• Ausreichend 3,7
  • 1 Test
22 Meinungen
Produktdaten:
Typ: Bridge­ka­mera
Anwendungsbereich: Reise (Super­zoom)
Auflösung: 16 MP
Mehr Daten zum Produkt

Rollei Powerflex 350 WiFi im Test der Fachmagazine

    • Stiftung Warentest Online

    • Erschienen: 10/2017

    „ausreichend“ (3,7)

     Mehr Details

zu Rollei Powerflex 350 WiFi

  • Rollei Powerflex 350 WiFi - Kamera mit 35-fachem Superzoom und einem 3,

    16 Megapixel Sony Sensor - in 1 Sekunde Aufnahmebereit - brillantes 7, 6 cm (3. 0") TFT - Farbdisplay Full HD Video ,...

  • Rollei Powerflex 350 WiFi - Kamera mit 35-fachem Superzoom und einem 3,

    16 Megapixel Sony Sensor - in 1 Sekunde Aufnahmebereit - brillantes 7, 6 cm (3. 0") TFT - Farbdisplay Full HD Video ,...

  • ROLLEI Powerflex 350 Kompaktkamera (WiFi)
  • Rollei WiFi Digitalkamera mit 16 Megapixel, 35-

    * 35 - facher Superzoom - mit stabilisierter Brennweite bis zu 875 mm * 16 Megapixel Sony Sensor * In einer Sekunde ,...

  • Rollei Powerflex 350 WiFi - Digitalkamera - 16 MP
  • Rollei Powerflex 350 WiFi Digitalkamera

    Foto & Kamera > KompaktkamerasAngebot von Euronics XXL Funk

  • Rollei Powerflex 350 WiFi - Kamera mit 35-fachem Superzoom und einem 3,

    16 Megapixel Sony Sensor - in 1 Sekunde Aufnahmebereit - brillantes 7, 6 cm (3. 0") TFT - Farbdisplay Full HD Video ,...

Kundenmeinungen (22) zu Rollei Powerflex 350 WiFi

22 Meinungen
(Gut)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
12
4 Sterne
3
3 Sterne
5
2 Sterne
1
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Powerflex 350 WiFi

Ausstattung okay, aber keine überzeugende Bildqualität

Stärken

  1. großer Zoombereich
  2. manuelle Einstellungen möglich
  3. niedriger Preis
  4. WLAN-Verbindung mit Smartphone möglich

Schwächen

  1. durchwachsene Bildqualität

Die Powerflex 350 Wifi von Rollei ist eine äußerst günstige Bridgekamera mit 35-fachem Zoom-Objektiv. Das verspricht eine hohe Flexibilität beim Einstellen des Bildausschnitts. Auch manuelle Einstellungen wie Blende und Belichtungszeit können Sie bei diesem Modell vornehmen, was in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich ist. Was Sie allerdings nicht erwarten dürfen, ist eine gute Bildqualität. Die "Stiftung Warentest" bewertet die Rollei in dieser Disziplin gerade einmal mit "ausreichend (3,7)" - gerade bei wenig Licht gerät die Kamera mit ihrem eher lichtschwachen Objektiv schnell an ihre Grenzen. Der Preis von unter 200 Euro ist angesichts der Ausstattung gerade noch in Ordnung. Wenn Sie bereit sind auch etwas mehr auszugeben: Für rund 275 Euro bekommen Sie mit der Panasonic FZ82 ein ungleich leistungsfähigeres Modell.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Rollei Powerflex 350 WiFi

Typ Bridgekamera
Empfohlen für Einsteiger
Sensor
Auflösung 16 MP
Sensorformat 1/2,3"
ISO-Empfindlichkeit Auto / 125 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 / 6400
Objektiv
Brennweite (KB-Äquivalent) 25mm-875mm
Optischer Zoom 35x
Maximale Blende f/3-5,9
Ausstattung
Autofokus vorhanden
Serienbildgeschwindigkeit (Max.) 4,1 B/s
Konnektivität
WLAN vorhanden
NFC fehlt
GPS fehlt
Blitz
Integrierter Blitz vorhanden
Display & Sucher
Displaygröße 3"
Displayauflösung 480000px
Klapp- & schwenkbares Display fehlt
Touchscreen fehlt
Filter & Modi
HDR-Modus vorhanden
Panorama-Modus vorhanden
Effektfilter vorhanden
Video
Videoauflösung (Max.) Full HD
Bildrate (Full-HD) 60 B/s
Videoformate
  • MP4
  • MOV
Speicherung
Unterstützte Speicherkarten
  • SD Card
  • SDHC Card
  • SDXC-Card
Bildformate JPEG
Gehäuse
Outdoor-Tauglichkeit
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Größe & Gewicht
Breite 125 mm
Tiefe 92 mm
Höhe 85 mm
Gewicht 550 g

Weitere Tests & Produktwissen

Einfach smart: Samsung NX

DigitalPHOTO 10/2013 - Gleichzeitig verabschiedete man sich von der Idee des Spiegelreflexsystems und fokussiert seitdem auf kompakte, spiegellose Modelle. "Wir konzentrieren uns im Kamerasegment auf unterschiedliche Klassen von digitalen Kompaktund Bridgekameras sowie auf das NX-System. Die Nachfrage und die Entwicklung des Marktes für Systemkameras geben uns hier recht und kräftigen diese Entscheidung", so Andreas Wahlich von Samsung Deutschland. …weiterlesen

Schwieriges Licht

segeln 8/2013 - Das Abendlicht in Verbindung mit der untergehenden Sonne sorgt für dramatische Farben. Ist der Himmel wolkenlos und die Sicht klar, sollten Sie bis kurz nach Sonnenuntergang warten. Wahrscheinlich müssen Sie die Belichtung manuell vornehmen, sonst versucht die Kamera die als Motiv vorgesehenen Silhouetten zu belichten. Das Foto wird kitschig, aber lassen Sie sich davon nicht abschrecken. Gut ist es, einen möglichst originellen Vordergrund zu finden. …weiterlesen

Tipps & Tricks - Audio / Video / Foto

PC-WELT 12/2012 - Teurere Smartphones bieten diese Möglichkeit ebenfalls. Im Menü der Kamera finden Sie unter "Weißabgleich" etwa die Optionen "Glühlampe", und "Sonnenlicht" sowie "Wolkig" und "Neonröhre" oder entsprechende Symbole. Bei manchen Kameramodellen können Sie auch den Kelvin-Wert eingeben. Wie die Kamera auf die Eingabe reagiert, lässt sich dann auf dem Display kontrollieren. Grundsätzlich gilt: Bei geringerer Farbtemperatur wird ein Bild röter. …weiterlesen

Mit der Leica M9 im Himalaya

DigitalPHOTO 2/2010 - Stichwort: Ladakh Ladakh heißt „Land hoher Pässe“. In dem früheren Königreich im Norden Indiens pflegen Mönche alte buddhistische Traditionen, die im benachbarten Tibet von den chinesischen Machthabern unterdrückt werden. Jährlich zelebrieren die Klöster in Maskentänzen den Sieg des Buddhismus über die früher verbreitete Geisterverehrung. Die auf Fahnen am Namgyal-Hügel gedruckten Mantras sollen durch die Luft zu hilfsbedürftigen Menschen getragen werden. …weiterlesen

Kompakte Eleganz

DigitalPHOTO 4/2015 - Sensor, Optik und Sucher sind identisch, genau wie die 4K-Auflösung bei Videoaufzeichnungen. Auch die Gestaltung der Bedienelemente ist nahezu gleich. Unterschiede zeigen sich indes beim Design (Stichwort roter Leica-Punkt) - und der zussätzlichen Ausstattung. So spendiert Leica allen Käufern Adobe Lightroom und eine Drei-Jahres-Garantie. Darüber hinaus setzt die D-Lux bei der Gehäuseoptik auf ein flaches Kameradesign, während die LX100 mit einem zusätzlichen Griffelement ausgestattet ist. …weiterlesen