zurück Weitere Tests der Kategorie weiter

MAC LIFE prüft Externe Festplatten (8/2020): „Mobile SSDs im Vergleich“

MAC LIFE: Mobile SSDs im Vergleich (Ausgabe: 9) zurück Seite 1 /von 4 weiter
  • Samsung Portable SSD T5 (500 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 500 GB;
    • USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2): Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    Note:2,5

    „Laut Samsung übersteht die T5 Stürze aus Höhen bis zu zwei Metern, ist dafür aber dummerweise nicht gegen Feuchtigkeit geschützt. ... Beide Kabel sind 42 Zentimeter lang – fast doppelt so lang wie die Kabel der übrigen Hersteller. ... Die T5 von Samsung war konstant die schnellste mit einer durchschnittlichen Lesegeschwindigkeit von 428,4 MB pro Sekunde und einer Schreibgeschwindigkeit von 421,9 MB/s. ...“

    Portable SSD T5 (500 GB)

    1

  • SanDisk Extreme Portable SSD (500 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 500 GB;
    • USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2): Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    Note:2,5 – Testsieger

    „... es gibt leider keine Schutzkappe für den Anschluss. ... Auch wenn ihre gummiartige Hülle Staub förmlich anzieht, schützt sie bei Stürzen und Stößen. Die flexiblen Anschlussmöglichkeiten ermöglichen das Arbeiten mit unterschiedlichen Geräten. Die Schreibgeschwindigkeit ist nicht so schnell wie bei den Top zwei, dafür bietet die SSD eine ausgeglichene Übertragungsrate ...“

    Extreme Portable SSD (500 GB)

    1

  • ADATA SE800 (512 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 512 GB;
    • USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2): Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    Note:2,8

    „... Die Adata SE800 ... wirbt mit vollständiger Staub-, Spritzwasser- und Stoßfestigkeit nach IP68-Standard und schützt ihre Anschlüsse elegant und sicher mit einer Kappe. Stürze aus 1,20 Metern Höhe hält sie ebenfalls stand. ... die Geschwindigkeiten driften jedoch stark auseinander: Beim Lesen schafft sie 418,7 MB/s, beim Schreiben nur 369,9 MB/s. ...“

    SE800 (512 GB)

    3

  • LaCie Mobile SSD (500 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 500 GB;
    • USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    Note:3,0

    „... Die Lacie bietet keinerlei Schutz, sodass du sorgsam mit dieser SSD umgehen solltest – sie ist zugleich die schwerste und größte im Test – da wäre irgendeine Art von Schutz schon angebracht. ... Die Lesegeschwindigkeit der Lacie Mobile SSD liegt bei 429,9 MB/s und ist damit von allen die schnellste, die Schreibgeschwindigkeit beträgt hingegen jedoch ‚nur‘ 419 MB/s. ...“

    Mobile SSD (500 GB)

    4

  • Seagate One Touch SSD (500 GB)

    • Typ: SSD;
    • Speicherplatz: 500 GB;
    • USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1): Ja;
    • Strom per USB-Anschluss: Ja

    Note:3,3

    „... Seagate One Touch ist in unserem Vergleich das teuerste Modell mit 26 Cent pro GB ... Zwar ist die Seagate One Touch sehr leicht und klein, sie bietet aber ... keinerlei Schutz vor Staub, Spritzwasser oder Stürzen. ... Die langsamste ist die Seagate One Touch mit einer Lesegeschwindigkeit von 386,3 MB/s und einer Schreibgeschwindigkeit von 330,2 MB/s – Seagate rundet aber anscheinend gern und wirbt mit einer Übertragungsrate von 400 MB/s.“

    One Touch SSD (500 GB)

    5

Tests

Alle anzeigen

Sortiert nach Popularität und Aktualität

Mehr zum Thema Externe Festplatten