• Sehr gut 1,2
  • 3 Tests
1 Meinung
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 46"
Auf­lö­sung: Full HD
Twin-​Tuner: Ja
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-​Auf­nahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE46F8590 im Test der Fachmagazine

  • 1,2; Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Platz 1 von 5

    Der 46-Zöller beweist eine hervorragende Bildqualität und Ausstattung mit den gängigen Smart-Funktionen. Abgerundet wird das Highlight durch die edle Optik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • „ausgezeichnet“ (1,2); Spitzenklasse

    Preis/Leistung: „sehr gut“, „Highlight“

    Platz 1 von 5

    Der 46-Zöller beweist eine hervorragende Bildqualität und Ausstattung mit den gängigen Smart-Funktionen. Abgerundet wird das Highlight durch die edle Optik. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    Bildeindruck TV, Video: „zufriedenstellend“;
    Klangeindruck: „zufriedenstellend“;
    Ausstattung: „sehr gut“;
    3D-Wiedergabe: „gut“;
    Bedienung allgemein: „sehr gut“;
    Bedienung Internet, Medien: „gut“.

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ75Q67TGUXZG Fernseher QLED 75 Zoll 189 cm 4K UHD Smart TV HDR EEK: A+

Kundenmeinung (1) zu Samsung UE46F8590

5,0 Sterne

1 Meinung in 1 Quelle

5 Sterne
1 (100%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
1 (100%)

5,0 Sterne

1 Meinung bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

UE46F8590

Twin-​Tuner, Netz­werk-​ und 3D-​Inhalte

Wer elegante Formen und metallische Oberflächen mag, liegt beim Samsung UE46F8590 richtig. Das Design spricht für sich, doch auch technisch kann der 46-Zöller dank Twin-Tuner, Netzwerk- und 3D-Fähigkeit punkten.

Fernbedienung, Touch-Controller oder Smartphone

Die Empfangsteile für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2) sind jeweils doppelt vorhanden. Beim Empfang via Satellit steht eine vorsortierte Senderliste für Astra 19.2 Grad Ost bereit, außerdem harmoniert der Fernseher mit Unicable / SatCR-Systemen. Ein CI-Plus-Slot für Bezahlsender darf natürlich nicht fehlen, hier platziert man ein CA-Modul und die Smartcard des Payt-TV-Anbieters. Mangels zweitem CI-Plus-Slot kann man nur dann zwei Programme gleichzeitig aufnehmen, wenn beide Sender unverschlüsselt ausgestrahlt werden. Die Aufnahmen landen auf einem USB-Speicher. Obendrein soll man das laufende TV-Programm zu einem Smartphone oder einem Tablet im Heimnetz streamen können (SmartView). Hat man den Fernseher per LAN oder drahtlos per WLAN mit einem Router verbunden, können zusätzlich DLNA-Inhalte von lokalen Servern abgerufen und die im Smart Hub bereitgestellten Online-Dienste genutzt werden. Laut Hersteller gibt es Apps für Online-Videotheken und soziale Netzwerke, überdies wurde ein Browser zum freien Surfen integriert. Der Fernseher wird mit der Standard- Fernbedienung, mit einem Touch-Controller (samt Mikrofon) oder mit einem Smartphone (iOS und Android) im selben Netzwerk gesteuert.

Schnittstellen, Lautsprecher, Display und Hintergrundlicht

Nicht nur im Touch-Controller, auch im Fernseher selbst hat Samsung ein Mikrofon zur Sprachsteuerung verbaut. Das Mikrofon nebst eingebauter Kamera braucht man außerdem zum Skypen. Überdies soll die ausfahrbare HD-Kamera Gesten und Gesichter erkennen, demnach registriert das Gerät, wer vor dem Bildschirm sitzt, damit Nutzerkonten samt vorhandener Facebook- und Skype-Accounts automatisch aktiviert werden. An klassischen Schnittstellen mangelt es nicht: Vier HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit HD-Quellen, während analoge Signale per Komponent, Composite-Video oder Scart zum Fernseher gelangen. Dank MHL-Unterstützung kann man Full HD-Videos und Surround-Signale per HDMI von einem Smartphone zuspielen, gleichzeitig werden die Akkus der Mobilgeräte mit neuer Energie versorgt. Für den guten Ton bürgen zwei Breitbänder und zwei Tieftöner, die mit einer Ausgangsleistung von insgesamt 40 Watt belastet werden. Heimkinofans nutzen den digitalen Audio-Ausgang und schließen ein Surround-System an. Dem 3D-fähigen LC-Display im 16:9-Format, das mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Samsung 1920 x 1080 Bildpunkte und 1000 Hertz-CMR (Clear Motion Rate). Zwei Shutterbrillen vom Typ (SSG-35700CR) liegen bei.

Sucht man einen Fernseher, der technisch wie optisch in die Vollen geht, kann ein genauer Blick zum UE46F8590 sicher nicht schaden. Kleiner Wermutstropfen: Samsung verlangt knapp 2600 EUR (UVP) für den 46-Zöller.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE46F8590

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
  • Integrierte Kamera
  • Gesichtserkennung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 1000 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: UE46F8590SLXZG

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE46F8590SLXZG können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: