Samsung BD-D8509S 2 Tests

Gut (1,6)
2 Tests
ohne Note
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Ultra-​HD-​Blu-​ray Nein  fehlt
  • 4k-​Ups­ca­ling Nein  fehlt
  • HDR10 Nein  fehlt
  • Dolby Vision Nein  fehlt
  • Abmes­sun­gen / B x T x H 43,0 x 29,9 x 6,0 mm
  • DTS-​HD Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Samsung BD-D8509S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Funktionsvielfalt: sehr gut“

    „... Im Funktionsbereich Sat-HD-Recording wäre die unabhängige Nutzung des zweiten Tuners auch für Aufnahmen wünschenswert. Dennoch kann das Multitalent in den verschiedenen Disziplinen überzeugen und wird den Nutzern mit Satempfang, 3D-Genuss und Smart-TV viel Freude bereiten.“

  • „gut“ (90,4%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 2 von 2

    „Plus: HbbTV, DiSEqC-Unterstützung, 2D-3D-Konvertierung.
    Minus: Maximal 1 Aufnahme, TV-Aufzeichnungen nicht per DLNA abspielbar, kein Netzschalter, kein Unicable, kein alphanumerisches Display, kein Bild-in-Bild, kein Programmlisteneditor.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Samsung BD-D8509S

Kundenmeinungen (33) zu Samsung BD-D8509S

3,3 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
11 (33%)
4 Sterne
6 (18%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
6 (18%)
1 Stern
6 (18%)

3,3 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

3D-​ready, dop­pel­tes Emp­fangs­teil

Während Samsung beim 3D-fähigen Blu-ray-Player BD-D8500 einen Tuner für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel) verbaut hat, wirft der ebenfalls 3D-fähige BD-D8509S ein doppeltes Empfangsteil für DVB-S2 (Satellit) in die Waagschale.

Dank Twin-Tuner kann man einen Sender anschauen und gleichzeitig ein zweites Programm aufnehmen - vorausgesetzt, man nutzt eine Satellitenschüssel mit zwei separaten Ableitungen. Ob auch Unicable-Systeme unterstützt werden, bei denen ein einzelnes Kabel ins Haus führt, verrät das Unternehmen nicht. Das Gerät unterstützt den MPEG2- und den MPEG4-Standard, demnach kann man Sender in SD- und in HDTV-Auflösung anschauen und aufnehmen. Die Aufnahmen landen auf einer internen 3,5 Zoll-Festplatte. In HD-Qualität sollen bis zu 120 Stunden, in SD-Qualität 240 Stunden auf die 500 Gigabyte große Festplatte passen. Alternativ kann man die Sendungen auf einem externen Speicher archivieren, der per USB mit dem Player verbunden wird. Pay-TV-Fans dürfen sich auf zwei CI-Plus-Slots freuen, hier platziert man optionale CAM-Module und die Smartcards der gewünschten Anbieter. Neben den bereits genannten Schnittstellen bietet das Gerät unter anderem einen HDMI-Ausgang, Komponente, Composite-Video, einen optischen Digitalausgang, einen analogen Audio-Ausgang, eine Ethernet-Buchse und integriertes WLAN. Per LAN oder WLAN und eine Benutzeroberfläche namens „Smart Hub“ greift man auf Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz zu. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man außerdem BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray-Disc sowie diverse Online-Dienste ins Wohnzimmer, wobei auch der neue HbbTV-Standard unterstützt wird. Der Player beherrscht den 1080/24p-Kinomodus, skaliert DVDs auf 1080p, verarbeitet Blu-ray-Filme, die im stereoskopischen 3D-Verfahren aufgenommen wurden und ist zudem in der Lage, normale 2D-Inhalte in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung umzurechnen.

Große Unterschiede zum Samsung BD-D8909S gibt es nicht. Allerdings muss man sich beim BD-D8509S mit einer 500 Gigabyte großen Festplatte und mit einem einzelnen HDMI-Ausgang begnügen. Wer damit kein Problem hat, bekommt die Kombination aus 3D-Blu-ray-Player und Twin-DVB-S2-Receiver für knapp 500 Euro.

von Jens

Fachredakteur im Ressort Audio, Video und Foto - bei Testberichte.de seit 2008.

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Samsung BD-D8509S

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • Integrierte Festplatte
  • 3D-Konvertierung
  • PVR-ready
  • Timeshift
  • Twin-Tuner
  • BD-Live
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Optisch
Weitere Daten
Abmessungen / B x T x H 43,0 x 29,9 x 6,0 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Festplattenkapazität 500 GB
Gewicht 3,6 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Komponente
  • Composite-Video
  • CI+
  • HDMI
TV-Empfang DVB-S2

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BDD8509S können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf