Befriedigend (2,7)
9 Tests
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: SUV
Front­an­trieb: Ja
Manu­elle Schal­tung: Ja
Auto­ma­tik: Ja
Schad­stoff­klasse: Euro 6
Karos­se­rie: Kombi
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Captur (2017)

  • Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017) Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)
  • Captur Energy dCi 110 (81 kW) (2017) Captur Energy dCi 110 (81 kW) (2017)

Renault Captur (2017) im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    Platz 2 von 3
    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „Plus: starke Beschleunigung; hoher Komfort im Stadtverkehr; kraftvoller Vierzylinder.
    Minus: polternde Hinterachse.“

    • Erschienen: November 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „... Selbst mit der Topmotorisierung ist der Captur keine Rakete. Der 120 PS starke Vierzylinder ist laufruhig und leise. Nur im Antritt wirkt er in Kombination mit dem 6-Gang-Doppelkupplungsgetriebe etwas zugeschnürt. Einmal auf Touren gebracht, schwimmt er jedoch flott im Verkehr mit und zieht am Berg ordentlich durch. Dabei wird er dann allerdings etwas laut. Das gilt ebenfalls für die sehr präsenten Windgeräusche ...“

  • 364 von 650 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Captur Energy dCi 110 (81 kW) (2017)

    „Renault beweist, dass ein Kleinwagen-SUV sehr wohl gut federn kann. Davon abgesehen brilliert er nur beim Verhältnis von Preis und Ausstattung. Negativ fällt vor allem der lange Bremsweg auf.“

  • 572 von 850 Punkten; 3+

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „Plus: Der Captur bietet leichten Ein- und Ausstieg, eine fast perfekte Sitzhöhe und ein sehr gutes Kofferraumvolumen trotz der kurzen Außenlänge.
    Minus: Klappriges Cockpit auf Kopfsteinpflaster, der Navigationsbildschirm ist relativ klein und zu niedrig positioniert.“

  • ohne Endnote

    Platz 1 von 2
    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „... beim Kofferraum kommt der SUV bis auf wenige Liter an den Mégane heran. Chapeau. Und dann sitzt die SUV-Besatzung ja auch noch satte zehn Zentimeter höher als die Kompakt-Crew - da freuen sich geplagte Bandscheiben. ... Der einen Zentner leichtere, aber 10 PS schwächere Captur spurtet schneller, fährt auf der Autobahn leicht hinterher. ...“

  • 469 von 750 Punkten

    Platz 4 von 4
    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „Plus: Bequemer Einstieg über tiefe Schweller, hinten sitzen Mitfahrer eine Stufe höher - wie im Kino.
    Minus: Infotainment kompliziert zu bedienen, Motor mit schwachem Durchzug, hakelnde Schaltung.“

    • Erschienen: Oktober 2017
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „... Der komfortabel abgestimmte Franzose federt sehr manierlich, fängt auch grobe Straßenschäden gut ab. Auch dem tatkräftigen 118-PS-Turbobenziner kann man wirklich nichts anlasten. Er läuft leise, bringt den nur 1,3 Tonnen schweren SUV schwungvoll in Fahrt und belässt es bei einem Verbrauch von knapp sieben Litern.“

  • 503 von 750 Punkten

    Platz 3 von 3
    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

    „... der ... mit zittriger Vorderachse auffällt und schlechte Straßen nicht ganz so souverän meistert. Dafür hat er den am besten gedämmten Motor, der wie dafür gemacht ist, ganz lässig im unteren Drehzahlbereich zu cruisen. ...“

    • Erschienen: Mai 2017
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Getestet wurde: Captur Energy TCe 120 (87 kW) (2017)

Mehr Tests anzeigen

Testalarm zu Renault Captur (2017)

Einschätzung unserer Autoren

Passende Bestenlisten: Autos

Datenblatt zu Renault Captur (2017)

Typ SUV
Verfügbare Antriebe
  • Benzin
  • Diesel
Schadstoffklasse Euro 6
Karosserie Kombi
Modelljahr 2017

Weiterführende Informationen zum Thema Renault Captur (2017) können Sie direkt beim Hersteller unter renault.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten: