Sarto Cycles Dinamica - Campagnolo Chorus EPS (Modell 2017) im Test

(Fahrrad)
Dinamica - Campagnolo Chorus EPS (Modell 2017) Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Renn­rad
Gewicht: 7,5 kg
Felgengröße: 28 Zoll
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Sarto Cycles Dinamica - Campagnolo Chorus EPS (Modell 2017)

    • RennRad

    • Ausgabe: 9/2016
    • Erschienen: 08/2016

    ohne Endnote

    „Das Sarto ist ein Einzelstück, handgefertigt in Italien. Ein auf Maß gefertigtes Rennrad ist immer etwas Besonderes, Geometrie und Sitzposition passen perfekt, das Fahrverhalten ist so ... Das Sarto überzeugte im Test durch den guten Kompromiss aus Sportlichkeit und Komfort und die durchdachte Geometrie. Die Campaganolo Chorus EPS passt perfekt zu diesem Rad, funktional zeigte sie keine Schwächen.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sarto Cycles Dinamica - Campagnolo Chorus EPS (Modell 2017)

Basismerkmale
Typ Rennrad
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Gewicht 7,5 kg
Modelljahr 2017
Ausstattung
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltgruppe Campagnolo Chorus EPS
Bremsen
Bremsentyp Felgenbremse
Rahmen
Rahmenmaterial Carbon

Weitere Tests & Produktwissen

Aktion Eintausend

bikesport E-MTB 3/2008 - Problematisch aber ist das nicht; lässt sich mittels Spacer-Umbau die Front noch senken, sind die Kettenstreben kurz genug. Ach so: ja, der Rahmen ist steif. Gut verarbeitet ebenfalls. Fazit: Potentes Bike für sportliche Vielfahrer. Esprit – das ist es, was das Tahoe SL ausstrahlt. Sein Urheber ist schnell ausgemacht: Der gebürstete, mit Klarlack veredelte und mit aggressiven schwarzorangenen Decals gepeppte Aluminiumrahmen zeigt Schwung. …weiterlesen

Modelle der Saison 2010 - Versprechen gehalten

Die Testredakteure des Magazins ''RoadBike'' hatten das große Glück, fünf Top-Modelle der nächsten Rennrad-Saison schon vorab zu testen. Versprochen wurde von den Herstellern ein höherer Komfort bei einer hohen Steifigkeit und einem geringen Gewicht. Die Tester gingen also mit dementsprechend hohen Erwartungen in den Test. Und wurden nicht enttäuscht.

Der Spätzünder

RennRad 4/2010 - Mit Skilanglauf, Schneetouren und Schwimmen kann man sich fit halten. Besonders Schwimmen ist gut für den Oberkörper. Das ist gerade für einseitig trainierte Radfahrer enorm wichtig. Man sollte nicht nur die Beine trainieren. Und die Ernährung sollte natürlich das ganze Jahr über stimmen. Drei Monate das Richtige essen reicht nicht. Ich gehe jetzt auf die 50 zu und ernähre mich immer noch das ganze Jahr über ausgewogen. Hin und wieder kleine Sünden wie ein Glaserl Rotwein sind erlaubt. …weiterlesen