Samsung BD-H6500 Test

(3D-Blu-ray-Player)
  • Gut (1,7)
  • 1 Test
650 Meinungen
Produktdaten:
  • Ultra-HD-Blu-ray: Nein
  • 4k-Upscaling: Ja
  • HDR10: Nein
  • Dolby Vision: Nein
  • Streaming-Dienste: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Samsung BD-H6500

    • video

    • Ausgabe: 10/2014
    • Erschienen: 09/2014
    • Produkt: Platz 2 von 5
    • Seiten: 8
    • Mehr Details

    „gut“ (77%)

    Preis/Leistung: „sehr gut“

    „Plus: Einrichtungsassistent, flottes Laufwerk, knackiges Bild.
    Minus: Audio-Streaming gibt maximal Stereo bis 48 kHz aus.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Samsung BD-H 6500

  • Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart Hub) schwarz

    Samsung BD - H6500 / EN

  • Samsung BD-H6500 3D Blu-ray-Player (UltraHD Upscaling, WLAN, Smart Hub) schwarz

    Samsung BD - H6500 / EN

Kundenmeinungen (650) zu Samsung BD-H6500

650 Meinungen
Durchschnitt: (Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
371
4 Sterne
111
3 Sterne
46
2 Sterne
52
1 Stern
72
Eigene Meinung verfassen

Unsere Einschätzung aus Tests und Meinungen

Nicht ganz lautlos, aber schönes Bild und viele Funktionen

Stärken

  1. Bild und Ton einwandfrei
  2. viele Netzwerkextras, gute Multimedia-Unterstützung
  3. Discs werden zügig eingelesen
  4. Tasten leuchten im Dunkeln nach

Schwächen

  1. Lüfter bei Blu-ray-Wiedergabe etwas lauter
  2. keine analogen Audio-Ausgänge
  3. Apps nicht sortier- oder löschbar

Bild & Ton

Bild

Auf einem Full-HD-TV sehen Blu-ray-Filme nahezu perfekt aus, so die Tester. Auch von Kundenseite gibt es durchweg Lob: Das Bild ist knackig, die Farben natürlich. Selbst das Hochskalieren einer DVD auf Blu-ray-Niveau klappt gut, erst bei feinsten Details stößt der Upscaler an seine Grenzen.

Ton

Die digitale Tonausgabe, wahlweise per HDMI oder über den optischen Ausgang, ist tadellos, also frei von Rauschen und Verzerrungen. Ein Wandler von digital auf analog fehlt, mit klassischen Stereo-Verstärkern oder einfachen Aktiv-Lautsprechern harmoniert der Samsung BD-H6500 demnach nicht.

Ausstattung

Anschlüsse

Neben analogen Audio-Ausgängen fehlen analoge Video-Ausgänge, die der Bildqualität eines HD-Players aber eh nicht gerecht würden. Der Verzicht auf Bluetooth für Audio-Geräte oder zur Wiedergabe vom Smartphone schmerzt da schon eher. Gut: Ins Netz geht es per LAN oder WLAN.

Funktionen & Formate

An der Funktionalität scheitert es nicht, trotz moderatem Preis: Bis auf SACDs und Video-DVDs akzeptiert der Player alle gängigen Scheiben. Außerdem unterstützt er 3D-Inhalte, eine breite Palette an Multimedia-Formaten, streamt Dateien aus dem Heimnetz und bietet eine Fülle an Apps.

Handhabung

Menü & Reaktionszeit

Alle Discs, ob nun CD, DVD oder Blu-ray, sind zügig eingelesen. Beim Start nimmt sich der Player etwas mehr Zeit. Ansonsten lässt er sich flüssig bedienen, was auch dem übersichtlichen Menü geschuldet ist. Kritik üben Kunden am Smart-Bereich, denn die Apps sind weder sortier- noch löschbar.

Verarbeitung & Betriebsgeräusch

Lautlos arbeitet das Gerät nicht, wobei sich der Lüfter vor allem bei Blu-ray-Discs meldet. Bist Du hier sehr empfindlich, könnte das stören. Moniert wird die etwas billig anmutende Klappe für den USB-Port, zudem sitzt die Buchse sehr nah am Standby-Schalter. Ansonsten gefällt die Verarbeitung.

Fernbedienung

Die kompakte Fernbedienung fällt laut Nutzern eher altbacken aus, erledigt aber ihren Job. Mit der Tasten-Anordnung hadert niemand, nur die Lautstärke-Knöpfe sitzen etwas unglücklich gleich unterhalb vom Standby-Schalter. Prima: Einige Tasten speichern Licht und leuchten im Dunkeln nach.

Der Samsung BD-H6500 wurde zuletzt von Jens am überarbeitet.

Einschätzung unserer Autoren

Samsung BD-H 6500

Smart Hub und Ultra-HD

Samsung listet auf seiner Homepage seit Frühjahr 2014 einige neue Blu-ray-Player. Interessant ist unter anderem der BD-H6500. Für rund 150 EUR bekommt man ein Exemplar samt WLAN-Modul und Zugang zur Webplattform Smart Hub, zudem wurde ein Laufwerk verbaut, das 3D-fähig ist und Filme bei Bedarf auch in Ultra-HD-Auflösung wiedergibt.

Gestochen scharfe Bilder

Wer den Ultra-HD-Upscaler nutzen und in den Genuss der gestochen scharfer Bilder kommen möchte, benötigt als Ergänzung natürlich einen kompatiblen Fernseher. Neben Blu-rays liest das Laufwerk DVDs, CDs sowie alle zur Zeit genutzten Rohlinge – und auch die akzeptierten Video-, Foto- und Soundformate lassen keine Wünsche offen (u.a. AVCHD, DivX HD, MKV, WMV, AAC, MP3, WMV, JPEG). Die Maße wiederum sind mit 26 x 3,9 x 19,6 Zentimeter weitgehend Standard, optisch indes gefällt die elegant abgerundete rechte Frontecke. Den Energieverbrauch beziffert Samsung schließlich mit 17 Watt im Betrieb.

Kabellos ins Netz

Ins Netz geht der Player wahlweise per LAN-Schnittstelle oder wie eingangs erwähnt drahtlos via WLAN, danach lassen sich die Smart Hub-Features nutzen (u.a. Facebook, Youtube, ausgewählte Mediatheken), Mediendateien vom DLNA-Netz streamen und die BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray-Disc ansehen. Per USB-Buchse kann man entsprechende Sticks oder externe Festplatten auslesen, zudem sind ein optischer Digitalausgang zur Tonausgabe an ein HiFi-System und der obligatorische HDMI-Ausgang an Bord. Die Option, den Player per Smartphone zu bedienen sowie das praktische Tool Anynet+ runden die Ausstattung schließlich ab.

Auf dem Papier bzw. in Relation zum Preis klingt die Ausstattung des Samsung BD-H6500 gut. WLAN, Smart Hub, dazu der Ultra-HD-Upscaler und Formatfreude – mehr kann man für 150 EUR technisch nicht erwarten. Die Praxistauglichkeit wiederum muss sich natürlich noch beweisen, etwa in den Tests der Fachpresse. Wer Interesse hat: Erhältlich ist der Player unter anderem bei Amazon.

Datenblatt zu Samsung BD-H6500

Bild
Ultra-HD-Blu-ray
fehlt
4k-Upscaling
vorhanden
HDR10
fehlt
Dolby Vision
fehlt
UHD Premium
fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS
fehlt
Dolby Digital
vorhanden
Dolby Digital Plus
vorhanden
DTS-HD HR
vorhanden
Dolby TrueHD
vorhanden
DTS-HD MA
vorhanden
Funktionen
Media-Player
vorhanden
Media-Streaming
vorhanden
Streaming-Dienste
  • Amazon Video
  • Netflix
  • Maxdome
HD-Audio
vorhanden
Webbrowser vorhanden
Formate
Disc-Formate
  • Blu-ray
  • 3D-Blu-ray
  • CD-Audio
  • VCD 1.1
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • AVI
  • FLV
  • MOV
  • MP4
  • MPEG
  • WMV
  • XviD
  • TS
Foto-Formate
  • JPG
  • GIF
  • PNG
  • MPO
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • Ogg Vorbis
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN
vorhanden
LAN
vorhanden
USB
vorhanden
Kartenleser
fehlt
Bluetooth
fehlt
Audio & Video
HDMI-Anzahl 1
Digitaler Audioausgang
Optisch
Analoger Audioausgang Ohne
Maße
Breite 36 cm
Tiefe 19,6 cm
Höhe 3,9 cm

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Günstig & gut video 10/2014 - Sein Bild gehört zum besten in diesem Testfeld. Und in Sachen Tonqualität führt er das Feld an; sogar der analoge Tonausgang klingt ausgewogen und detailreich. Samsung BD-H6500 Samsungs BD-H6500 gehört zu den preiswertesten Testkandidaten. Dennoch kann er fast alles, was die Konkurrenz auch beherrscht. So gibt es auch beim Koreaner einen eigenen App-Markt mit allen nur erdenklichen Zerstreuungen von Games bis Mediatheken. …weiterlesen