Renault Wind [10] Test

(Auto)
Befriedigend
2,9
31 Tests
Produktdaten:
  • Antriebsprinzip: Benzinmotor
  • Frontantrieb: Ja
  • Manuelle Schaltung: Ja
  • Schadstoffklasse: Euro 5
  • CO2-Effizienzklasse: E
  • Karosserie: Cabrio
Mehr Daten zum Produkt
Produktvarianten
  • Wind 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]
  • Wind 1.6 16V 130 5-Gang manuell Dynamique (98 kW) [10]
  • Wind 1.6 16V 130 5-Gang manuell Edition (98 kW) [10]
  • Wind GT-R 5-Gang manuell (96 kW) [10] getunt von Elia
  • Wind Gordini 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]
  • Wind Gordini TCe 100 5-Gang manuell (75 kW) [10]
  • Wind TCe 100 5-Gang manuell (74 kW) [10]
  • Wind TCe 100 5-Gang manuell Dynamique (74 kW) [10]

Alle Tests (31) mit der Durchschnittsnote Befriedigend (2,9)

  • Ausgabe: 5
    Erschienen: 04/2011
    2 Produkte im Test

    Note:2,7

    Getestet wurde: Wind 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]

    „Ein ehrlicher kleiner Spaßmacher. Konsequent im Verzicht auf die hintere Sitzbank, die in dieser Klasse ohnehin nichts bringt.“

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 10/2010
    Mehr Details

    „befriedigend“ (2,7)

    Getestet wurde: Wind TCe 100 5-Gang manuell (74 kW) [10]

    „Stärken: Sicheres Fahrverhalten. Kräftiger Motor. Relativ großer Kofferraum.
    Schwächen: Hohes Innengeräusch. Schlechte Rundumsicht. Zu hoher Verbrauch.“

  • Ausgabe: 18
    Erschienen: 08/2010
    Mehr Details

    3 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Wind 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]

    „Plus: schnell öffnendes und gut isoliertes Verdeck; agiles, handliches und sicheres Fahrverhalten; großer Kofferraum.
    Minus: miserable Rundumsicht; lauter, unkultivierter Motor.“

  • Ausgabe: 8
    Erschienen: 07/2010
    Seiten: 2
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „... Bei im Alltag eher niedrigeren Drehzahlen wirkt der kleine Turbo spürbar harmonischer, agiler und ist im Norm-Mix 0,7 Liter je 100 Kilometer sparsamer. Sein Sound vermag indes kaum Begeisterung zu wecken. ... Vielmehr soll der Wind vor allem Fahrspass zu einem attraktiven Preis bieten und als kleiner Imageträger wirken. ...“

  • Ausgabe: 12
    Erschienen: 11/2011
    Mehr Details

    „akzeptabel“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Wind GT-R 5-Gang manuell (96 kW) [10] getunt von Elia

    „Die Leistungssteigerung von Elia zeigt spürbare Wirkung: Der getunte Wind ist in allen Disziplinen deutlich schneller. Er bleibt trotz Tuning aber ein Cabrio auf Twingo-Basis - mit allen bekannten Nachteilen.“

  • Ausgabe: 10
    Erschienen: 10/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wind TCe 100 5-Gang manuell (74 kW) [10]

    „Plus: Preis-Leistungs-Verhältnis, großer Kofferraum, gute Ausstattung.
    Minus: Design, schlechte Rundumsicht, teilweise billige Verarbeitung.“

  • Ausgabe: 9
    Erschienen: 08/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wind Gordini TCe 100 5-Gang manuell (75 kW) [10]

    „Hui, was für eine Freude. Nach etwas Eingewöhnungsphase lassen sich die Gänge tatsächlich schnell durchschießen. Der dritte versteckt sich ab und an, aber das verzeihen wir. Sogar Kurven lassen sich mit Verve nehmen, weil die Lenkung äußerst präzise und direkt arbeitet. War man ja so auch nicht immer gewöhnt von Renault. ...“

  • Ausgabe: 19
    Erschienen: 08/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wind Gordini 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]

    „Das war früher anders: Außer Optik hat der Gordini nichts zu bieten. Bei nur 200 Euro Aufpreis wäre mehr aber zuviel verlangt.“

  • Ausgabe: 31
    Erschienen: 08/2011
    Mehr Details

    „befriedigend“ (3 von 5 Sternen)

    Getestet wurde: Wind Gordini 1.6 16V 130 5-Gang manuell (98 kW) [10]

    „Alle kleinen Klappcabrios sind weg - Opel Tigra TwinTop, Nissan Micra CC, Mitsubishi CZC - da kommt der Wind. Als Gordini kaum teurer, nicht stürmischer oder fehlerfreier als sonst, zählt er zu den seltenen Charakterdarstellern.“

  • Ausgabe: 26
    Erschienen: 07/2011
    10 Produkte im Test

    3 von 5 Sternen

    „Der kleine Franzose entblättert nur das Stückchen Dach überm Kopf - eher ein Targa als ein Cabrio. Entsprechend lau weht das Lüftchen innen, dafür ist der Zweisitzer steifer und sportlicher als ein 207 CC.“

  • Vergleichstest
    Erschienen: 05/2011
    2 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „... punktet der Wind mit einem deutlich günstigeren Preis. Darüber hinaus bietet er mehr Komfort, mehr Platz und ist alltagstauglicher. Und obwohl so viel günstiger, bekommt man im Fall der Top-Motorsierung noch einen quirligen Benziner, der bei besseren Fahrleistungen für weniger Verbrauch sorgt. Mag der Franzose auch eine optisch kuriose Erscheinung sein, es gibt eine Reihe gewichtiger Vernunftargumente, die für ihn sprechen.“

  • Ausgabe: Sommer 2011
    Erschienen: 05/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    „Plus: schnell öffnendes und gut isoliertes Klappdach; großer Gepäckraum; sicheres Fahrverhalten; agiles Handling; gute Bremsen.
    Minus: miserable Rundumsicht; wenig Ablagen; lauter, unkultivierter Motor (1.6 16V).“

  • Ausgabe: 18
    Erschienen: 05/2011
    49 Produkte im Test

    ohne Endnote

    „Her mit den kleinen Cabrios. Nur offener (und hübscher?) als der Wind sollten sie sein.“

  • Einzeltest
    Erschienen: 01/2011
    Mehr Details

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Wind TCe 100 5-Gang manuell (74 kW) [10]

    „Unterm Strich ist Renaults Wind kein windiger Luftikus, sondern ein solides und mit Abzug seiner Ausparkschwäche durchaus alltagstaugliches Spaßmobil für die City - nicht nur für junge Frauen mit Freude am ‚oben ohne‘-Fahren.“

  • Ausgabe: 1
    Erschienen: 12/2010
    Produkt: Platz 1 von 2
    Seiten: 4

    3 von 5 Sternen

    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Wind TCe 100 5-Gang manuell (74 kW) [10]

    Längsdynamik: 2,5 von 5 Sternen;
    Querdynamik: 3,5 von 5 Sternen;
    Alltag: 3 von 5 Sternen;
    Preis/Leistung: 3,5 von 5 Sternen;
    Emotion: 3,5 von 5 Sternen.

Suchergebnisse zu Neu- und Gebrauchtwagen

  • Renault Wind TCe 100 USB KLIMAAUTOMATIK LEDER Cabrio (75 kW)

    Fahrzeug - Nr. : 207208_21 ( 10) . Media: Audiosystem MP3 - fähig, externer Audioeingang (AUX) , USB - Schnittstelle, ,...

  • Renault Megane 5-Türer Experience ENERGY TCe 100 Limousine (74 kW)

    Sicherheit Airbags: * Beifahrerairbag * Fahrerairbag * Kopfairbags vorne * Seitenairbag Sicherheit: * 3. ,...

  • Renault Megane 4 1.2 TCE 100 EXPERIENCE LIMOUSINE Limousine (74 kW)

    * elektronisches Stabilitäts - Programm mit Antischlupfregelung * Sonderlackierung Metallic Black Pearl Schwarz * ,...

  • Renault Megane 5-T EXPERIENCE TCe 100 NAVI+KLIMAAUTO Limousine (74 kW)

    * 8 Lautsprecher * Energierückgewinnung (Energy Smart Management) * Karosserie: 5 - türig * Komfort - Paket * ,...

  • Renault Megane IV 1.2 TCe 100 Energy Grandtour Kombi (74 kW)

    Sicherheit Airbags: * Beifahrerairbag * Fahrerairbag * Kopfairbags im Fond * Kopfairbags vorne * Seitenairbag ,...

Datenblatt zu Renault Wind [10]

Allradantrieb fehlt
Antriebsprinzip Benzinmotor
Automatik fehlt
Beschleunigung 0-100 km/h (s) 9,2
CO2-Effizienzklasse E
Frontantrieb vorhanden
Heckantrieb fehlt
Hubraum 1598 cm³
Höchstgeschwindigkeit (km/h) 201
Karosserie Cabrio
Leistung in kW 98
Leistung in PS 133
Manuelle Schaltung vorhanden
Schadstoffklasse Euro 5
Typ Kleinwagen
Verbrauch (l/100 km) 7

Passende Bestenlisten

Newsletter abonnieren

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Frische Brise auto-ILLUSTRIERTE 8/2010 - Bei im Alltag eher niedrigeren Drehzahlen wirkt der kleine Turbo spürbar harmonischer, agiler und ist im Norm-Mix 0,7 Liter je 100 Kilometer sparsamer. Sein Sound vermag indes kaum Begeisterung zu wecken. Als richtigen Sportler will Renault den Wind aber ohnehin nicht sehen. Werkseitig verneint man auch Pläne einer starken RS-Version. Vielmehr soll der Wind vor allem Fahrspass zu einem attraktiven Preis bieten und als kleiner Imageträger wirken. …weiterlesen


Wind gemacht Auto Bild sportscars 12/2011 - Die Serienmotoren des Renault Wind entfachen laue Lüftchen statt wilder Begeisterungsstürme. Tuner Elia will das mit dem GT-R ändern. …weiterlesen


Viel Wind um wenig Cabrio Auto Bild 26/2010 - Der neue Renault Wind will anders sein - und deshalb öffnet sich das Cabrio nur äußerst begrenzt. …weiterlesen


Neues Klapp-Mitglied AUTOStraßenverkehr 19/2010 - Mit dem Renault Wind bekommt der Club der kleinen Klappdachcabrios mal wieder Zuwachs. Highlight des Zweisitzers auf Twingo-Basis ist sein SCHWENKBARES HARDTOP. …weiterlesen


Ein anderer Wind? Auto Bild 31/2011 - Rallyestreifen außen und viel Blau innen adeln den Renault Wind zum Gordini. …weiterlesen


Renault Wind: Kleiner Luftikus ADAC Motorwelt 10/2010 - Renault hat die Lücke bei den kleinen, preiswerten Cabrios entdeckt und auf Basis des Twingo den Wind kreiert. ... …weiterlesen


Frischer Wind AUTOStraßenverkehr 16/2010 - Das wandelbare Coupé schaut auf den ersten Blick unvernünftig aus. Umso mehr verzückt der zweite. Erste Ausfahrt im neuen RENAULT WIND mit dem ebenso einfachen wie praktischen Dachsystem. …weiterlesen


Frische Brise auto motor und sport 16/2010 - Renault lässt sich nicht unterkriegen: Nach den Nischen-Flops Avantime und Kangoo Be Bop wirbeln die Franzosen nun in den Markt der Bonsai-Cabrios. Mit dem Wind , einem knuffig-expressiven Coupé auf Twingo-Basis, das sein Metalldach nicht in den Kofferraum klappt, sondern dreht. ... …weiterlesen


Muss ein Auto schön sein? Auto News 9-10/2010 - Fackel im Sturm oder laues Lüftchen? Der neue Renault Wind im Test. …weiterlesen


Frischer Wind sport auto 8/2010 - Der Renault Wind ist ein Vertreter der seltenen Spezies namens Coupé-Roadster. Was es damit genau auf sich hat und ob wir uns mit diesem 133 PS starken Franzosen anfreunden wollen oder lieber auf Distanz gehen, erfahren Sie in unserem Fahrbericht. …weiterlesen


Pust & Laune autokauf Herbst 2010 - Mit dem Wind bringt Renault einen offenen Schwenkdach-Zweisitzer auf Twingo-Basis. …weiterlesen