Rudy Project Defender 1 Test

(Sportbrille)

ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Gestelltyp: Voll­rand
Ergonomie: Fle­xi­ble Bügel­en­den, Ver­stell­bare Nasen­pads / Nasen­rücken
Typ: Fahr­rad­brille
Geeignet für: Her­ren, Damen
Mehr Daten zum Produkt

Rudy Project Defender im Test der Fachmagazine

    • RoadBIKE

    • Ausgabe: 8/2019
    • Erschienen: 07/2019

    ohne Endnote

    „Plus: gut anpassbar; stabiler Sitz; viele Ausführungen erhältlich.
    Plus/Minus: sehr dunkel.
    Minus: Augen können tränen.“
     Mehr Details

zu Rudy Project Defender

  • Rudy Project Defender Glasses Black Matte/Black -

    Inspiriert von mehr als 30 Jahren Rudy Project - Tradition verbindet die Defender eine angeborene Rennsport - ,...

  • Rudy Project Defender Glasses Yellow Fluo -

    Inspiriert von mehr als 30 Jahren Rudy Project - Tradition verbindet die Defender eine angeborene Rennsport - ,...

  • Rudy Project Defender Glasses yellow fluo -

    Einsatzzweck: Sport; Bügel: anpassungsfähiger Bügelenden - Peripheral Shields / Comfort Pads; Belüftung: Power Flow; ,...

  • Rudy Project Defender Glasses black matte/red fluo -

    Einsatzzweck: Sport; Rahmen: Safety Project - extrem stabil, flexibel und haltbar; Bügel: anpassungsfähiger Bügelenden - ,...

  • Rudy Project Defender Glasses yellow fluo -

    Einsatzzweck: Sport; Bügel: anpassungsfähiger Bügelenden - Peripheral Shields / Comfort Pads; Belüftung: Power Flow; ,...

  • Rudy Project Defender Glasses black matte/red fluo -

    Einsatzzweck: Sport; Rahmen: Safety Project - extrem stabil, flexibel und haltbar; Bügel: anpassungsfähiger Bügelenden - ,...

Einschätzung unserer Autoren

Defender

Für viele Aktivitäten durch guten Sitz und Belüftungssystem einsetzbar

Stärken

  1. gute Passform
  2. gute Belüftung
  3. Gläser wechselbar

Schwächen

  1. hält Wind an den Seiten nicht ab

Das schicke Design der Defender von Rudy Project sorgt leider dafür, dass Wind an den Seiten nicht zuverlässig abgehalten wird. Dadurch kann es zum Tränen der Augen kommen, ist das Fazit aus einem Testbericht. Gelobt wird die Sportbrille jedoch für ihren guten Sitz dank formbarer Bügelenden und eines anpassbaren Nasenpads. Das offene Design hat zudem nicht nur Nachteile, denn hierdurch ist die Belüftung weit besser als bei anderen Brillen. Außerdem kann die Luft über Öffnungen an den Bügelenden, am Gestell und an den Linsen besser zirkulieren. Das Urteil von Kunden über die Defender fällt vorwiegend gut aus. Pluspunkte sammelt die Brille unter anderem mit ihrer Passform und dem Schnellwechselsystem, das den Austausch der Gläser innerhalb Sekunden ermöglicht.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rudy Project Defender

Gestelltyp Vollrand
Filterfarben
  • Orange
  • Gelb / Gelbbraun
  • Blau
  • Rot
  • Transparent
Ergonomie
  • Verstellbare Nasenpads / Nasenrücken
  • Flexible Bügelenden
Typ Fahrradbrille
Geeignet für
  • Damen
  • Herren
Vollrand vorhanden
Weitere Produktinformationen: mit Glas-Schnellwechsel-System

Weiterführende Informationen zum Thema Rudy Project Defender können Sie direkt beim Hersteller unter rudyproject.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Heißer Herbst

aktiv Radfahren 11-12/2007 - Die Produktpalette reicht von frontgefeder ten Bikes bis zu vollgefeder ten Rädern in Damen- und Herrenversion. … sowie für Silber für Additive Bikes Bei deren Bikes spielt der Zusatznut- zen eine unübersehbare Rolle: Eine edle, schlanke 15-Liter-Tasche „ploppt“ perfekt in den Rahmen und ersetzt so den Rucksack – ein neues Fahrgefühl mit hervorragenden Eigenschaften entsteht. Der Spezialrahmen mit Doppel-Unterrohr sorgt für großes Taschenvolumen, schränkt den Fahrer aber nicht ein. …weiterlesen