Seagate FreeAgent Theater+ 9 Tests

(Audio-Server)

Ø Gut (2,4)

Tests (9)

Ø Teilnote 1,8

(41)

Ø Teilnote 3,0

Produktdaten:
Typ: Video-​Ser­ver, Netz­werk-​Player, Audio-​Ser­ver
Mehr Daten zum Produkt

Seagate FreeAgent Theater+ im Test der Fachmagazine

    • MacUp

    • Ausgabe: 1/2011
    • Erschienen: 12/2010
    • Produkt: Platz 2 von 5

    1,9 (83 von 100 Punkten)

    „... Immerhin hat Seagate den im Vorgängermodell vermissten HDMI-Port nachgerüstet. Die Bedienoberfläche wurde ebenfalls stark überarbeitet. Sie ist wie bei Western Digital schlicht und aufgeräumt. Alle Funktionen sind leicht zugänglich und selbsterklärend. ...“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 8/2010
    • Erschienen: 07/2010
    • Produkt: Platz 6 von 8
    • Seiten: 12

    „gut“ (67%)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Einschub für Festplatte; umfangreiches Internet-Angebot; ansprechende Bildschirmmenüs.
    Minus: keine 24p-Unterstützung.“  Mehr Details

    • PCgo

    • Ausgabe: 4/2010
    • Erschienen: 03/2010
    • Produkt: Platz 3 von 6
    • Seiten: 5

    „gut“ (78 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „FreeAgent Theater+ ist ein gut ausgestatteter, leistungsfähiger Player inklusive Online-Diensten. Schade, dass die Fernbedienung so schlecht anspricht und kein Springen erlaubt.“  Mehr Details

    • SFT-Magazin

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010

    „gut“ (1,5)

    „Plus: Spielt alle wichtigen Formate; Full-HD-Ausgabe.
    Minus: Billige Fernbedienung; Langsame Menüs.“  Mehr Details

    • PC Magazin

    • Ausgabe: 2/2010
    • Erschienen: 01/2010
    • 5 Produkte im Test
    • Seiten: 4

    ohne Endnote

    „... Man erkennt nicht nur an den Einstellungsoptionen, dass unter der Haube tatsächlich ein Realtek werkelt, sondern auch an der von den anderen Realtek-Geräten bekannten Unübersichtlichkeit, wenn man auf ‚Filme‘, ‚Bilder‘ oder ‚Musik‘ geht. Auch hier ist die Navigation hinter dem ‚Geräte‘ getauften Menüpunkt leichter. ...“  Mehr Details

    • c't

    • Ausgabe: 25/2009
    • Erschienen: 11/2009
    • 7 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... Die Bedienoberfläche ist schmucklos, die Bedienerführung durchdacht. ... Die übersichtliche Fernbedienung erleichtert mit separaten Lautstärke- und Zoom-Tasten die Bedienung.“  Mehr Details

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: 2/2011
    • Erschienen: 02/2011
    • Seiten: 1

    „gut“

    „Plus: hohe Übertragungsraten, gelungene Benutzeroberfläche.
    Minus: Fernzugriff nur mit 30-Tage-Demo.“  Mehr Details

    • PC Praxis

    • Ausgabe: 7/2010
    • Erschienen: 06/2010
    • Produkt: Platz 1 von 7

    „sehr gut“ (1,3)

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Testsieger“

    „Testsieg dank bester Allround-Leistung.“  Mehr Details

    • Video-HomeVision

    • Ausgabe: 3/2010
    • Erschienen: 02/2010
    • Seiten: 2

    „gut“

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „... Leider kann der Seagate mit dem HD-Audio-Formaten Dolby Digital Plus und Dolby TrueHD nichts anfangen und keine Videos in 24p über HDMI ausgeben. Sein Futter holt sich der schicke Player per Ethernet-Kabel aus dem Heimnetzwerk oder von einer USB-Festplatte. ...“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • B&W Formation Audio WIRELESS AUDIO HUB FP39713

    B&W Formation Audio Wireless Audio Hub FP39713 Die erfolgreichen, traditionellen Bowers & Wilkins Soundsysteme ,...

Kundenmeinungen (41) zu Seagate FreeAgent Theater+

41 Meinungen (1 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
23
4 Sterne
9
3 Sterne
3
2 Sterne
3
1 Stern
2
  • Mein Gefühl: nicht Win7-tauglich

    von Plany
    (Ausreichend)
    • Ich bin: Pragmatiker

    Ich habe den Theater+ jetzt seit ca. 48 Stunden. Bin eigentlich mit der Qualität ganz zufrieden. Das Problem mit dem Festplatteneinschub hab ich in meinem Fall nicht. Eine 500Gig-Platte, die da rein passt kostete soviel, wie eine 1,5TB-Platte, mit edlem Schwarz-Glanz-Design von WD. Ich hab es leider nicht geschafft, meine Freigegebenen Daten aus dem Netzwerk zu erkennen. Ich vermute, dass das unter Win 7 auch nicht möglich ist. Internet geht zwar, Ping kommt zurück, aber als Halbprofi hab ich es leider nicht geschafft, meine Daten so freizugeben, dass der Theater+ sie findet.
    Ansonsten bin ich sehr beeindruckt von der Bandbreite der spielbaren Codecs. Wie schon mal erwähnt: die Fernbedienung schaut arg aus.
    Ich hätte mir bei den Videos auch eine Art Vorschaubild gewünscht. Ansonsten gut.

    Antworten

  • Top Multimediaplayer

    von Bluesrille
    • Vorteile: guter Klang, einfache Bedienung, einfache Installation
    • Geeignet für: Home Entertainment
    • Ich bin: Preisbewusst

    Hi, habe das Theater+ seit gestern Abend an meinem Samsung TV per HDMI angeschlossen und bin baff wie gut die Qualität ist. Update gemacht per Netzwerk Verbindung und siehe da, sogar Youtube und Video feeds per Internet über das Theater sind in aller erste Sahne-Qualität verfügbar. Der Sound ist 1a. Kritik: Die Remote control geht gar nicht, 80s Design ;). Gott sei dank funktioniert auch die Harmony :)

    Antworten

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Seagate FreeAgent Theater+

Typ
  • Audio-Server
  • Netzwerk-Player
  • Video-Server
Abmessungen (mm) 183 x 180 x 31
Gewicht (kg) 0,5

Weiterführende Informationen zum Thema Seagate FA Theater+ können Sie direkt beim Hersteller unter seagate.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Entertainment-Piraten

Video-HomeVision 8/2010 - Die Daten lassen sich im Falle des MSI dann auch auf angeschlossene USB-Speicher kopieren. Verbesserungswürdig ist dagegen die Unterstützung von Disk-Menüs. Die Tester haben keine Taste gefunden, um sie aufzurufen. Klappe auf ! Eine äußerst clevere Idee von Seagate: Der FreeAgent Theater+ öffnet seine Klappe und macht Platz für eine externe Festplatte. Auch sonst hat der Player einige Überraschungen parat. Seagate ist Festplatten-Spezialist. …weiterlesen

Nachzügler

PC Magazin 2/2010 - Seagate FreeAgent Theater+ Dass man aus dem Realtek-Chip auch mehr als die bekannte zweigeteilte Standard-Oberfläche mit Preview-Fenster rechts herausholen kann, beweist Seagates FreeAgent Theater+. Das Vorschaufenster fehlt, das Hauptmenü erinnert etwas an das der WD-TV-Geräte, und weiche Überblendungen sollen für einen edleren Gesamteindruck sorgen – die Eleganz der WD TVs wird jedoch trotzdem nicht ganz erreicht. …weiterlesen