ohne Note
1 Test
ohne Note
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Ein­satz­be­reich: Trek­king
Mehr Daten zum Produkt

Schwalbe Energizer (28 x 1,4) im Test der Fachmagazine

  • 201 Punkte

    „Preis-Leistungs-Tipp“

    Platz 2 von 10

    „Das Ziel, einen leichtlaufenden Reifen anzubieten, der die begrenzte Akkuladung von Elektrorädern schont, ist Schwalbe sehr gut gelungen. Ein sehr gutes Paket zu einem unschlagbaren Preis! Mit ECE-75R Zulassung für schnelle E-Bikes.“

zu Schwalbe Energizer (28 x 1,4)

  • außenreifen Energizer 28 x 1,40 (37-622) Gummi schwarz

Kundenmeinung (1) zu Schwalbe Energizer (28 x 1,4)

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Schwalbe Energizer (28 x 1,4)

Einsatzbereich Trekking
Typ Drahtreifen
Breite 1,4 Zoll
Getesteter Durchmesser 28 Zoll
ETRTO-Größenangabe 37-622
Reifendichte 50 TPI

Weiterführende Informationen zum Thema Schwalbe Energizer (28 x 1,4) können Sie direkt beim Hersteller unter schwalbe.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Pannenschutz vor Gewicht

ElektroRad - Dafür liegt das Gewicht des Reifens bei nur 700 Gramm und sein Rollwiderstand ist besonders niedrig. Die UVP liegt bei 29,90 Euro. Schwalbe Energizer Plus Aus dem selben rollwiderstandsarmen Gummimaterial wie der "Energizer" gefertigt, zeichnet sich der "Energizer Plus" durch einen erhöhten Pannenschutz aus. Die extra eingearbeitete, 3 mm dicke Schutzschicht "GreenGuard" nimmt allen Glasscherben und spitzen Gegenständen auf der Fahrbahn den Schrecken. …weiterlesen

Preiswerte Pneus auf dem Prüfstand

aktiv Radfahren - An die erste Stelle, und das ist die große Überraschung für uns, schafft es mit dem Schwalbe Energizer aber ein Reifen mit dicker Gummi-Einlage. Das Mittelfeld fällt teilweise 10 Watt hinter das Spitzenquartett zurück. Das ist schon eine auffällige Distanz. Ganz extrem sticht hier allerdings der Michelin Pilot Tracker hervor. Um die Geschwindigkeit zu halten, muss man für ihn 75 Prozent mehr Energie aufbringen als für den Schwalbe. In der Praxis ein nicht unbedeutender Unterschied. …weiterlesen