• ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Ja
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
TV-Aufnahme: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE40H6690 im Test der Fachmagazine

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 11/2014
    • 184 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 40 H6690

Sechs Empfangsteile

Beim UE40H6690 hat Samsung einen doppelten Triple-Tuner verbaut, also gleich sechs Empfangsteile für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Demnach kann man ein Programm anschauen und gleichzeitig ein anderes Programm aufnehmen.

Bereit für Pay-TV

Zwei CI-Plus-Slots zum Entschlüsseln kostenpflichtiger Angebote, in denen man optionale CA-Module und die Smcartcards der Bezahlsender platziert, gehören ebenfalls zur Ausstattung. Um überhaupt etwas aufnehmen zu können, muss per USB ein externer Speicher angeschlossen werden, wobei Speichersticks und Festplatten auch dann unerlässlich sind, wenn man zeitversetzt fernsehen will (Timeshift). Von einem zweiten USB-Speicher lassen sich Multimedia-Dateien abspielen. Die freie USB-Buchse – insgesamt stehen drei Schnittstellen bereit – eignet sich für Webcams, falls man im Wohnzimmer skypen oder den Fernseher mit Hand- / Fingerbewegungen steuern will. Die Verbindung zum Router wird per LAN oder drahtlos per WLAN hergestellt, fortan können DLNA-Inhalte von lokalen Servern abgerufen und Apps für zahlreich Online-Dienste genutzt werden. Laut Datenblatt unterstützt das Gerät den HbbTV-Standard, dank dem man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken der TV-Sender gelangt, außerdem gibt es einen Browser zum freien Surfen.

Handhabung, Schnittstellen, Ton und Bild

Natürlich lässt sich der Fernseher nicht nur durch Winken in optionale Webcams, sondern auch mit einer klassischen Fernbedienung steuern. Alternativ nutzt man die Smart-Touch-Control (Zeige- und Sprachsteuerung) oder ein Smartphone im selben Netzwerk. In Sachen Konnektivität werfen die Koreaner vier HDMI-Eingänge für BD-Spieler, Konsolen und ähnliche Quellen sowie Komponente, Composite-Video und Scart für ältere Geräte in die Waagschale. Mindestens ein HDMI-Eingang bietet einen integrierten Audio-Rückkanal (ARC), damit man das Tosignal ohne separates Kabel – in diesem Fall ein optisches Digitalkabel oder ein Adapterkabel vom Kopfhörerausgang – zum ARC-fähigen HiFi-System schicken kann. Die eingebauten Lautsprecher werden mit 2 x 10 Watt RMS belastet. Für die Qualität der Bilder bürgt ein LC-Display mit LED-Backlight, 1920 x 1080 Pixeln, 600 Hertz-CMR und 3D-Unterstützung. Weil LEDs die Bilder zum Leuchten bringen, reicht es mit 50 Watt im Standardbetrieb zur Energieeffizienzklasse A+.

Zwei Fernbedienungen und zwei Shutterbrillen gehören zum Lieferumfang des UE40H6690, für den man zur Zeit knapp 1000 EUR einplanen muss. Bleibt zu hoffen, dass der mit einem Twin-Tuner bestückte TV nicht nur auf dem Papier überzeugt – erste Tests stehen noch aus.

Datenblatt zu Samsung UE40H6690

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 600 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Twin-Tuner vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Gestensteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A+

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Thomson 32FZ5235Samsung UE 55 HU7200Philips 49 PUS7809TCL-Digital L40 S4603FSTCL U40S7606DSPanasonic Viera TX-47ASW804Grundig Fine Arts 65 FLX 9490 SLLG 32LN5405Panasonic Viera TX-50AXW804TCL U55S7606DS