• Gut 2,1
  • 68 Tests
  • 0 Meinungen
Gut (2,1)
68 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Allradantrieb: Ja
Frontantrieb: Ja
Manuelle Schaltung: Ja
Automatik: Ja
Karosserie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Seat Altea [04] im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Februar 2013
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea XL 2.0 TDI CR 4x4 6-Gang manuell (103 kW) [04]

    „Das Gesamtpaket und der fair kalkulierte Preis des für heimische Bedürfnisse maßgeschneiderten Seat Altea XL4 wissen zu überzeugen. Dieser iberische Don Juan ist zwar nicht ‚de Austria‘ wie der legendäre Befehlshaber der spanischen Flotte, verdient sich aber das Prädikat ‚por Austria‘ – für Österreich und seine verschneiten Bergstraßen.“

  • ohne Endnote

    2 Produkte im Test | Getestet wurde: Altea Freetrack 4x4 2.0 TDI (125 kW) [04] getunt von Expeditions Service Wächtersbach

    „... Der Seat Altea Freetrack ist für Jäger und Förster leider gar nicht geeignet. Dafür können die Wächtersbacher wirklich nichts. Ihre Modifikationen an Fahrwerk und Rädern verdienen großes Lob. Allein das Basisauto genügt den Anforderungen nicht.“

    • Erschienen: August 2007
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea Freetrack 2.0 TFSI 4x4 6-Gang manuell (147 kW) [04]

    „Stärken: ungewöhnliche, sportliche Optik; (begrenzt ) offroad-fähig; variabler Innenraum ...
    Schwächen: nur zwei (starke) Motoren zur Wahl; viel Plastik innen; magere Audio-Anlage ...“

  • „sehr gut“ (409 von 550 Punkten)

    Platz 2 von 10 | Getestet wurde: Altea XL 2.0 TDI 6-Gang manuell Stylance (103 kW) [04]

    „... geht in die Verlängerung - mit Erfolg. Er offeriert agiles Fahrverhalten, eine umfassende Serienausstattung sowie gutes Platzangebot - kombiniert mit sportlichem Habitus. Seine Rundumsicht ist allerdings inakzeptabel.“

  • „gut“ (4 von 5 Punkten)

    4 Produkte im Test | Getestet wurde: Altea XL 2.0 TDI 6-Gang manuell Stylance (103 kW) [04]

    „Gut für alle, die viel Raum benötigen und trotzdem ein sportliches Auto wollen.“

    • Erschienen: Oktober 2006
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Sehr gute Verarbeitung; Sehr bequemer Zustieg, auch hinten; Geräumig; Stauraum 380-785 l; Hohe Zuladung; Handlich und agil ...
    Minus: Keine Seitenschutzleisten; Schlechte Übersicht.“

    • Erschienen: August 2005
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea 2.0 TDI DSG (103 kW) [04]

    „Trotz des großen Testanhängers schlägt sich der Altea äußerst wacker. Grund: straffes Fahrwerk, kurze Karosserieüberhänge.“

  • „gut“ (63%)

    Platz 8 von 12 | Getestet wurde: Altea 1.9 TDI 5-Gang manuell Stylance (77 kW) [04]

    „Neue Variante in der Seat-Flotte. Auffallend die erhöhte Karosserie, bietet aber nicht die Vorteile eines variablen Vans. ...“

  • ohne Endnote

    22 Produkte im Test

    „Plus: Gutes Platzangebot ... agiles Handling, einfache Bedienung.
    Minus: Schlechte Rundumsicht, straffe Federung ...“

    • Erschienen: September 2012
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea XL 2.0 TDI CR 4WD 6-Gang manuell Chili-Copa (103 kW) [04]

    „Plus: Fahrdynamik, Verarbeitung, Sitze, Motor.
    Minus: Kein Start/Stop und DSG. Nur als Fünfsitzer.“

  • ohne Endnote

    32 Produkte im Test

    „Der dynamische Van tritt in drei Versionen an: als agiles Basismodell, als XL Kombi mit verlängertem Heck für mehr Gepäckraum und als Freetrack im Offroad-Look mit oder ohne Allradantrieb. In allen Fällen beschränkt sich der Seat auf fünf Sitzplätze.“


    Info: Dieses Produkt wurde von AUTOStraßenverkehr in Ausgabe 7/2013 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: Dezember 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea XL 2.0 TDI CR 4x4 6-Gang manuell Style (103 kW) [04]

    „... Der Allradantrieb wird per Haldexkupplung eingespannt, wenn er benötigt wird, sein Wesen ist die Unauffälligkeit: Ohne Federlesens wird die Traktion wieder eingesammelt, bevor sie entgleitet, als Fahrer merkt man im Idealfall nichts davon. ... In ihrer Gesamtperformance wirkt die Antriebseinheit im Altea XL4 2,0 TDI absolut stimmig und harmonisch, die Federung ist eher trocken abgestimmt. ...“

  • Note:1

    Platz 1 von 15

    „Stärken: Dynamisches Fahrverhalten, prima Sitze, sehr gute Langzeitqualität.
    Schwächen: Nur fünf Plätze, schlechte Übersicht.“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea XL [04]

    „Als XL Kombi kostet der für einen Van dynamisch-agile Altea 700 Euro zusätzlich und wartet dank 19 Zentimeter längerem Heck mit mehr Gepäckraumvolumen (532 statt 409 Liter) auf. Flexibilität im Ladeabteil garantiert hier wie dort eine um 14 Zentimeter verschiebbare Rückbank, eine dritte Sitzreihe gibt es dagegen nicht. Dafür aber Allradantrieb. ...“

    • Erschienen: Mai 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Altea Freetrack [04]

    „... Der Altea Freetrack basiert auf dem XL und verwandelt sich mit großen Rädern, robuster Beplankung und erhöhter Bodenfreiheit in einen SUV-Van.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Seat Altea [04]

Typ
  • Van
  • Kompaktklasse
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
  • Elektro

Weiterführende Informationen zum Thema Seat Altea [04] können Sie direkt beim Hersteller unter seat.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

So viel Auto gibt's zum Durchschnittspreis

Auto Bild 46/2010 - Der WohlfühlfaktoristimSechszylinder-Coupébesondershoch. Ein Golf Plus für Design-Liebhaber Seat Altea: Der spanische Kompaktvan hat Technik des Golf V unterm schicken Blech– und ist günstig Der Durchschnittsdeutsche hat 1,4 Kinder und kauft erst einen Buggy und dann ein Bobby-Car und nach dem Kettcar ein Fahrrädchen. Kurzum: Familien brauchen ein günstiges Auto mit viel Platz. Hier ist eins: Seat Altea. Seat – was? Den Spanier haben nicht alle auf dem Zettel. …weiterlesen

Die spanische Versuchung

OPTIMAL VERSICHERT 2/2007 - Mehrsitzig sind erst die Versionen Actual, Active, Dynamic und Family sowie Natural Power. Mindestens 13.500 € sind fällig. Je nach Ausstattung können aber auch über 18.000 € investiert werden. Der Seat Altea ist die Symbiose zwischen einem sportlichen Flitzer und dem braven Familienvan. Er ist geräumig und vermittelt ein großzügiges Raumgefühl. Wer es besonders sportlich will, greift zum Überflieger Altea FR mit 170 Dieseloder 200-TFSI-PS. …weiterlesen

Umformatiert

CAMPING CARS & Caravans 9/2009 - Die neu gestaltete Mittelklasse bei Seat macht auch als Kombi eine gute Figur. Als Testkriterien dienten unter anderem Traktion, Fahrkomfort und Fahrstabilität. …weiterlesen

Riesen-Spaß

AUTOStraßenverkehr 25/2007 - Wer zwar einen Van, aber keinen VW Touran fahren will, findet bei der spanischen Konzern-Tochter Seat das passende Auto: den Altea XL. …weiterlesen

Mit Allrad

AUTOStraßenverkehr 15/2007 - Der schwarze rustikale Kunststoffanbau des Altea weckt Hoffnung. Sollte der hüftabwärts unverwundbar erscheinende Seat etwa Allradantrieb haben? …weiterlesen

Seat Altea

ADAC Auto-Test Neuwagen 2009 - Mit schwungvollem Charakter und einer XL-Langversion sucht der Altea Fans. Unter anderem wurden die Kriterien Innenraum, Komfort, Motor/Antrieb, Fahrverhalten sowie Sicherheit getestet. Zudem wurde das Auto einem Crash-Test unterzogen mit den Kriterien Insassenschutz, Kindersicherheit sowie Fußgängerschutz. …weiterlesen

Kurvensportler

OFF ROAD 2/2008 - Mit dem Freetrack wagt sich Seat in den Crossover-Markt. …weiterlesen

Eierlegender Wollmilch-Seat

Auto News 9-10/2007 - Ist das ein hochgelegtes Postauto für den Waldbriefträger? Zumindest die gelbe Farbe, die unlackierten Stoßfänger und die Radlauf-Schutzplastik legen eine solche Vermutung nahe. Testkriterien waren Antrieb, Fahrwerk, Karosserie und Kosten. …weiterlesen

Ein kräftiger Spanier

tennisMAGAZIN 9/2007 - Ungewöhnliche Optik, bei Bedarf vier angetriebene Räder, eine Menge Platz und das alles zum konkurrenzfähigen Preis - mit dem Seat Altea Freetrack starten die Spanier das Abenteuer Allrad-SUV. …weiterlesen

Freiheitsdrang

OFF ROAD 12/2007 - Viel Platz, 170 PS, Unterbodenschutz und ein toller Allradantrieb. Was könnte es da auszusetzen geben? …weiterlesen

Feuriger Flamenco

OFF ROAD 8/2007 - Erstmals stellt der spanische Autobauer ein geländegängiges Fahrzeug vor. …weiterlesen

Don Juan por Austria

FREIE FAHRT 1/2013 - Seat Altea XL4. Die Allradversion des spanischen Kompakt-Vans wird exklusiv in Österreich, Deutschland und der Schweiz angeboten.Es wurde ein Auto geprüft, dieses erhielt allerdings keine Endnote. …weiterlesen