PC Games Hardware prüft Grafikkarten (1/2021): „RX 6000: Hersteller-Designs analysiert“

PC Games Hardware
  • ASRock Radeon RX 6800 XT Taichi X 16G OC

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2360 MHz
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Es handelt sich um das Topmodell der RX-6800-XT-Custom-Karten von Asrock, was hohe Taktraten ab Werk und eine ausgefeilte Kühlung verspricht. ... Die Asrock Taichi bringt ein Dual-BIOS mit. In den Benchmarks kann sie sich gegenüber der Konkurrenz zwar nicht behaupten, dafür sorgt der große Kühler für eine insgesamt sehr leise Karte, wenn man die Leistungsaufnahme von über 300 Watt im Hinterkopf behält.“

    Radeon RX 6800 XT Taichi X 16G OC
  • Asus ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2360 MHz
    • Bauform: 2 Slots
    • Kühlung: Wasserkühlung

    ohne Endnote

    „... Die Asus ROG Strix ist mit einem 240-mm-Radiator ausgestattet, der die GPU bestens und vor allem leise kühlt. ... Den einzigen Nachteil, welchen man an dieser Karte ausmachen kann, ist der Raumbedarf ... Dieses Design richtet sich an Übertakter, wir können zu jederzeit einen Takt von 2,75 GHz stabil halten, dabei ist auch das maximale Powerlimit von 332 Watt hilfreich. ... Wer das Beste vom Besten möchte, greift zu.“

    ROG Strix LC Radeon RX 6800 XT OC
  • Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2190 MHz
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 290 W
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Der Kühler wurde fast eins zu eins von der XT übernommen, was sehr gute Temperaturen unter Last und einen anständigen Boost verspricht. Sie bietet das gleiche Finish und überzeugt ebenfalls mit einem Dual-BIOS.“

    Nitro+ AMD Radeon RX 6800
  • Sapphire Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2360 MHz
    • Max. Stromverbrauch / TDP: 350 W
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... Ein Powerlimit von bis zu 332 Watt (über Tuning-Tools) gewährt dem User Zugriff auf gute Gaming-Leistung, während der große Kühler die Karte relativ leise zu kühlen vermag. In den Benchmarks rangiert die Karte ganz knapp unterhalb der Asus ROG Strix. ...“

    Nitro+ AMD Radeon RX 6800 XT
  • TUL PowerColor Radeon RX 6800 Red Dragon

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2140 MHz
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „Die Red Dragon ist die kleinere Version der Red Devil. Der Kühler wurde etwas kleiner gestaltet und die Taktfrequenz genießt kein so hohes Offset wie beim großen Bruder. Dafür gehört die Red Dragon zu den bisher leisesten Karten im Testfeld. Trotzdem bietet sie gegenüber der Referenz mit 218 Watt ein neun Prozent höheres Polster für das Energiebudget, was der Leistung insgesamt förderlich ist. ...“

    PowerColor Radeon RX 6800 Red Dragon
  • TUL PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2250 MHz
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „Mit rund 280 Watt liegt das Energiebudget der Karte deutlich höher gegenüber dem Referenz-Design mit 255 Watt. ... Ab Werk garantiert Powercolor mindestens 2,34 GHz, was eine stattliche Performance in Spielen bedeutet. Die sehr gute Kühlleistung wird vom gelungenen Design abgerundet, die Red Devil dürfte damit zu den besseren Customs gehören.“

    PowerColor Radeon RX 6800 XT Red Devil Limited Edition
  • XFX Speedster MERC 319 Radeon RX 6800 XT Black

    • Grafikspeicher: 16 GB
    • Speichertyp: GDDR6
    • Boost-Takt: 2340 MHz
    • Bauform: 3 Slots
    • Kühlung: Aktiv

    ohne Endnote

    „... XFX hat den größten und schwersten - mit 34 cm Länge hat die Merc den längsten Kühler, den wir bislang ausmachen konnten. Das hat mehr optische als praktische Gründe, doch wer den Platz hat, wird mit einem klar definierten und sehr edel aussehenden Design belohnt. Mit 280 Watt ab Werk bietet die XFX Merc zudem Reserven für Tuningmaßnahmen. Die Leistung mit OC-BIOS entspricht der einer Sapphire Nitro+.“

    Speedster MERC 319 Radeon RX 6800 XT Black

Tests

Alle anzeigen 

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Grafikkarten

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf