Samsung WW10H9600EW/EG Test

(Frontlader-Waschmaschine)
  • Sehr gut (1,0)
  • 2 Tests
24 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Frontlader
  • Freistehend: Ja
  • Wasserverbrauch pro Jahr: 11500 l/Jahr
  • Stromverbrauch pro Jahr: 119 kWh/Jahr
  • Energieeffizienzklasse: A+++
  • Füllmenge: 10 kg
Mehr Daten zum Produkt

Tests (2) zu Samsung WW10H9600EW/EG

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: 6/2014
    • Erschienen: 05/2014
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“, „Highlight“

    „Eine Smartphone-Steuerung für die Waschmaschine mögen manche als unwichtig erachten. Doch in Kombination mit den anderen Komfort-Funktionen gibt es kaum eine Waschmaschine, die leichter zu bedienen ist. Dafür erhält sie einen Highlight-Stempel. ... Äußerst schicke und leicht zu bedienende Waschmaschine zu einem nicht ganz günstigen Preis.“

    • CONNECTED HOME

    • Ausgabe: 5/2014
    • Erschienen: 04/2014
    • 4 Produkte im Test
    • Seiten: 2
    • Mehr Details

    „sehr gut“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Design- und Technik-Fans werden ihre Freude an der Waschmaschine haben. Dieser Luxus ist aber nicht ganz billig: Nach Preisliste sind es 2379 Euro.“

    Info: Dieses Produkt wurde von CONNECTED HOME in Ausgabe 6/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung WW10H9600EW/EG

  • Samsung WW 10 H 9600 EW Stand-Waschmaschine-Frontlader weiß / A+++

    EEK: A + + + WaschmaschinenAngebot von Euronics XXL Böseleger

  • Samsung WW10H9600EWEG Waschmaschine (Frontlader, A 1600, UpM 10 kg,

    Energieeffizienzklasse A + + + , Samsung WW10H9600EW / EG

Kundenmeinungen (24) zu Samsung WW10H9600EW/EG

24 Meinungen
Durchschnitt: (Befriedigend)
5 Sterne
13
4 Sterne
4
3 Sterne
0
2 Sterne
1
1 Stern
6

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Top-Gerät, das sogar eine App-Steuerung bietet

Stärken

  1. einfache Bedienung
  2. leise
  3. top Waschergebnis

Schwächen

  1. noch keine bekannt

Verbrauch

Wasserverbrauch

Samsungs CrystalBlue hat einen sehr niedrigen Wasserverbrauch. Durch das Automatikprogramm wird dieser selbstständig nach Bedarf angepasst. Sie gehört zu den sparsamsten Vertretern ihrer Klasse.

Stromverbrauch

Beim Stromverbrauch ist sie mit nur 119 kWh pro Jahr ebenfalls sehr genügsam.

Waschqualität

Waschergebnis

Diese Waschmaschine tut, was sie soll und das sehr überzeugend. In den Nutzer-Kommentaren wird einstimmig von einem sehr guten Waschergebnis gesprochen.

Lautstärke Schleudern

Hinsichtlich der Lautstärke gibt es bei diesem Modell nichts zu meckern. Der Hersteller gibt beim Schleudern 72 dB (A) an, die von vielen Nutzern als sehr leise empfunden werden.

Schleuderleistung

Die Wäsche kommt bei höchster Umdrehungszahl echt trocken aus der Maschine. Dadurch sparst Du beim Trocknen im Wäschetrockner Energie, aber auch Zeit. Natürlich kannst Du die Wäsche auch an der Luft trocknen lassen, was ebenfalls nicht lange dauert.

Ausstattung

Programmauswahl

Samsung bietet hier einige interessante Optionen. Du kannst sogar Programme selbst definieren, je nach Deinen Bedürfnissen. Wenn Du keine Arbeit mit dem Waschen haben willst, dann ist das Automatikprogramm anzuraten. Denn da wird Dir die Programm- und Temperaturwahl sowie Waschmitteldosierung abgenommen.

Extras

Letztendlich brauchst Du nur Deine Wäsche in die Maschine geben und den Rest erledigt sie für Dich. Mithilfe der App kannst Du den Waschbeginn selbst bestimmen und wirst automatisch benachrichtigt, wenn die Maschine fertig ist.

Bedienung

Bedienoberfläche

Die Bedienung wird von allen Quellen als einfach und übersichtlich beschrieben. Für Technikfans ist die App-Steuerung sicherlich nützlich. Aber auch klassisch über das Touch-Display ist alles einfach einstellbar.

Die Samsung WW10H9600EW/EG wurde zuletzt von Claudia am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Samsung Crystal Blue WW9000

Extrem teure Waschmaschine für Technikfans

Sicherlich: Eine Smartphone-Fernsteuerung der Waschmaschine benötigt nun wirklich nicht jeder. Wer auf solchen Schnickschnack verzichten kann, sollte gleich wieder wegklicken – denn dann wird er auch nicht bereit sein, sage und schreibe 2.000 Euro für eine Waschmaschine hinzublättern. Und das bei einem eigentlich recht preiswerten Elektronikmarkt wie MediaMarkt! Ja, die Samsung WW9000 ist wahrlich ein Luxusgerät, das sich wohl nur ganz wenige leisten werden. Die jedoch werden mit einer einmalig bequemen Bedienung belohnt.

Bedienung per Touchscreen und intuitiv benannter Programme

Statt mit herkömmlichen Knöpfen und Schaltern lassen sich die einzelnen Waschoptionen der WW9000 über ein fünf Zoll großes, gut ablesbares Touchdisplay – ähnlich dem eines Smartphones – anwählen. Zum Starten der aus der Crystal-Blue-Baureihe stammenden Maschine genügt oft eine einzige Berührung: Mit der „Top-Auswahl“-Funktion steht das am häufigsten genutzte Waschprogramm immer an erster Stelle. Ein weiteres Highlight der WW9000 ist eine Liste voreingestellter, verständlich benannter und sortierter Spezialprogramme, wie etwa „Chefköche“ für Ketchup- oder Rotweinflecken oder „Gärtner“ für Gras- und Erdrückstände.

Auch das Smartphone ist eingebunden

Zu der neuartigen intelligenten Bedienung gehört auch die eingangs erwähnte Steuerung der Waschmaschine per Smartphone. Über die eigene hauseigene App „Samsung Smart Washer“ lassen sich zum einen wichtige Funktionen starten – egal, ob vom Sofa oder von Unterwegs. So lässt sich etwa die Waschmaschine in der Früh beladen und am Abend via Smartphone von unterwegs starten. Dadurch liegt die Wäsche nicht zu lange in der Trommel und die Knitterbildung wird verhindert. Darüber hinaus kann mit der App die Restlaufzeit abgefragt werden – oder man stoppt das Programm auf Wunsch. Auch eine Nachricht wird angezeigt, wenn die Maschine fertig ist.

Beste Energieeffizienz

Einzige Voraussetzung: Die für 10 Kilogramm Wäsche ausgelegte Crystal-Blue-Waschmaschine muss ins heimische WLAN-Netz eingebunden sein. Steht sie im Keller, ist also wahrscheinlich eine Erweiterung des WLAN-Funknetzes per Repeater vonnöten. Über eines muss man sich aber keine Sorgen machen: Die Effizienz der Samsung WW9000 ist unbestritten. Sie schafft es mühelos in die beste Energieeffizienzklasse A+++ und arbeitet selbst bei niedrigen Temperaturen ab 15 Grad Celsius sehr sauber – dank der bekannten SchaumAktiv-Technologie von Samsung.

Datenblatt zu Samsung WW10H9600EW/EG

Bauart
Typ Frontlader
Freistehend vorhanden
Verbrauch
Wasserverbrauch pro Jahr
11500 l/Jahr
Stromverbrauch pro Jahr
119 kWh/Jahr
Energieeffizienzklasse A+++
Waschen & Schleudern
Füllmenge 10 kg
Schleuderdrehzahl 1600 U/min
Restfeuchte nach Schleudern 44 %
Lautstärke beim Waschen 46 dB(A)
Lautstärke beim Schleudern 72 dB(A)
Sicherheit
Kindersicherung
vorhanden
AquaStop
vorhanden
Ausstattung & Funktionen
Mengenautomatik
vorhanden
Dosierautomatik
vorhanden
Restzeitanzeige vorhanden
Smart-Home-Funktion
vorhanden
Waschoptionen
Anti-Fleckenautomatik
vorhanden
Sparsames Waschen (Eco) vorhanden
Wichtige Sonderprogramme
Handwäsche/Wolle vorhanden
Kochwäsche vorhanden
Outdoor
vorhanden
Schnelle Wäsche
vorhanden
Sportbekleidung
vorhanden
Maße & Gewicht
Breite 60 cm
Tiefe 60 cm
Gewicht 87 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Checks CONNECTED HOME 5/2014 - Das Steuern per Smartphone und Tablet ist wiederum für jeden etwas, der sich ein bisschen für Technik begeistert. Das bedeutet: Der Nutzer kann über sein mobiles Device von zu Hause oder unterwegs das Waschprogramm auswählen und die Maschine starten. Außerdem hat er immer im Blick, in welchem Waschstadium sich die Maschine gerade befindet. Das hilft etwa, wenn man unterwegs den Waschgang starten und bei Ankunft zu Hause die Maschine leeren will. …weiterlesen


Waschen per App CONNECTED HOME 6/2014 - Dennoch: Es ist schon ein seltsames Gefühl, wenn die Waschmaschine nach dem Starten erst einmal ein Software-Update über das Internet macht. Trotzdem gelingt die Installation reibungslos: Schläuche für Wasserzuund -abfluss anschließen, den Netzstecker mit dem Strom verbinden und schließlich die App Samsung Smart Home mit dem Smartphone aus dem Android Store laden (die iOS-App war beim Test noch nicht verfügbar). Nach dem Öffnen der App sehen wir nicht nur eine Seite für die Waschmaschine. …weiterlesen