• Gut 2,3
  • 0 Tests
  • 114 Meinungen
keine Tests
Testalarm
Gut (2,3)
114 Meinungen
Displaygröße: 32"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Paneltechnologie: IPS
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

T32E310EW

„Pic­ture-​in-​Pic­ture-​Plus“

Weil Samsung nicht nur HDMI-Eingänge für Signale mit bis zu 1080p, sondern außerdem einen Kombituner für Antenne und Kabel verbaut hat, kann man den T32E310EW als Computermonitor und als Fernseher nutzen.

„Picture-in-Picture-Plus“

Das Signal vom Rechner lässt sich parallel zum TV-Programm einblenden (Picture-in-Picture), wobei man die Größe des zweiten Bildes auf bis zu 25 Prozent der Displaygröße anpassen kann, was die Koreaner als „Picture-in-Picture-Plus“ bezeichnen. Beide HDMI-Eingänge unterstützen den HDCP-Kopierschutz, den zum Beispiel Blu-ray-Player verlangen, zusätzlich wirbt Samsung mit dem MHL-Standard (Mobile High Definition Link), soll heißen: Wer ein MHL-fähiges Android-Smartphone besitzt, kann Videos mit einem Adapterkabel per HDMI zum TV-Monitor spielen, gleichzeitig wird der Akku des Mobilgerätes mit neuer Energie versorgt. Zu den beiden HDMI-Eingängen gesellen sich ein Scart- und ein Komponenten- / Composite-Video-Eingang. Einen VGA-Eingang für ältere Rechner ohne HDMI- respektive DVI-Ausgang gibt es nicht. Wer das Tonsignal extern verstärken will, nutzt den Kopfhörerausgang oder den optischen Digitalausgang.

Extras und Bildschirm

Abgerundet wird das Anschlussfeld des 32-Zöllers von einem USB-Port, der Antennenbuchse und einem CI-Plus-Slot. Im CI-Plus-Slot platzieren Kabelkunden, die verschlüsselt empfangen, ein optionales CI-Modul und die Smartcard ihres Pay-TV-Anbieters. Via DVB-T werden hierzulande keine Pay-TV-Sender ausgestrahlt, auch mit HD-Sendern kann der aktuelle Standard nicht dienen. Einen Tuner für den DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der in Deutschland ab 2016/2017 und spätestens ab 2019 von Bedeutung sein wird, hat Samsung nicht integriert. Nach Anschluss eines USB-Speichers lassen sich Multimedia-Dateien abspielen, allerdings keine Sendungen aufnehmen. Für die Qualität der Bilder bürgt ein TFT-Display mit LED-Hintergrundlicht und 80 Zentimetern, dem Samsung eine Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln, eine Leuchtkraft von 300 Candela pro Quadratmeter und eine Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) von fünf Millisekunden bescheinigt.

Ob nun als TV-Monitor auf dem Schreibtisch oder als Fernseher im Wohnzimmer – eine gute Figur macht der T32E310EW in beiden Fällen, zumindest laut Datenblatt. Was der 32-Zöller in dieser und anderer Beziehung tatsächlich leistet, werden die ersten Tests zeigen.

Kundenmeinungen (114) zu Samsung T32E310EW

3,7 Sterne

114 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (49%)
4 Sterne
21 (18%)
3 Sterne
8 (7%)
2 Sterne
10 (9%)
1 Stern
19 (17%)

3,7 Sterne

114 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung T32E310EW

Fernbedienung vorhanden
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 32"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full HD)
Displayhelligkeit 300 cd/m²
Kontrastverhältnis 4000:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Paneltechnologie IPSinfo
LED-Backlight vorhanden
Leistung
Reaktionsgeschwindigkeit (Grau-zu-Grau) 5 ms
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Ergonomie & Abmessungen
VESA-Bohrung vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung T32 E310EW können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Samsung T27D390EWViewSonic VG2860 mhl 4KBenQ BL 2420 PTSamsung T24D390EWLG 34UB67LG 24 MP57VQPLG 29UM57-PLG 29UB67-BHP Envy 34cBenQ XR3501