Rotel A12 im Test

(Verstärker)
  • Sehr gut 1,1
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Voll­ver­stär­ker
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 60 W
Bluetooth: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Rotel A12

    • lowbeats.de

    • Erschienen: 06/2017

    „sehr gut“ (4,3 von 5 Sternen)

    Preis/Leistung: „gut“

    Stärken: offener und lebendiger Klang; Bluetooth mit aptX-Codec ab Werk; hochwertiger MM-Phono-Eingang; gutes Preis-/Leistungsverhältnis.
    Schwächen: -. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.  Mehr Details

zu Rotel A 12

  • Rotel A-12 silber Verstärker

    • Vollverstärker mit 2 x 60Watt an 8Ohm • Vorstufen - Ausgang (Pre - Out) • 5 analoge Hochpegel - Eingänge inkl. ,...

  • Rotel A-12 schwarz Verstärker

    • Vollverstärker mit 2 x 60Watt an 8Ohm • Vorstufen - Ausgang (Pre - Out) • 5 analoge Hochpegel - Eingänge inkl. ,...

  • Rotel A12 silber

    Zeitloses Design mit audiophieler Klangqualität Der Vollverstärker A12 bietet eine Dauerausgangsleistung von 60Watt pro ,...

  • Rotel A12 schwarz

    Zeitloses Design mit audiophieler Klangqualität Der Vollverstärker A12 bietet eine Dauerausgangsleistung von 60Watt pro ,...

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rotel A12

Abmessungen (mm) 430 x 345 x 93
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Features
  • Bluetooth
  • Digitaleingang
Technik & Leistung
Typ Vollverstärker
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 60 W
Frequenzbereich 10 Hz - 100 kHz
Features
Akkubetrieb fehlt
Digitaleingang vorhanden
Kartenleser fehlt
Bluetooth vorhanden
WLAN fehlt
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono vorhanden
Mikrofon fehlt
XLR fehlt
Digital
HDMI fehlt
USB vorhanden
Digital (koaxial) vorhanden
Digital (optisch) vorhanden
Steuerung
IR vorhanden
Trigger vorhanden
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer vorhanden
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 8 kg

Weitere Tests & Produktwissen

Der Power-Riegel

LP - Magazin für analoges HiFi & Vinyl-Kultur 3/2011 - Das wäre in etwa so, als ob Bugatti ins Kleinwagensegment einsteigen würde. Krell-Verstärker sind der Inbegriff von maximalem Dynamikumfang, den damit verbundenen Leistungsreserven und mehr oder weniger effektiv im Zaume gehaltenen, dem favorisierten Class-A-Betrieb geschuldeten Ruhestromorgien. Solcherlei Dinge sind nach wie vor das Rückgrat des Krell-Programms, und so eine zweiteilige, pro Kanal 80 Kilogramm schwere „Evolution 1“ bedient das Klischee auch ganz locker. Und jetzt das hier. …weiterlesen