Sehr gut (1,2)
2 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Dis­play­größe: 14"
Dis­pla­yauf­lö­sung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Pro­zes­sor-​Modell: Intel Core i5-​1135G7
Arbeitsspei­cher (RAM): 16 GB
Mehr Daten zum Produkt

Variante von Media 14

  • Media 14 (i5-1135G7, 16GB RAM, 512GB SSD) Media 14 (i5-1135G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

Schenker Media 14 im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: März 2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Media 14 (i5-1135G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „... Bei der Grafik setzt Schenker auf den Onboard-Chip der CPU, der für alltägliche Arbeiten mehr als genug Leistung bietet. Die Benchmarkergebnisse dieser Kombination können sich durchaus sehen lassen: Sowohl im 3D Mark Night Raid als auch im PC Mark 8 sind die Scores sehr gut. Für weniger anspruchsvolle Games eignet sich das Media 14 also recht gut, und bei Büroarbeiten offenbart das Notebook ebenfalls keine Schwächen. ...“

    • Erschienen: Februar 2021
    • Details zum Test

    „sehr gut“ (88 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Getestet wurde: Media 14 (i5-1135G7, 16GB RAM, 512GB SSD)

    „Für seinen Preis von unter 1000 Euro bietet dieses Notebook viel Leistung und gute Qualität. Wäre da nicht der maue Klang der Lautsprecher, gäbe es beim Media 14 kaum etwas zu bemängeln.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Schenker Media 14

Einschätzung unserer Autoren

Anspruchs­volle Aus­stat­tung für viel­fäl­ti­gen Ein­satz

Stärken
  1. niedriger Grundpreis
  2. hohe Hardwareleistung
  3. Display mit 120 Hertz
  4. gute Anschlussauswahl
Schwächen
  1. kleiner Akku

Dank der optionalen Grafikkarte und eines Display, das eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hertz schafft, kann das Schenker Media vom Multitasking für Arbeitsaufgaben über die Bearbeitung von Video und Bildern bis hin zu weniger komplexen Spielen alles bewältigen. Die Nvidia GeForce GTX 1650 lohnt sich vor allem für Gelegenheitsspieler, die Sportsimulationen oder MMOs flüssig erleben wollen. Bei neueren Titeln mit anspruchsvoller Grafik genügt die Leistung dagegen nicht. Auch die Version ohne separate Grafikkarte kann bei Grafikprogrammen überzeugen. Das Display ergibt dann jedoch nicht mehr wirklich Sinn. Voll und ganz überzeugend wirken die Schnittstellen. Von Thunderbolt 4 bis zum LAN-Anschluss und dem Kartenleser ist alles verbaut. Das macht das Notebook besonders variabel. Mit einem Grundpreis von knapp über 900 Euro inklusive GTX 1650, allerdings ohne Betriebssystem, ist der Preis insbesondere mit Blick auf die hervorragende Hardwareleistung und das Display niedrig angesetzt. Da lässt sich sogar der etwas kleine Akku akzeptieren, der keine alltagstaugliche Laufzeit erreichen dürfte.

von Mario Petzold

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Notebooks

Datenblatt zu Schenker Media 14

Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook vorhanden
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
2-in-1-Geräte
Convertible fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook fehlt
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 14"
Displaytyp Matt
Paneltyp IPSinfo
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Bildwiederholrate 120 Hz
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Konnektivität
Anschlüsse 1x USB-C 3.2 Gen2, 1x Thunderbolt 4/USB-C 4.0, 2x USB-A 3.2 Gen1, 1x HDMI 2.0b, 1x LAN, Audiocombo
LAN vorhanden
WLAN vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ausstattung
Webcam vorhanden
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung vorhanden
Fingerabdrucksensor fehlt
Sicherheitsschloss fehlt
Kartenleser vorhanden
Dockingstation-Anschluss fehlt
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk
Dockingstation im Lieferumfang fehlt
Akku
Akkukapazität 49 Wh
Abmessungen & Gewicht
Breite 32,49 cm
Tiefe 22,5 cm
Höhe 1,76 cm
Gewicht 1380 g

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: