Samsung Gear360 (2017) SM-R210 13 Tests

Befriedigend

2,7

13 Tests

192 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • 4K (UHD) Ja  vorhanden
  • Dis­play Nein  fehlt
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung Gear360 (2017) SM-R210 im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“

    10 Produkte im Test

    „Für das schnelle Filmen aus der Hand und zum Teilen auf Facebook und YouTube ist die Gear 360 gut geeignet. Trotzdem ist das Bild nicht überragend, was die Weiterverarbeitungsmöglichkeiten einschränkt.“

  • „befriedigend“ (2,7)

    Platz 3 von 9

    „Die Günstige. Liefert gute Panoramafotos für weniger als 200 Euro. Voller Funktionsumfang aber nur mit Samsung-Smartphones (ab Android 5.0) oder iPhones (ab iOS 10). Die App zur Steuerung läuft nicht auf jedem Smartphone. Videos sind nur durchschnittlich und verwackeln leicht. Fazit: Spaßkamera für Samsung- und Apple-Fans. Macht gute 360-Grad-Fotos, bei Tageslicht sogar sehr gute Bilder.“

  • „befriedigend“ (3,10)

    Platz 3 von 4

    „Die 360-Grad-Kamera von Samsung gibt’s bereits in der zweiten Generation. Sie filmt in 4K und machte im Test ihre Sache sehr ordentlich. Um den VR-Modus zu nutzen, muss der Filmer aber viele Registrierungen durchlaufen – das führte zur Abwertung.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 6 von 9

    „... 360-Grad-Filme werden im 2K-Format aufgezeichnet, normale Videos sogar in 3.840 x 2.140 Pixel bei 24 FPS. In Verbindung mit einer VR-Brille zeigt die Gear 360 ihre wahre Stärke. Über Bluetooth oder WLAN gekoppelt, kann die Panorama-Actioncam sogar in Full-HD-Auflösung direkt ins Internet streamen. Leider trüben Ellipsen im Übergangsbereich der zusammengesetzten Bilder den Gesamteindruck.“

    • Erschienen: 25.07.2017 | Ausgabe: 5/2017
    • Details zum Test

    „befriedigend“

    Preis/Leistung: „gut“

    „Plus: Bedienung direkt an der Kamera; gute Ergonomie.
    Minus: Hitzeproblematik; aufwendiges Stitching.“

  • „befriedigend“ (3,01)

    „Tipp“

    Platz 6 von 6

    „360-Grad-Videos faszinieren: Der Zuschauer bestimmt per Fingerwisch oder Bewegung die Perspektive. Samsung hat seine Gear 360 (um 250 Euro) überarbeitet: Die Auflösung ist leicht verbessert, das Handling verkompliziert, und als VR-Brille ist nur noch die Gear VR kompatibel.“

    • Erschienen: 05.05.2017 | Ausgabe: 6/2017
    • Details zum Test

    Praxistest-Urteil: 4 von 5 Sternen

    „Pro: 360-Grad-Videos in 4K-Auflösung; Live-Broadcasting; robustes, handliches Gehäuse; selbsterklärende Bedienung.
    Contra: kein interner Datenspeicher; Fotoauflösung nicht anpassbar; kein Netzadapter im Lieferumfang.“

  • ohne Endnote

    5 Produkte im Test

    Fotoqualität: „zufriedenstellend“;
    Videoqualität: „schlecht“;
    Autonome Aufnahme: „gut“;
    iOS-App: „gut“;
    Mac-App: „sehr schlecht“.

  • „befriedigend“ (3,10)

    Platz 2 von 3

    Bildqualität: „Scharf in der Bildmitte, gute Farben, Stitching kaum sichtbar“;
    Tonqualität: „Etwas dumpf mit Windgeräuschen“;
    Extras: „80 Minuten Akkulaufzeit und ein kleines Display“;
    Outdoor-Fähigkeit: „130 Gramm bringt die Samsung auf die Waage; das Format ist für Action etwas unpraktisch“;
    Bedienung: „Einfach, für VR-Modus sind einige Installationen und Registrierungen nötig, etwa bei Oculus“.


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 2/2018 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
  • „befriedigend“ (3,01)

    4 Produkte im Test

    „Das aktuelle 360-Grad-Modell von Samsung hat außer einem anderen Design im Vergleich zum kugeligen Vorgänger wenig Neues zu bieten. Die Aufnahmequalität ist gemessen am Preis in Ordnung.“

  • „gut“ (1,8)

    Platz 2 von 3

    „Plus: Auch mit Nicht-Samsung-Geräten kompatibel; Einfache Bedienung, robuste Verarbeitung.
    Minus: Erkennbare Ellipsen an den Bildrändern; Lässt sich nur mit VR-Brille in vollem Umfang nutzen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von SFT-Magazin in Ausgabe 8/2017 erneut getestet mit gleicher Bewertung.
    • Erschienen: 21.05.2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „... Die neue Gear 360 ist erst einmal wirklich toll. Sie ist viel ergonomischer zu bedienen als das alte Modell. Die kompakteren Ausmaße sind beim Transport praktisch. Weil die beiden Bildsensoren jetzt näher zusammengerückt sind, sind Stitching-Probleme geringer. Livestreaming geht jetzt auch. Und günstiger ist sie auch noch. Das klingt nach einem Homerun, aber es gibt auch viel Schatten: Die Blendenzahl steigt von f/2.0 auf f/2.2, die Megapixelzahl sinkt von zweimal 15 auf zweimal 8,4 Megapixel ...“

    • Erschienen: 24.04.2017
    • Details zum Test

    8,7 von 10 Punkten

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Samsung Gear360 (2017) SM-R210

zu Samsung SM-R210NZWADBT

  • Samsung SM-R210NZWADBT Gear 360 (2017) weiß
  • Samsung Gear 360 2017 Digitaler Camcorder 15 Megapixel
  • Samsung SM-R210NZWADBT Gear 360 (2017) weiß
  • Samsung Gear 360 2017 Digitaler Camcorder 15 Megapixel

Kundenmeinungen (192) zu Samsung Gear360 (2017) SM-R210

3,8 Sterne

192 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
100 (52%)
4 Sterne
27 (14%)
3 Sterne
19 (10%)
2 Sterne
13 (7%)
1 Stern
33 (17%)

3,8 Sterne

192 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Datenblatt zu Samsung Gear360 (2017) SM-R210

Stammdaten
Auflösung
4K (UHD) vorhanden
Foto-Auflösung 15 MP
Bildsensor CMOS
Sensor-Auflösung 8,4 MP
Bildwinkel 360°
Features
Display fehlt
Ausstattung
  • Bluetooth
  • WLAN
Funktionen
  • Zeitraffer
  • Loop-Funktion
  • 360-Grad-Videos
Outdooreigenschaften
  • Spritzwassergeschützt
  • Staubgeschützt
Aufzeichnung & Speicherung
Aufzeichnungsformat
  • MP4
  • JPG
Speichermedien MicroSD
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 130 g
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H 46,3 x 45,1 x 100,6 mm

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf