• Sehr gut 1,5
  • 6 Tests
153 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 55"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Nein
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE55J6350 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (84,6 von 100 Punkten)

    5 Produkte im Test

    Stärken: sehr schönes Bild mit guter Auflösung; Ausstattung im grünen Bereich; Energieeffizienzklasse A+.
    Schwächen: mauer Ton; nur befriedigende Ergonomie. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Plus: sehr gute Bildqualität, guter Ton.
    Minus: kein USB-Recording.“

    • Erschienen: September 2015
    • Details zum Test

    „ausgezeichnet“ (1,3); Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „Der UE55J6350 ist ein in schickes Heimkino-Display mit Online-Zugang zu zahlreichen Apps. Ein Tipp für alle, die auf 3D und Ultra-HD verzichten können. Das Curved-Design macht den Fernseher zum eleganten Hingucker.“

  • „gut“ (1,7)

    Platz 2 von 4

    „Plus: Helles, farbtreues und scharfes Bild; Curved-Bildschirm ...
    Minus: ... der aber kaum Zusatznutzen bietet; Träges Tizen-Betriebssystem.“

  • „gut“ (2,2)

    Stärken: tolle Bildtiefe dank gebogenem Display; gutes Bild; schmaler Kaufpreis.
    Schwächen: 3D-Technik fehlt; nur eine Fernbedienung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Oktober 2015
    • Details zum Test

    1,3; Oberklasse

    Preis/Leistung: „gut - sehr gut“

    „... Ohne zusätzliches Kalibrieren ... schaffte der Samsung ab Werk eine ausgesprochen natürliche und weitestgehend normgerechte Farbwiedergabe – Kompliment! ... Mit der Bewegungskompensation Auto Motion Plus kam es im Test nur vereinzelt zu kleinen Rucklern, auch Nachzieheffekte hielten sich in engen Grenzen. So konnten wir dem UE55J6350 eine sehr gute Bewegtbildwiedergabe bescheinigen. ...“

Kundenmeinungen (153) zu Samsung UE55J6350

4,5 Sterne

153 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
112 (73%)
4 Sterne
18 (12%)
3 Sterne
15 (10%)
2 Sterne
5 (3%)
1 Stern
5 (3%)

4,5 Sterne

153 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 55J6350

Cur­ved-​TV mit ordent­li­cher Bild­qua­li­tät und mäßi­gem Klang

Stärken
  1. natürliche Farbwiedergabe
  2. gute Bewegtdarstellung
  3. viele Apps, einfache Bedienung
  4. unterstützt Bluetooth-Tastaturen
Schwächen
  1. Blickwinkel könnte größer sein
  2. Klang verzerrt bei hoher Lautstärke
  3. kein USB-Recording
  4. Tizen etwas träge

Bild & Ton

Bildqualität

Die Farbwiedergabe ist natürlich, so das Fazit der Zeitschrift "Sat Empfang". Ruckler und Schlieren sind nur selten zu sehen, allerdings könnte der Blickwinkel größer sein. Das Curved-Display ist kaum von Vorteil, mitunter wird es sogar kritisiert: Einige Kunden stören sich an Lichtreflexionen.

Tonqualität

Überragend klingt der UE55J6350 nicht, weder in den Ohren der Tester noch in denen der Kunden. Moniert werden leichte Verzerrungen beziehungsweise ein blecherner Ton bei hoher Lautstärke. Für den TV-Alltag reicht es, doch bei Filmen und Spielen fährst Du mit einer externen Soundlösung besser.

Einstellungen

Wenn Dir das ab Werk eingestellt Bild nicht gefällt, kannst Du es im Expertenmenü recht präzise anpassen. Auch die Bewegungskompensation lässt sich abschalten. Beim Ton setzt Samsung auf diverse Soundmodi, außerdem gibt es einen Equalizer für die einzelnen Frequenzbereiche.

Ausstattung

Smart TV

Tizen, das Smart-TV-Betriebssystem von Samsung, bietet Dir zahlreiche Apps für Internetdienste, darunter Standardanwendungen wie Netflix und Amazon Video. Die Bedienung ist unkompliziert, könnte jedoch etwas flotter sein, wie Tester und Kunden berichten.

Empfang & Aufnahme

Schön: Sender in SD- und HD-Qualität empfängt das Gerät ohne separaten TV-Receiver, und zwar via Antenne, Kabel und Satellit. Weniger schön: Du kannst das digitale TV-Signal nicht aufnehmen oder zwecks zeitversetztem Fernsehen zwischenspeichern.

Anschlüsse

Das Anschlussfeld ist sehr gut besetzt: Es gibt vier HDMI-Eingänge für externe Quellen, drei USB-Buchsen für Speichermedien sowie einen LAN-Port, falls Du keine Funkverbindung zum Router aufbauen kannst. Praktisch bei der Texteingabe: Der 55-Zöller unterstützt Bluetooth-Tastaturen.

