• Gut 1,9
  • 2 Tests
  • 95 Meinungen
Gut (2,0)
2 Tests
Gut (1,9)
95 Meinungen
Ultra-HD-Blu-ray: Nein
4k-Upscaling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmessungen / B x T x H: 360 x 196 x 39 mm
Erhältliche Farben: Schwarz
Mehr Daten zum Produkt

Samsung BD-H5900 im Test der Fachmagazine

  • „gut“ (2,03)

    Platz 4 von 5

    „Samsungs BD-H5900 ... zählt ... beim Einlesen von Discs zu den schnellsten. Er arbeitet allerdings rund doppelt so laut wie die kaum hörbare Konkurrenz. Außerdem fällt die App-Auswahl kleiner aus als bei Samsung-Fernsehern, immerhin gibt’s Amazon Prime Instant Video.“

  • „gut“ (2,03)

    Platz 4 von 5

    „Samsungs BD-H5900 ist der günstigste Player im Test, liefert aber Top-Videoqualität. Einschränkungen gibt’s hauptsächlich bei der App-Auswahl. Die fällt erstaunlicherweise kleiner aus als bei Samsung-Fernsehern. Sparfüchse müssen zudem mit einer langsamen Wiedergabe von Fotos zurechtkommen.“


    Info: Dieses Produkt wurde von Audio Video Foto Bild in Ausgabe 12/2014 erneut getestet mit gleicher Bewertung.

Kundenmeinungen (95) zu Samsung BD-H5900

4,1 Sterne

95 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
56 (59%)
4 Sterne
11 (12%)
3 Sterne
12 (13%)
2 Sterne
7 (7%)
1 Stern
8 (8%)

4,1 Sterne

95 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Samsung BD-H 5900

Draht­los ins Netz

Der BD-H5900 aus dem Hause Samsung lässt sich wie mittlerweile fast jeder Blu-ray-Player ans Internet und Heimnetz anschließen. Praktisch jedoch: Mit an Bord ist ein WLAN-Modul. Wer einen entsprechenden Router besitzt, spart sich folglich ein Kabel.

Onlinefunktionen und Anschlüsse

Neben dem WLAN-Modul hat der Player selbstverständlich auch eine LAN-Schnittstelle im Gepäck. Die Onlinefunktionalität wiederum ist nicht spektakulär, aber solide. Beispielsweise kann man die BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray ansehen, zudem ist es möglich, Facebook und Youtube zu nutzen, weitere Internet-Apps aus dem Opera TV-Store zu laden oder Videos, Fotos und Musik von einem Computer aus dem DLNA-Heimnetz zu streamen. Ein USB-Port indes sitzt gut erreichbar vorne am Gehäuse, rückseitig finden sich zudem neben der LAN-Buchse ein HDMI-Ausgang zur Bildausgabe an den Fernseher und ein koaxialer Digitalausgang. Letzterer gibt Usern die Option, den Sound beispielsweise über ein HiFi-System wiederzugeben.

Weitere Features, Medienformate und Sound

Ansonsten steht ein Feature namens Anynet+ bereit, mit dessen Hilfe man – einen kompatiblen Samsung-Fernseher vorausgesetzt – den Player einfach per TV-Fernbedienung steuern kann. Das Laufwerk wiederum ist nicht nur 3D-Blu-ray-fähig, sondern natürlich auch in der Lage, DVDs, CDs sowie die Rohlinge BD-R/RE, DVD-/+R/RW und CD-R/RW abzuspielen. Zum Brennen eignen sich dabei unter anderem die Formate AVCHD, DivX HD, MKV, WMV, AAC, MP3, FLAC, WMA und JPEG. Schwach auflösende Filme lassen sich via Upscaler aufpeppen bis auf Full-HD, zudem stehen einige Tools zur Anpassung der Farbkomposition bereit (Farbraum, Deep Color). An Tonformaten unterstützt der Player unter anderem Dolby Digital, Dolby True HD und Dolby Digital Plus, die Maße wiederum betragen 36 x 3,9 x 19,6 Zentimeter. Und der Stromverbrauch? Liegt laut Hersteller bei 8,8 Watt im Betrieb.

Amazon listet den Samsung BD-H5900 zur Zeit für rund 110 EUR. In Relation zur Ausstattung ist das recht fair. Tests zur Bildqualität indes gibt es ebenso wenig wie zur Lautstärke des Lüfters, zur Reaktionsgeschwindigkeit oder zur Menüstruktur. Wer auf Nummer sicher gehen und das Urteil der Fachpresse abwarten möchte, muss folglich noch etwas warten.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Samsung BD-H5900

Features BD-Live
Abmessungen / B x T x H 360 x 196 x 39 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Gewicht 1,2 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen HDMI
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR fehlt
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA fehlt
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
  • XviD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
  • FLAC
  • WAV
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Koaxial
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: BD-H5900/ZF

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BD-H 5900 können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Film-Helden

Audio Video Foto Bild 12/2014 - Für Filme in perfekter HD-Qualität sind Blu-ray-Player Pflicht. Die neuen Modelle liefern zusätzlich Videos aus dem Netz.Testumfeld:Getestet wurden zehn Blu-ray-Abspielgeräte, darunter ein Blu-ray-Recorder, fünf Blu-ray-Player, zwei Spielekonsolen und zwei Netzwerkplayer. Der Blu-ray-Recorder, die Blu-ray-Player und einer der Netzwerkplayer schnitten jeweils mit „gut“ ab, während die Konsolen und den anderen Netzwerkplayer allesamt die Endnote „befriedigend“ erhielten. …weiterlesen