• ohne Endnote
  • 0 Tests
9 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Strom­ver­brauch pro Jahr: 181 kWh
Ener­gie­ef­fi­zi­enz­klasse: A+++
Typ: Kühl-​Gefrier-​Kom­bi­na­tion
Gesamt­nutz­vo­lu­men: 385 l
Laut­stärke: 35 dB
NoFrost (eis­frei): Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

RL38T775CS9/EG RB7300

Leise Gefrier­kom­bi­na­tion mit meh­re­ren Tem­pe­ra­tur­zo­nen

Stärken
  1. außenliegendes Bedienfeld
  2. mehrere Temperaturzonen
  3. Umluft-Kühlung
  4. No-Frost-System
Schwächen
  1. noch keine bekannt

Die Kühl-/Gefrierkombination von Samsung ist mit einem nutzbaren Gesamtvolumen von 385 Liter auf die Bedürfnisse von Paaren und kleinen Familien ausgelegt. Die Gefrierkombination bietet Ihnen moderne Kühltechnik, die Ihre verderblichen Lebensmittel überdurchschnittlich lang in einem appetitlichen Zustand bewahren soll. In einer 0-Grad-Zone bringen Sie Verderbliches wie Fisch und Fleisch unter. Auch die flexible Unterteilung einer Schublade in zwei Temperaturzonen ist möglich. Ein Fach ist zudem mit einer Kontrollmöglichkeit der Luftfeuchte ausgestattet, was Ihren Obst- und Gemüsevorräten zugutekommt. Ein Umluft-System sorgt für die gleichmäßige Verteilung der Kälte. Im Gefrierteil sorgt No-Frost-Technologie für den Betrieb ohne lästiges Abtauen. Mit einem Lärmwert von 35 Dezibel ist dieser Kühlschrank deutlich leiser als der Durchschnitt. Steuern können Sie den Samsung über ein außenliegendes Bedienfeld. Mit einem Jahresverbrauch von durchschnittlich 181 Kilowattstunden gehört das Küchengroßgerät zu den sparsamen Modellen und sichert sich einen Platz in der höchsten Energieeffizienzklasse A+++. Wenn Sie auf einen geringen Energieverbrauch weniger Wert legen, finden Sie im RL38T775DS9/EG RB7300 von Samsung eine Alternative, die Ihnen ansonsten den gleichen Funktionsumfang bietet.

zu Samsung RL38T775CS9/EG RB7300

  • Samsung RL38T775CS9/EG Kühl-/Gefrierkombination / 203 cm Höhe / 385 Liter / A++
  • SAMSUNG RL38T775CS9/EG Kühlgefrierkombination (A+++, 180 kWh/Jahr,
  • SAMSUNG RL38T775CS9/EG Kühlgefrierkombination (A+++, 180 kWh/Jahr,
  • RL38T775CS9/EG
  • Samsung RL38T775CS9/EG, Kühl-/Gefrierkombination edelstahl A+++ Kühlfächer:
  • Samsung RL38T775CS9/EG Kühl-Gefrierkombination No Frost Freistehend

Kundenmeinungen (9) zu Samsung RL38T775CS9/EG RB7300

4,8 Sterne

9 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
8 (89%)
4 Sterne
1 (11%)
3 Sterne
0 (0%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,8 Sterne

9 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung RL38T775CS9/EG RB7300

Verbrauch
Stromverbrauch pro Jahr 181 kWh
Stromverbrauch je 100 l Nutzvolumen 46,8 kWh
Energieeffizienzklasse A+++
Technische Informationen
Typ Kühl-Gefrier-Kombination
Bauart Standgerät
Gesamtnutzvolumen 385 l
Lautstärke 35 dB
Klimaklasse
  • N
  • SN
  • ST
  • T
Kühlen
Nutzvolumen Kühlen 273 l
Schnellkühlen vorhanden
Einstellbare Kühltemperatur vorhanden
Frischezone vorhanden
Umluftkühlung vorhanden
Gefrieren
Nutzvolumen Gefrieren 112 l
Schnellgefrieren vorhanden
Einstellbare Gefriertemperatur vorhanden
NoFrost (eisfrei) vorhanden
LowFrost (geringe Vereisung) fehlt
Gefrierleistung 20 kg/Tag
Lagerzeit bei Störung 13,5 h
Ausstattung & Komfort
Getrennt einstellbare Kühl- und Gefriertemperatur vorhanden
Türalarm vorhanden
Flaschenhalterung vorhanden
Eiswürfelspender fehlt
Wasserspender fehlt
Hausbar fehlt
Urlaubsmodus fehlt
Luftfilterung fehlt
Festwasseranschluss fehlt
Smart-Home-Funktion fehlt
Maße & Gewicht
Breite 59,5 cm
Höhe 203 cm
Tiefe 65,8 cm
Gewicht 80 kg
Erhältliche Farben Silber

Weitere Tests & Produktwissen

Eiskalte Wahl

Stiftung Warentest - Eiskalte Wahl Betagte Kühlgeräte arbeiten oft zuverlässig und klaglos, sind aber wahre Stromverschwender. Die rund 42 Millionen Kühlschränke in deutschen Haushalten haben im Schnitt bereits stolze 14 Jahre auf dem Buckel. Ersatz kommt normalerweise erst dann ins Haus, wenn die Küche modernisiert wird oder das Gerät kaputtgeht. Dann sollte es auf alle Fälle ein Stromsparmodell sein. Weniger Energie senkt die eigenen Betriebskosten und den Ausstoß des klimaschädlichen Kohlendioxids. …weiterlesen