Handhabung

Bedienung

Die Montage geht leicht von der Hand, wobei sich einige Kunden am Standfuß stören, der nicht drehbar und zudem etwas wackelig ist. Lob gibt es für die unkomplizierte Installation und den flotten Sendersuchlauf. Insgesamt könnte der Fernseher noch etwas zügiger reagieren.

Sendersortierung

Bei einigen Kunden klappt es einwandfrei, auch die Möglichkeit zum Export der Senderliste wird dankend angenommen. Andere Rezensenten vermissen eine alphabetische Suche und beklagen den Verlust der Reihenfolge, wenn sie den Empfangsweg gewechselt haben.

Fernbedienung

Mit der Fernbedienung, die von Experten als ausgesprochen funktional beschrieben wird, nicht zuletzt wegen der großen Tasten, lässt sich der Fernseher sehr gut steuern. Einen Bewegungssensor oder ein Touchpad zur Steuerung des Mauszeigers vermissen die Experten nicht beziehungsweise nur selten.

Samsung UE 55 J6350

Keine USB-​Auf­nah­men

Beim UE55J6350 gilt, was bei allen Samsung-Full-HD-TVs aus dem Jahr 2015 gilt, zumindest bei allen bis dato vorgestellten: Fernsehsendungen, die das Gerät via Antenne, Kabel und Satellit empfängt, lassen sich trotz USB-Ports nicht aufnehmen.

Unterstützt HEVC

Mit an Bord des Curved-TV – der Schirm ist konvex, also leicht nach innen gebogen – sind Tuner für DVB-T2 (abwärtskompatibel zu DVB-T), DVB-C und DVB-S2, die Samsung mit einem CI-Plus-Slot zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote kombiniert. Bei den kompatiblen Wiedergabeformaten nennt das Unternehmen nicht nur MPEG2 und MPEG4/H.264, sondern zusätzlich HEVC/H.265. Der Codec HEVC/H.265 wird ab 2016 bei den via DVB-T2 ausgestrahlten SD- und HDTV-Sendern eingesetzt werden, für die Zukunft des digitalen Antennenfernsehens ist man also offenbar gerüstet. Umso ärgerlicher, dass sich das Programm nach Anschluss nicht aufnehmen beziehungsweise zwecks zeitversetztem Fernsehen (Timeshift) zwischenspeichern lässt. Somit lohnt der Griff zu Speichersticks und Festplatten „nur“, wenn man Foto-, Video- und Audio-Dateien abspielen will.

Schnittstellen und Smart-TV-Funktionen

Zu den drei USB-Buchsen gesellen sich vier HDMI-Eingänge samt integriertem Audio-Rückkanal (ARC), ein Kopfhörerausgang und ein optischer Digitalausgang sowie ein Ethernet-Port, ein WLAN- und ein Bluetooth-Modul. Für ältere Geräte gibt es einen Komponenten- / Composite-Video-Eingang. Wer den Fernseher per LAN oder WLAN ins lokale Netz einbindet, kann Dateien von DLNA-Media-Servern streamen und mit einem Breitbandanschluss auf Apps für zahlreiche Online-Dienste zugreifen. Darüber hinaus bietet der LCD-Fernseher, dem Samsung einen Quad Core Prozessor und das Smart-TV-Betriebssystem Tizen spendiert hat, einen Browser zum freien Surfen und gewährt direkten Zugriff auf die Mediatheken der TV-Sender (HbbTV). Steuern lässt sich das Gerät mit der Fernbedienung, mit einem Smartphone im Heimnetz oder mit einer Tastatur nebst Maus, die per USB oder via Bluetooth angeschlossen wird.

Dass man nicht aufnehmen kann, ist etwas schade. Man muss außerdem auf 3D-Bilder und auf eine Smart-Touch-Steuerung verzichten. Wer in dieser Beziehung ungern verzichtet, kann einen Ultra-HD-TV von Samsung ins Auge fassen. Den UE55J6350 listet amazon mit 960 EUR.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE55J6350

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixeldichte 40 ppi
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 400 x 400 mm
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 55"
Auflösung Full HD
Curved vorhanden
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Bildfrequenz 800 Hz
Ton
Ausgangsleistung 20 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Tizen
Prozessor Quad-Core
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Anzahl USB 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
USB 3.0 fehlt
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme fehlt
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+
Gewicht 17,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 55J6350 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schick & smart

HiFi Test - Ein Fernseher befand sich im Einzeltest und erhielt die Note 1,3. Bild, Ton, Ausstattung, Verarbeitung sowie Bedienung wurden als Testkriterien herangezogen. …weiterlesen