Befriedigend (3,1)
7 Tests
Gut (1,8)
139 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 4 GB
Spei­cher­typ: GDDR5
Boost-​Takt: 1250 MHz
Bau­form: 2 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire NITRO Radeon RX 460 4GB im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Pro: derzeit bestes Preis-Leistungs-Verhältnis; hohe Energieeffizienz.
    Contra: keine klassische Gamingkarte.“

  • „befriedigend“ (3,46)

    „Preis-Leistungs-Sieger“

    Platz 6 von 6

    Geschwindigkeit: 3,87;
    Bildqualität: 2,00;
    Anschlüsse: 3,07;
    Leistung: 4,17;
    Alltagstauglichkeit: 2,52.

  • „befriedigend“ (3,35)

    Platz 2 von 2

    „... Sie taktet mit 1,09 Gigahertz zwar etwas schneller, kann ihre Rechenaufgaben aber nur auf 896 Einheiten verteilen. ... die Daten müssen sich aber auf 128 Leitungen drängeln – auch das drückt das Tempo. Im Test sendete die RX 460 nur 38 Bilder pro Sekunde zum Monitor – das reichte gerade so für eine flüssige Wiedergabe von aktuellen Spielen mit 1920 x 1080 Pixeln. Reserven für künftige Spiele hat der Chip damit kaum.“

    • Erschienen: November 2016
    • Details zum Test

    6,8 von 10 Punkten

    „Bronze-Award“,„Preis-Leistung-Award“

    • Erschienen: September 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    • Erschienen: August 2016
    • Details zum Test

    ohne Endnote

zu Sapphire NITRO Radeon RX 460 4GB

  • SAPPHIRE Radeon RX 460 Nitro 4GB OC (11257-02-20G), AMD, Grafikkarte

Kundenmeinungen (139) zu Sapphire NITRO Radeon RX 460 4GB

4,2 Sterne

139 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
88 (63%)
4 Sterne
19 (14%)
3 Sterne
17 (12%)
2 Sterne
11 (8%)
1 Stern
6 (4%)

4,2 Sterne

139 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Sapphire NITRO Radeon RX 460 4GB

Grafikchipsatz Baffin XT - Polaris 11 "GCN Gen4"
Serie AMD RX 460
Klassifizierung
Typ PCI-Express 3.0
DirectX-Unterstützung 12
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 4 GB
Speicheranbindung 128 Bit
Speichertyp GDDR5
Chipsatz
Basistakt 1175 MHz
Boost-Takt 1250 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 450 W
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1 x DVI-D, 1 x HDMI 2.0b, 1 x DisplayPort 1.4
Bauform 2 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 22,1 x 12,3 cm
Multi-GPU-Technik CrossFire
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 11257-02-20G

Weiterführende Informationen zum Thema Sapphire NITRO Radeon RX 460 4G D5 können Sie direkt beim Hersteller unter sapphiretech.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Sapphire RX460 Nitro

PC-WELT - Sie arbeitet mit einem GPU-Takt von 1250 anstelle von 1200 MHz und mit einer komplett überarbeiteten Kühlung mit zwei Lüftern. Daher auch der etwas teurere Verkaufspreis von 159 Euro. Im Vergleich mit der RX 470 und RX 480 musste der Grafikprozessor Federn lassen. Bereits die Chipfläche fällt klein aus und nimmt sogar weniger Fläche ein als ein herkömmlicher GDDR5-Speicherchip. Ermöglicht wird dies vor allem durch die 14-Nanometer-FinFET-Fertigung des Prozessors. …weiterlesen

Brillante Bilder, aber mit Tempo!

Computer Bild Spiele - Ja! Wie bei einem Auto steigt auch bei Grafikkarten mit zunehmendem Tempo der Verbrauch, und zwar teils drastisch: So genehmigte sich der komplette Test-PC mit AMDs RX 480 satte 292 Watt, während der PC mit AMDs Einstiegsmodell Radeon RX 460 mit nur 179 Watt auskam Ein echtes Top-Modell suchen Spieler in AMDs aktueller Polaris-Reihe vergebens - die Grafikprozessoren sind aber auch eher dem Einstiegsund Mittelklasse-Segment zuzuordnen. Vorteil: Das spiegelt sich positiv im Preis wieder. …weiterlesen

Die Sapphire Radeon RX 460 Nitro 4GB im Test

PC-Max - Es wurde eine Grafikkarte in Augenschein genommen, jedoch nicht abschließend benotet. …weiterlesen