Computer Bild prüft Grafikkarten (8/2016): „Kleine Karten, kleines Geld“

Computer Bild: Kleine Karten, kleines Geld (Ausgabe: 18) Seite 1 /von 1

Inhalt

AMD vergrößert seine neue Grafikprozessoren-Reihe Polaris um zwei günstige Modelle: Was der Radeon RX 470 und der RX 460 leisten, hat COMPUTER BILD getestet.

Was wurde getestet?

Im Vergleich befanden sich zwei Grafikkarten. Es wurden die Noten „gut“ und „befriedigend“ vergeben. Die Bewertung erfolgte anhand der Kriterien Geschwindigkeit bei Full-HD- und 4K-Spielen, Stromverbrauch sowie Geräusch- und Hitzeentwicklung.

  • Asus ROG STRIX-RX470-4G-GAMING

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1270 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „gut“ (2,49)

    „... Erstaunlich: Die RX 470 war im Test fast genauso schnell wie die teurere RX 480 ... selbst VR-Spiele gab sie absolut flüssig wieder. ... Bisher konnte AMD mit keinem seiner neuen Chips Nvidia auch nur annähernd das Wasser reichen.“

    ROG STRIX-RX470-4G-GAMING

    1

  • Sapphire NITRO Radeon RX 460 4GB

    • Grafikspeicher: 4 GB;
    • Speichertyp: GDDR5;
    • Boost-Takt: 1250 MHz;
    • Bauform: 2 Slots;
    • Kühlung: Aktiv

    „befriedigend“ (3,35)

    „... Sie taktet mit 1,09 Gigahertz zwar etwas schneller, kann ihre Rechenaufgaben aber nur auf 896 Einheiten verteilen. ... die Daten müssen sich aber auf 128 Leitungen drängeln – auch das drückt das Tempo. Im Test sendete die RX 460 nur 38 Bilder pro Sekunde zum Monitor – das reichte gerade so für eine flüssige Wiedergabe von aktuellen Spielen mit 1920 x 1080 Pixeln. Reserven für künftige Spiele hat der Chip damit kaum.“

    NITRO Radeon RX 460 4GB

    2

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf