• ohne Endnote
  • 0 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 65"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Audio-​Sys­tem: DTS
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

UE65F6470

3D-​Bil­der auf 164 Zen­ti­me­tern

Soll das Wohnzimmer zum Heimkino werden, lohnt ein Blick zum Samsung UE65F6470: Das schlanke Gerät bringt es auf eine sichtbare Diagonale von 164 Zentimetern und verarbeitet alle gängigen 3D-Formate.

1920 x 1080 Pixel, 200 Hertz-CMR

3D-Inhalte lassen sich von einem Blu-ray-Player oder einer HD-Konsole zuspielen, man empfängt sie via DVB-C oder DVB-S2 beziehungsweise streamt sie per LAN oder WLAN aus dem Internet (3D Explore). Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit, 2D-Bilder in 3D zu konvertieren, wenngleich man hier nicht den Realismus nativer 3D-Filme erwarten darf. Zwei aktive Shutterbrillen vom Typ SSG-5100GB gehören zum Lieferumfang. Vorteil der aktiven 3D-Technik: Die vertikale Auflösung, die sich bei einem Modell mit Polarisationsfilter halbiert, bleibt komplett erhalten. Im Gegenzug sind die Brillen etwas teurer und schwerer als Polfilterbrillen, außerdem braucht man Batterien. Dem LC-Display des 65-Zöllers bescheinigen die Koreaner 1920 x 1080 Bildpunkte und eine CMR-Bildwiederholrate von 200 Hertz. Das Kürzel „CMR“ steht für „Clear Motion Rate“, hier wird neben der tatsächlichen Bildwiederholrate und der Zwischenbildberechnung auch die Steuerung des LED-Hintergrundlichts berücksichtig. Vom LED-Licht profitiert man auch an anderer Stelle: Ohne seinen Standfuß ist der Fernseher nur knapp 5,6 Zentimeter tief, im Betrieb begnügt er sich mit einer Leistungsaufnahme von 110 Watt (Energieeffizienzklasse A+).

Vier HDMI-Eingäge, drei USB-Buchsen, LAN und WLAN

Wer Wert auf HD-Programme legt, braucht einen Kabelanschluss (DVB-C) oder eine Satellitenschüssel (DVB-S2), denn mit einer normalen Zimmer- oder Dachantenne (DVB-T) bringt man die hochauflösenden Inhalte nicht ins Wohnzimmer. In Sachen Konnektivität wirft Samsung einen CI-Plus-Slot für Bezahlsender, vier HDMI-Eingänge für HD-Quellen, Komponente, Composite-Video und Scart für analoge Signale, einen Kopfhörerausgang, einen digitalen Audioausgang, drei USB-Schnittstellen, LAN und integriertes WLAN in die Waagschale. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen und TV-Sender aufnehmen, per LAN oder drahtlos per WLAN streamt man Inhalte aus dem Netz, darunter YouTube-Videos und die HbbTV-Angebote der TV-Sender. Ein Webbrowser gehört ebenfalls zur Ausstattung. Überdies wirbt das Unternehmen mit einer Funktion namens „S-Recommendation“, soll heißen: Der Fernseher registriert, was man zu welcher Zeit anschaut, er erinnert automatisch an den Start der Lieblingssendung und gibt Empfehlungen zu ähnlichen Inhalten. Zwei Fernbedienungen – eine mit Touch-Steuerung – liegen bei, alternativ nutzt man ein Smartphone oder ein Tablet samt Remote-App.

200 Hertz-CMR sind nicht der Weisheit letzter Schluss, doch im Großen und Ganzen überzeugt die Bewegtdarstellung. An der Ausstattung gibt es dank Triple-Tuner, 3D- und Netzwerkfähigkeit nichts zu monieren. Für den UE65F6470 verlangt amazon gut 2300 EUR (amazon).

Kundenmeinung (1) zu Samsung UE65F6470

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Top Leistung für wenig Geld!!!

    von anonymous7
    • Vorteile: attraktives Design, andere Geräte lassen sich leicht anschließen, angenehme Farben, Bild von allen Quellen ist top, beeindruckendes 2D- und 3D-Bild, automatische Bildanpassung
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: erfahrener Nutzer

    Hallo, für alle die eine Entscheidungshilfe brauchen, ich habe sehr lange überlegt und ziemlich lange recherchiert, bevor ich mich für dieses Gerät entschieden habe. Fakt ist, es sollte ein großes Gerät in der 65" Größe sein und da kamen für mich nur die Modelle F6470, F7090 und F8090 in Frage, wobei der Preis ab der 7000er Serie gegenüber dem F6470 um 2000€ teurer ist und das steigend und für mich die Frage aufkam, ob sich dieser Preisunterschied wirklich lohnt auf ein teureres Gerät von Samsung zuzugreifen. Und die Antwort ist Nein, für mich zumindest, es lohnt sich nicht, denn im Wesentlichen zahlt man nach vielen Recherchen und Gesprächen mit Samsung Mitarbeitern eigentlich überwiegend für das Design und die zusätzlichen Smart HUB Funktionen, die natürlich ab der F7000er, F8000er Serien aufwärts besser und flüssiger läuft (liegt am Quad Core) als die bei der F6000er Serie (liegt am Dual Core ), aber für mich war der Preisunterschied nur für diese Feinen Spieleinheiten, wie Sprachbedienung ohne Fernbedienung und Kamera die am Fernseher bereits integriert ist, viel zu hoch. Andererseits wurde behauptet, dass das Bild aufgrund der höheren Takt-Frequenz bei den Modellen F7090 und F8090 gegenüber dem F6470 besser sein soll. Das ist ebenfalls nicht richtig, nicht ganz zumindest. Da hat Samsung ein paar Dinge lediglich dazu addiert was dann letztendlich die Summe steigen lässt dies ist aber mehr Schein als sein ist und ist minimal Sichtbar, wenn überhaupt gegenüber dem günstigeren F6470. Die Optimalen Bild Funktion sollte man jedoch vorher einstellen, damit man wirklich ein überragendes Bild bekommt, hier eine Entscheidungshilfe http://www.computerbild.de/fotos/Die-richtigen-Einstellungen-fuer-beste-Bild-und-Tonqualitaet-4003628.html#54, das sind die Werte vom Vorgänger, jedoch haben mir Samsung Mitarbeiter erklärt, dass man diese Werte ebenfalls für den Samsung F6470 nehmen kann und dann hat man ein wirklich überragendes Bild. Sollten diese einem nicht gefallen so findet man im Internet alternative Bildeinstellungsmöglichkeiten unter den Begrifflichkeiten "Samsung smart TV optimale Bildeinstellung". Sollten bei dem einen oder anderen tatsächlich "Clouding" oder ähnliches auftreten, dann sollte spätestens nach den o.g. Bildeinstellungsmöglichkeiten die Probleme behoben sein. Ich hoffe ich kann hiermit dem einen oder anderen Käufer, der genauso wie ich sehr unschlüssig war, helfen. Und abschließend möchte ich noch erwähnen, dass ich diesen Kauf absolut nicht bereut habe und diesen Fernseher getrost jedem weiter empfehlen kann!!! Man spart für diese Top-Leistung im Vergleich zu den teureren Modellen enorm an Geld, welches man da schon eher anderweitig investieren kann. So wie ich z.B. in ein Samsung Heimkinosystem.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE65F6470

Audio-System DTS
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 65"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 27,1 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UE65F6470SSXZG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE-65-F6470 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: