ohne Note
3 Tests
ohne Note
3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Gra­fik­spei­cher: 16 GB
Spei­cher­typ: GDDR6
Boost-​Takt: 2360 MHz
Max. Strom­ver­brauch / TDP: 350 W
Bau­form: 3 Slots
Küh­lung: Aktiv
Mehr Daten zum Produkt

Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    9 Produkte im Test

    „Plus: mit Silent-BIOS nicht zu laut; relativ kompakt.
    Minus: kein Virtual-Link-Anschluss.“

  • ohne Endnote

    7 Produkte im Test

    „... Ein Powerlimit von bis zu 332 Watt (über Tuning-Tools) gewährt dem User Zugriff auf gute Gaming-Leistung, während der große Kühler die Karte relativ leise zu kühlen vermag. In den Benchmarks rangiert die Karte ganz knapp unterhalb der Asus ROG Strix. ...“

    • Erschienen: Dezember 2020
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „excellent hardware“

    „Positiv: 16 GB Grafikspeicher; niedrige Lautstärke; semipassive Kühlung; schneller als das Referenzdesign; sehr gutes Overclocking-Potenzial; schicke RGB-Beleuchtung.
    Negativ: Verfügbarkeit und Preis.“

Testalarm zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT

Kundenmeinungen (3) zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT

1,0 Stern

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
0 (0%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
3 (100%)

1,0 Stern

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT

Über­tak­tungs-​Experte aus der AMD-​Schmiede

Stärken
  1. gute Performance in hohen Auflösungen
  2. edles Kühlerdesign
  3. gutes Übertaktungspotenzial
  4. viel Grafikspeicher
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Sapphire ist inzwischen seit Jahrzehnten eine Edelschmiede für AMD-Grafikkarten. Die Nitro+-Version legt dabei den Fokus auf OC-Fähigkeiten. Auffällig ist zuallererst aber der sehr schöne, versilberte Kühler mit drei Lüftern, der die Karte leise und zuverlässig auf Temperatur hält. Das Powerlimit wurde erhöht und lässt sich über Tuning-Tools noch konfigurieren. Dies verleiht der Karte gute OC-Reserven, was Sie in Sachen Leistung fast schon an eine RX 6900 XT heranbringt. Die Karte ist ein passender Begleiter für 4K-Gamer, denn gerade in hohen Auflösungen kann sie ihre Stärken voll ausspielen. Für diesen Job verfügt sie auch über mehr als genug Speicher: 16 GB bieten die Nvidia-Konkurrenten in derselben Preisklasse nicht.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Grafikkarten

Datenblatt zu Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT

DirectX-Unterstützung 12,2
Klassifizierung
Serie AMD AMD RX 6800 XT
Typ PCI-Express 4.0
Leistung
Speicher
Grafikspeicher 16 GB
Speicheranbindung 256 Bit
Speichertyp GDDR6
Chipsatz
Basistakt 1487 MHz
Boost-Takt 2360 MHz
Stromverbrauch
Empfohlenes Netzteil 850 W
Max. Stromverbrauch / TDP 350 W
Stromanschluss 2x 8-Pin
Bauform & Kühlung
Schnittstellen 1x HDMI 2.1, 3x DisplayPort 1.4a
Bauform 3 Slots
Kühlung Aktiv
Abmessungen / B x T x H 310 x 134.3 x 55.3 mm
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 11304-02-20G

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Der neueste Test erschien am .