Samsung UE32F5570 1 Test

(32-Zoll-Fernseher)
  • Gut 2,4
  • 1 Test
46 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 32"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Samsung UE32F5570 im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 12/2013
    • Seiten: 5

    „gut“ (2,4)

     Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Samsung QE75Q60RATXZG Flat QLED UHD TV 189 cm (75") LCD-TV mit LED-Technik

    (Art. - Nr. : 180899) Samsung QE75Q60RAT kohlschwarz 189 cm (75") LCD - TV mit LED - Technik Für satte Farben in ,...

Kundenmeinungen (46) zu Samsung UE32F5570

46 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
33
4 Sterne
8
3 Sterne
3
2 Sterne
0
1 Stern
2
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung UE 32 F5570

WLAN integriert

Ein LAN-Kabel beziehungsweise einen WLAN-USB-Adapter braucht man nicht, um den UE32F5570 mit einem Router zu verbinden: Samsung hat ein WLAN-Modul zur drahtlosen Kommunikation verbaut.

Netzwerkfunktionen

Steht die Verbindung zum Router, können Multimedia-Dateien von Computern, NAS-Systemen, Smartphones und anderen Servern gestreamt werden. Mit einem aktiven Breitbandanschluss hat man Zugriff auf YouTube-Videos, Facebook, Twitter und die HbbTV-Inhalte der TV-Sender, außerdem gibt es einen Browser zum freien Surfen im World Wide Web. Gesteuert wird der Fernseher mit der beiliegenden Fernbedienung oder mit einem Smartphone / einem Tablet im selben Netzwerk. Bilder von Samsung-Geräten lassen sich dank WiFi Direct und Allshare ohne Router zum Fernseher spiegeln. Bei den kompatiblen Dateien, die man per LAN oder WLAN von einem DLNA-Server oder per USB von einem externen Speicher wiedergegeben kann, nennt Samsung unter anderem AVI-, MKV-, VOB-, TS-, DivX- und WMV-Videos, JPEG-Fotos sowie Musik im AAC-, HE-AAC-, MP3- und OGG-Format.

Tuner und Schnittstellen

Der Griff zum Speicherstick lohnt nicht nur, um Multimedia-Dateien abzuspielen: Per USB können Fernsehbilder aufgenommen werden, die der 32-Zöller via DVB-T, DVB-C oder DVB-S2 empfängt. Die Funktion zum zeitversetzten Fernsehen (Timeshift) wird ebenfalls unterstützt. Wer verschlüsselt empfängt – hier muss man bei der Aufnahme mit Einschränkungen leben – besorgt sich ein CA-Modul und platziert es mit der Smartcard des Bezahlsenders im CI-Plus-Slot. Drei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit Blu-ray-Playern, HD-Konsolen und Computern, während analoge Signale per Komponente, Composite-Video oder Scart zum Fernseher gelangen. Ein VGA-Eingang für Computer ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang wurde nicht verbaut. In Sachen Bildqualität setzt Samsung auf ein Full HD-Display, das mit 100 Hertz-CMR zur Bewegtoptimierung aufwartet. Hinterleuchtet wird das Display mit LEDs.

Auf 3D-Effekte muss man verzichten, ansonsten ist der UE32F5570 solide aufgestellt. Auch beim Stromverbrauch gibt sich das Gerät dank LED-Hintergrundlicht keine Blöße: Eingeschaltet fallen durchschnittlich 40 Watt an. Amazon verlangt gut 350 EUR für den 32-Zöller.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung UE32F5570

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 32"
Auflösung Full HD
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 5 kg

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung UE 32 F5570 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung UE32F5570

Stiftung Warentest Online 12/2013 - Der Samsung UE32F5570 ist ein LCD-Fernseher mit 80 Zentimetern Bilddiagonale und einer physikalischen Auflösung von 1 920 x 1 080 Bildpunkten. Leuchtdioden (Direct-LED) liefern das Licht für das Fernsehbild. Der Empfänger für Antenne, Kabel und Satellit ist HDtauglich. 3D, also Material mit räumlicher Tiefe, gibt er nicht wieder. Die Standardeinstellungen für zuhause (Home Mode) führen zu einem Bild mit der Note ausreichend. …weiterlesen