Gut (1,6)
2 Tests
ohne Note
33 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Ultra-​HD-​Blu-​ray: Nein
4k-​Ups­ca­ling: Nein
HDR10: Nein
Dolby Vision: Nein
Abmes­sun­gen / B x T x H: 43,0 x 29,9 x 6,0 mm
DTS-​HD: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Samsung BD-D8509S im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2011
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Funktionsvielfalt: sehr gut“

    „... Im Funktionsbereich Sat-HD-Recording wäre die unabhängige Nutzung des zweiten Tuners auch für Aufnahmen wünschenswert. Dennoch kann das Multitalent in den verschiedenen Disziplinen überzeugen und wird den Nutzern mit Satempfang, 3D-Genuss und Smart-TV viel Freude bereiten.“

  • „gut“ (90,4%)

    „Preis-/Leistungssieger“

    Platz 2 von 2

    „Plus: HbbTV, DiSEqC-Unterstützung, 2D-3D-Konvertierung.
    Minus: Maximal 1 Aufnahme, TV-Aufzeichnungen nicht per DLNA abspielbar, kein Netzschalter, kein Unicable, kein alphanumerisches Display, kein Bild-in-Bild, kein Programmlisteneditor.“

Kundenmeinungen (33) zu Samsung BD-D8509S

3,5 Sterne

33 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
13 (39%)
4 Sterne
5 (15%)
3 Sterne
5 (15%)
2 Sterne
5 (15%)
1 Stern
5 (15%)

3,5 Sterne

33 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

BD-D8509S

3D-​ready, dop­pel­tes Emp­fangs­teil

Während Samsung beim 3D-fähigen Blu-ray-Player BD-D8500 einen Tuner für DVB-T (Antenne) und DVB-C (Kabel) verbaut hat, wirft der ebenfalls 3D-fähige BD-D8509S ein doppeltes Empfangsteil für DVB-S2 (Satellit) in die Waagschale.

Dank Twin-Tuner kann man einen Sender anschauen und gleichzeitig ein zweites Programm aufnehmen - vorausgesetzt, man nutzt eine Satellitenschüssel mit zwei separaten Ableitungen. Ob auch Unicable-Systeme unterstützt werden, bei denen ein einzelnes Kabel ins Haus führt, verrät das Unternehmen nicht. Das Gerät unterstützt den MPEG2- und den MPEG4-Standard, demnach kann man Sender in SD- und in HDTV-Auflösung anschauen und aufnehmen. Die Aufnahmen landen auf einer internen 3,5 Zoll-Festplatte. In HD-Qualität sollen bis zu 120 Stunden, in SD-Qualität 240 Stunden auf die 500 Gigabyte große Festplatte passen. Alternativ kann man die Sendungen auf einem externen Speicher archivieren, der per USB mit dem Player verbunden wird. Pay-TV-Fans dürfen sich auf zwei CI-Plus-Slots freuen, hier platziert man optionale CAM-Module und die Smartcards der gewünschten Anbieter. Neben den bereits genannten Schnittstellen bietet das Gerät unter anderem einen HDMI-Ausgang, Komponente, Composite-Video, einen optischen Digitalausgang, einen analogen Audio-Ausgang, eine Ethernet-Buchse und integriertes WLAN. Per LAN oder WLAN und eine Benutzeroberfläche namens „Smart Hub“ greift man auf Multimedia-Dateien von DLNA-fähigen Geräten im Heimnetz zu. Mit einem aktiven Breitbandanschluss bringt man außerdem BD-Live-Inhalte zur eingelegten Blu-ray-Disc sowie diverse Online-Dienste ins Wohnzimmer, wobei auch der neue HbbTV-Standard unterstützt wird. Der Player beherrscht den 1080/24p-Kinomodus, skaliert DVDs auf 1080p, verarbeitet Blu-ray-Filme, die im stereoskopischen 3D-Verfahren aufgenommen wurden und ist zudem in der Lage, normale 2D-Inhalte in Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung umzurechnen.

Große Unterschiede zum Samsung BD-D8909S gibt es nicht. Allerdings muss man sich beim BD-D8509S mit einer 500 Gigabyte großen Festplatte und mit einem einzelnen HDMI-Ausgang begnügen. Wer damit kein Problem hat, bekommt die Kombination aus 3D-Blu-ray-Player und Twin-DVB-S2-Receiver für knapp 500 Euro.

Aus unserem Magazin:

Passende Bestenlisten: Blu-ray-Player

Datenblatt zu Samsung BD-D8509S

Features
  • Upscaling
  • 1080p/24
  • Integrierte Festplatte
  • 3D-Konvertierung
  • PVR-ready
  • Timeshift
  • Twin-Tuner
  • BD-Live
Abmessungen / B x T x H 43,0 x 29,9 x 6,0 mm
Erhältliche Farben Schwarz
Festplattenkapazität 500 GB
Gewicht 3,6 kg
Multimedia-Formate DivX
Schnittstellen
  • Komponente
  • Composite-Video
  • CI+
  • HDMI
TV-Empfang DVB-S2
Bild
Ultra-HD-Blu-ray fehlt
4k-Upscaling fehlt
HDR10 fehlt
Dolby Vision fehlt
3D vorhanden
Tonsysteme
DTS fehlt
Dolby Digital vorhanden
Dolby Digital Plus vorhanden
DTS-HD HR vorhanden
Dolby TrueHD vorhanden
DTS-HD MA vorhanden
Funktionen
Media-Player fehlt
Media-Streaming vorhanden
Webbrowser fehlt
Formate
Video-Formate
  • MKV
  • AVCHD
Foto-Formate JPG
Audio-Formate
  • AAC
  • MP3
  • WMA
Anschlüsse
WLAN vorhanden
LAN vorhanden
USB vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth fehlt
Audio & Video
Digitaler Audioausgang Optisch

Weiterführende Informationen zum Thema Samsung BD-D8509-S können Sie direkt beim Hersteller unter samsung.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Vorgestellt: Samsung BD-D8509S HD-Recorder-3D-Blu-ray-Player

InfoDigital - Mit dem BD-D8509s bietet Samsung ein Multitalent an, das neben HD-Twin-Satempfang, PVR-Funktionen auf die interne 500 GB- sowie optional auf eine externe Festplatte, 3D-Blu-ray-Player und 3D-Konventierung auch noch Smart-TV-Optionen und integriertes WLAN in einem Gerät anzubieten hat. INFOSAT stellt den neuen Alleskönner vor. …weiterlesen