• Gut 2,5
  • 1 Test
177 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Bild­schirm­größe: 32"
Auf­lö­sung: Full HD
Smart-​TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
Bild­for­mat: 16:9
DVB-​T: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE32J5550 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,5)

    Platz 2 von 6

    Bild (40%): „befriedigend“ (2,7);
    Ton (20%): „befriedigend“ (2,7);
    Handhabung (20%): „gut“ (2,1);
    Vielseitigkeit (10%): „gut“ (2,0);
    Umwelteigenschaften (10%): „befriedigend“ (2,8).

Kundenmeinungen (177) zu Samsung UE32J5550

4,4 Sterne

177 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
122 (69%)
4 Sterne
28 (16%)
3 Sterne
7 (4%)
2 Sterne
9 (5%)
1 Stern
11 (6%)

4,4 Sterne

177 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 32 J5550

Draht­los via Blue­tooth

Mit an Bord des Samsung UE32J5550 ist ein Bluetooth-Modul, von dem man gleich doppelt profitiert: Zum einen lässt sich via Bluetooth eine passende Tastatur nebst Maus ansprechen, zum anderen kann man das Audio-Signal des Fernsehers zu einem Headset funken.

Smart-TV-Funktionen

Der Griff zur Tastatur lohnt, wenn man häufig im Internet surft, schließlich ist die Texteingabe mittels Fernbedienung oder Smartphone-App recht mühselig. Natürlich bleibt es nicht bei einem Webbrowser: Samsung wirbt mit YouTube-Videos, Video-on-Demand-Portalen, Skype und weiteren Online-Diensten. Darüber hinaus unterstützt das Gerät, dem die Koreaner einen Quad-Core-Prozessor und das neue Tizen-Betriebssystem spendiert haben, den HbbTV-Standard, dank dem man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken und anderen Angeboten der TV-Sender gelangt. Im Heimnetz – die Verbindung wird entweder per LAN oder drahtlos per WLAN hergestellt – behauptet sich der Fernseher als DLNA-Client, demnach kann man Multimedia-Dateien von NAS-Systemen, Computern, Tablets und Smartphones streamen. Inhalte von Android-Geräten lassen sich dank Wi-Fi Direct und Miracast auch ohne Router zum Fernseher spiegeln.

Tuner, Schnittstellen und Display

In Sachen TV-Empfang steht ein Triple-Tuner für DVB-T2, DVB-C und DVB-S2 bereit. Zusätzlich wird mit dem HEVC/H.265-Codec geworben, der in Deutschland für das via DVB-T2 ausgestrahlte Programm eingesetzt wird. Nach Anschluss eines Speichersticks oder einer Festplatte kann man Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine Sendungen aufnehmen (PVR-Funktion) oder zeitversetzt Fernsehen (Timeshift). Zu den beiden USB-Buchsen gesellen sich drei HDMI-Eingänge samt integriertem Audio-Rückkanal und MHL-Unterstützung, ein Komponenten / Composite-Video-Eingang sowie ein optischer Digitalausgang und ein Kopfhörerausgang. Alternativ kann man das Tonsignal, wie schon eingangs erwähnt, via Bluetooth zu einem Funkkopfhörer schicken. Dem LC-Display, das mit LEDs hinterleuchtet wird, bescheinigt Samsung 1920 x 1080 Pixel und einen „Picture Quality Index“ (PQI) von 300 Hertz.

Das Design ist gefällig, die Ausstattung bis auf das fehlende USB-Recording üppig. Pluspunkte gibt es für den DVB-T2-Tuner nebst HEVC-Unterstützung. Erste Praxistests zum UE32J5550, der bei amazon für 412 EUR über den Ladentisch geht, werden hoffentlich bald folgen.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE32J5550

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
DVB-T2 vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pixel 1920 x 1080
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Vesa-Norm 200 x 200 mm
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 300 Hz
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Tizen
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
MHL-Unterstützung vorhanden
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 5,1 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 32J5550 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Die Zukunft steckt im Detail

Stiftung Warentest - Weil der Kodierstandard aber bei immer mehr Inhalten Vorteile bietet, wird er künftig auch für sie zunehmend wichtig. 7 der 18 geprüften Fernseher setzen bereits auf HEVC, darunter auch der beste im Test: der Samsung UE40JU6550. Wem dessen Bilddiagonale mit 102 Zentimetern zu klein oder zu groß ist, der findet in unserer Auswahl (siehe Tabelle S. 40) gute Alternati- ven von LG und Samsung. Zu den guten Modellen zählt auch der LG 32LF5809. …weiterlesen