Samsung Serie 7 Ultra 5 Tests

(Ultrabook)

Ø Gut (1,6)

Tests (5)

Ø Teilnote 1,6

Keine Meinungen

Produktdaten:
Displaygröße: 13,3"
Displayauflösung: 1920 x 1080 (16:9 / Full-​HD)
Arbeitsspeicher (RAM): 6144 MB
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Serie 7 Ultra 730U3E-S04
  • Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE
  • Series 7 Ultra NP740U3E (Core i5-3337U, 128GB SSD, 6GB RAM)

Samsung Serie 7 Ultra im Test der Fachmagazine

    • c't

    • Ausgabe: 17/2013
    • Erschienen: 07/2013
    • 11 Produkte im Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE

    „Plus: sehr gute Tastatur; leise.
    Minus: schwer.“  Mehr Details

    • Notebookjournal.de

    • Erschienen: 07/2013

    „gut“

    Preis/Leistung: „befriedigend“

    Getestet wurde: Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 05/2013

    „sehr gut“ (90%)

    Getestet wurde: Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE

     Mehr Details

    • notebookcheck.com

    • Erschienen: 04/2013

    „sehr gut“ (89%)

    Getestet wurde: Serie 7 Ultra 730U3E-S04

     Mehr Details

    • notebookinfo.de

    • Erschienen: 04/2013

    „gut“ (1,6)

    Getestet wurde: Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE

     Mehr Details

Einschätzung unserer Autoren

Serie 7 Ultra

Mit oder ohne Touchscreen

Neuigkeiten von Samsung: Mit dem Serie 7 Ultra präsentieren die Südkoreaner ein frisches Ultrabook, das in einem ziemlich schicken Gehäuse daherkommt und sich wahlweise mit einem gewöhnlichen Panel oder einem Touchscreen ausstatten lässt.

Sinnvolle Wahloption

Sinnvoll ist diese Wahloption nicht zuletzt deshalb, weil das Ultrabook Windows 8 im Gepäck hat und sich Selbiges im Grunde nur auf einem Touchscreenrichtig nutzen lässt. Im Gegenzug wiederum stellt sich natürlich die Frage, ob die Bedienung per Fingertipp bei einem reinen Notebook wirklich Spaß macht – oder man damit auf Dauer nicht einen Tennisarm riskiert. Letztlich muss jeder selbst die Vor- und Nachteile abwägen – und genau deshalb ist die Wahlmöglichkeit in dieser Hinsicht ein echter Pluspunkt.

Auflösung, Design und Maße

Unabhängig von der Frage Touchscreen oder nicht bietet das Panel eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixeln – was mit Blick auf die Bilddiagonale (13,3 Zoll) zweifellos ein echtes Highlight ist. Ebenfalls stark: In puncto Lackierung hat sich der Hersteller für einen ziemlich schicken Grauton entschieden. Dafür kann man im Gegenzug auch die durchaus stattliche Bauhöhe (zwischen 17,5 und 18,9 Millimeter) und das recht ordentliche Gewicht (zwischen 1,46 und 1,65 kg) verkraften.

Schnittstellen und Hardware

An Netzwerkoptionen wiederum gibt es WLAN sowie optional LTE, zudem hat Samsung eine USB 2.0- sowie zwei flotte USB 3.0-Buchsen, einen HDMI- und einen VGA-Ausgang und einen 3-in-1-Kartenleser verbaut. Bleibt zu guter Letzt noch die Hardware. Hier hat man die Wahl zwischen diversen ULV-Prozessoren von Intel, einem bis zu zehn GByte RAM schluckenden Arbeitsspeicher und einer bis zu 256 GByte großen SSD. Dabei gilt wie immer: Wer mehr Power verlangt, muss zwangsläufig mehr Geld auf den Tisch legen.

Was bleibt unterm Strich? Das Samsung Serie 7 Ultra ist weder besonders schlank noch besonders leicht, aber dennoch überaus schick. Zudem sammelt es mit der der starken Auflösung und der Wahloption bzgl. des Panels weitere Pluspunkte. Wann und zu welchen Konditionen das Ultrabook erhältlich sein wird, ist bisher noch nicht bekannt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung Serie 7 Ultra

Subwoofer fehlt
Hardware Intel-CPU
Notebook-Typ
Einsatzbereich
Business-Notebook fehlt
Gaming-Notebook fehlt
Multimedia-Notebook fehlt
Office-Notebook fehlt
Outdoor-Notebook fehlt
Bauform
Subnotebook fehlt
Ultrabook vorhanden
Netbook fehlt
Display
Displaygröße 13,3"
Displayauflösung 1920 x 1080 (16:9 / Full-HD)
Hardwarekomponenten
Speicher
SSD vorhanden
Hybrid-Festplatte fehlt
Konnektivität
Anschlüsse 1 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, HDMI, VGA
Ausstattung
Betriebssystem Windows 8
Webcam fehlt
Ziffernblock fehlt
Tastaturbeleuchtung fehlt
Fingerabdrucksensor fehlt
Kartenleser vorhanden
Optisches Laufwerk Kein optisches Laufwerk

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung Serie 7 Ultra können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Samsung Serie 7 Ultra 740U3E S02: Leichtmetall - Luxus-Ultrabook von Samsung mit Touchdisplay

Notebookjournal.de 7/2013 - Im Check war ein Notebook, das die Endnote „gut“ erhielt. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Display, Ergonomie, Leistung, Mobilität und Verarbeitung. …weiterlesen

Samsung Serie 7 Ultra Touch 740U3E - Das elegante Multimedia-Ultrabook

notebookinfo.de 4/2013 - Ein Ultrabook befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „gut“. Als Testkriterien dienten Erster Eindruck, Eingabegeräte, Lautsprecher, Anschlüsse, Software und Zubehör, Leistung, Display, Temperatur, Betriebsgeräusche sowie Akku und Energieverbrauch. …weiterlesen

Samsung Serie 7 Ultra Touch 740U3E-S02DE Ultrabook

notebookcheck.com 5/2013 - Im Fokus der Tester stand ein Notebook, das mit „sehr gut“ abschnitt. Urteilskriterien waren Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung bei Spielen und Anwendungen sowie Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen

Samsung Serie 7 Ultra 730U3E-S04DE Ultrabook

notebookcheck.com 4/2013 - Ein Notebook befand sich auf dem Prüfstand. Die Endnote lautete „sehr gut“. Als Testkriterien dienten Verarbeitung, Tastatur, Mausersatz, Konnektivität, Gewicht, Akkulaufzeit, Display, Leistung Spiele, Leistung Anwendungen, Temperatur, Lautstärke und Eindruck. …weiterlesen