ohne Endnote

0 Tests

Testalarm

Erste Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

HD-​Mul­ti­tu­ner, LAN und WLAN

Langeweile sollte beim UE32F6470 nicht aufkommen: Samsung hat dem Gerät einen HD-Tuner für alle drei Empfangswege verpasst, außerdem kann man per LAN oder WLAN auf Inhalte von lokalen Servern zugreifen und diverse Online-Dienste nutzen.

Netzwerkfunktionen

Der eingebaute Tuner für Antenne, Kabel und Satellit unterstützt den MPEG4-Standard, demnach empfängt man neben Sendern in Standardqualität auch HD-Programme – zumindest via DVB-C und DVB-S2. Das Empfangsteil für DVB-S2 kann an Unicable- respektive SatCR-Anlagen eingesetzt werden. Ein CI-Plus-Slot für verschlüsselte Sender und ein Tuner für analoges Kabelfernsehen gehören ebenfalls zur Ausstattung. Wer den Fernseher per LAN oder WLAN mit einem Router verbindet, kann Multimedia-Dateien von Computern und NAS-Systemen streamen, überdies hat man Zugriff auf die via Smart Hub bereitgestellten Online-Dienste, darunter YouTube-Videos, Online-Videotheken und soziale Netzwerke wie Facebook und Twitter. Nicht zuletzt werden die HbbTV-Angebote der TV-Sender unterstützt. Mit einem Webbrowser soll man frei im Internet surfen können, Pluspunkte gibt es für die Möglichkeit zur Smartphonesteuerung. Inhalte vom Smartphone lassen sich zum Fernseher, Live-Bilder vom Fernseher zum Smartphone streamen. Wer kein Smartphone besitzt, nutzt die Systemfernbedienung oder den zweiten mitgelieferten Signalgeber, dem Samsung ein Touchpad und ein Mikrofon zur Sprachsteuerung verpasst hat.

Zwei Shutterbrillen inklusive

Das Gerät verarbeitet 3D-Signale, die entweder aus dem Internet geladen (Explore 3D) oder per HDMI von einem Blu-ray-Player oder einer HD-Konsole zugespielt werden. Außerdem soll man TV-Bilder und andere 2D-Inhalte in die dritte Dimension konvertieren können. Zwei Shutterbrillen vom Typ SSG-5100GB, für die man passende Knopfzellen braucht, gehören zum Lieferumfang. Außerdem liegt ein sogenannter „IR-Blaster“ bei, mit dem man externe Geräte steuern kann, auch von anderen Herstellern. In Sachen Konnektivität wirft Samsung vier HDMI-Eingänge, drei USB-Buchsen, Komponente, Composite-Video, Scart, einen digitalen Audio-Ausgang und einen Kopfhörerausgang in die Waagschale. Per USB lassen sich Multimedia-Dateien abspielen, umgekehrt kann man digitale TV-Sender auf den Speicherstick beziehungsweise die externe Festplatte archivieren. Ein LC-Display mit 80 Zentimetern in der Diagonale, das mit LEDs hinterleuchtet wird, 1920 x 1080 Bildpunkte zeigt und mit einer 200 Hertz-Schaltung aufwartet, soll die intern wie extern zugespielten Signale ins beste Licht rücken. Im Betrieb nimmt der 32-Zöller laut Datenblatt rund 52 Watt Leistung auf (Energieeffizienzklasse B).

Mit 80 Zentimetern bleibt das Bild überschaubar, dafür überzeugt der Funktionsumfang. Wer Wert auf wohnzimmerfreundliche Abmessungen legt und bei der Ausstattung ungern Kompromisse macht, bekommt den Samsung UE32F6470 für rund 600 EUR.

von Jens

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung GQ32LS03B QLED-TV 80cm 32 Zoll EEK G (A - G) DVB-T2, DVB-C, DVB-S, UHD,

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Samsung UE32F6470

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"info
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Sprachsteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Bluetooth vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz B
Weitere Daten
Bildformat 16:9
Bildfrequenz 200 Hz
DVB-T vorhanden
Features 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 32 F6470 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf