ist Nutzerberichten zufolge das gleichzeitige Garen zweier Pizzen möglich – und das dank der gleichmäßigen Hitzeverteilung sogar ohne lästiges Umschichten während des Garvorganges. Schlussendlich bietet die R-941INW noch 17 Automatikprogramme für die Zubereitung aber auch das Auftauen von Lebensmitteln, hinzu kommt sogar ein spezielles Kuchenprogramm. Und bei alledem soll die Mikrowelle auch noch leiser arbeiten als die meisten ebenso großen Verwandten. Geht man nach den Wortmeldungen der bisherigen Käufer, sind die 299 Euro (Amazon) für das gute Stück also vollauf gerechtfertigt.

zu Sharp R-941INW

  • Sharp R843INW 4-in-1 Mikrowelle mit Heißluft,

    Energieeffizienzklasse A, AC Eingangsspannung: 230 V, AC Eingangsfrequenz: 50 Hz. Breite: 328 mm, Tiefe: 226 mm, Höhe: ,...

Kundenmeinungen (48) zu Sharp R-941INW

48 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
28
4 Sterne
7
3 Sterne
7
2 Sterne
2
1 Stern
4
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sharp R-941INW

Bauart Standgerät
Leistung (Mikrowelle) 1050 W
Fassungsvermögen 40 l
Leistungsstufen 11
Funktionen
  • Auftaufunktion
  • Grill
  • Heißluft
Leistung (Grill) 1300 W
Weitere Ausstattung
  • Automatikprogramme
  • Innenraumbeleuchtung
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: R941INW

Weiterführende Informationen zum Thema Sharp R941INW können Sie direkt beim Hersteller unter sharp.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen