Reflexion LDD4088 im Test

(Fernseher)
  • keine Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 40"
Auflösung: Full HD
Twin-Tuner: Nein
Smart-TV: Nein
Anzahl HDMI: 3
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

LDD4088

Für unterwegs in Ordnung, mehr aber nicht

Stärken

  1. integrierter DVD-Player
  2. inklusive Autoadapter für Camping und Reisen

Schwächen

  1. nur Full-HD
  2. kein Smart-TV
  3. kleine Lautsprecher
  4. geringe Helligkeit

Äußerst unterdurchschnittlich gibt sich der Fernseher bei seinen Kernkompetenzen. Die Auflösung Full-HD reicht noch aus, um aktuelle Fernsehprogramme in bester Qualität darzustellen. Die kleinen Lautsprecher und die schwache Bildschirmbeleuchtung lassen Filme und Videos jedoch nicht wirklich zur Geltung kommen. Wird das TV-Gerät mit dem 12-Volt-Adapter unterwegs verwendet, stört die fehlende Smart-TV-Funktion nicht. Zudem ist der DVD-Player immer dabei und benötigt keinen Extraplatz oder Strom. Angemessen wäre jedoch ein Blu-Ray-Player, um die Auflösung des Displays ausnutzen zu können. Selbst der Preis ist nicht stimmig. Die Kombination aus dem etwas besseren Telefunken XF40G111 und einem richtigen Blu-Ray-Player Sony BDP-S1700 ist fast 100 Euro günstiger.

zu Reflexion LDD4088

  • Reflexion LDD4088 101,6 cm (40 Zoll) LED-TV mit integriertem DVD-Player, DVB-

    Energieeffizienzklasse A, 32" LED - TV - 5 in 1 - Gerät mit integriertem DVD - PLAYER, DVB - S2, DVB - C, DVB - ,...

  • Reflexion LDD4088 100 cm (40") LED-TV mit DVD-Spieler / A

    EEK: A TV - GeräteAngebot von Euronics Aberle

  • Reflexion LDD4088 101,6 cm (40 Zoll) LED-TV mit integriertem DVD-Playe

    Energieeffizienzklasse A, Reflexion LDD4088 101, 6 cm (40 Zoll) LED - TV mit integriertem DVD - Player, DVB - S2, DVB - ,...

  • Reflexion LDD4088 LED-TV 100cm 40 Zoll EEK A (A+ - F) DVB-T2, DVB-C, DVB-S,

    Energieeffizienzklasse: A

  • Reflexion Ldd4088 100 cm (40 Zoll) Led-Tv mit integriertem DVD-Player

    Energieeffizienzklasse A, DVD - Player, Dvb - C, Dvb - T2 HD und DVB - S2Full HD Auflösung (1920 x 1080) , Kontrast 5. ,...

  • Reflexion LED TV 40 mit integriertem DVD-Player, DVB-S2, DVD-C, DVD-

    Full HD 40” (100 cm) LED - Fernsehgerät mit • DVD - Player, DVB - S2, DVB - C und DVB - T2 HD • Full HD Auflösung (1920 ,...

Kundenmeinungen (3) zu Reflexion LDD4088

3 Meinungen
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
2
4 Sterne
0
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
1
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Reflexion LDD4088

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"
Auflösung Full HD
Curved fehlt
HDR10 fehlt
HDR10+ fehlt
HLG fehlt
Dolby Vision fehlt
HFR fehlt
UHD Premium fehlt
3D fehlt
Helligkeit 220 cd/m²
Ton
Ausgangsleistung 16 W
Subwoofer fehlt
Empfang
DVB-T2-HD vorhanden
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
UHD-Empfang fehlt
Twin-Tuner fehlt
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV fehlt
WLAN fehlt
HbbTV fehlt
Internetbrowser fehlt
Media-Streaming fehlt
Wi-Fi Direct fehlt
Miracast fehlt
WiDi fehlt
Gestensteuerung fehlt
Sprachsteuerung fehlt
Smart Remote fehlt
Sprachassistent fehlt
SAT>IP Client fehlt
SAT>IP Server fehlt
AirPlay 2 fehlt
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Anzahl USB 1
Audiorückkanal (eARC) fehlt
HDCP 2.3 fehlt
MHL-Unterstützung fehlt
USB 3.0 fehlt
Bluetooth fehlt
Kartenleser fehlt
12V-Anschluss vorhanden
Ethernet (LAN) fehlt
CI+ vorhanden
Smartcard Reader fehlt
Digital (optisch) fehlt
Digital (koaxial) vorhanden
Kopfhörer vorhanden
Extras
Tragbar fehlt
Blu-ray-Laufwerk fehlt
DVD-Laufwerk vorhanden
Ambilight fehlt
Media-Player vorhanden
Integrierte Festplatte fehlt
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Gewicht 7,5 kg
Vesa-Norm 200 x 200

Weiterführende Informationen zum Thema Reflexion LDD4088 können Sie direkt beim Hersteller unter ultramedia.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

TV-Typen entschlüsselt

Audio Video Foto Bild 1/2010 - Die gibt Bewegungen flüssiger wieder und steckt sonst nur in viel teureren Modellen ab der 9604-Serie. Damit sind die Fachhandelsmodelle ein Kauftipp. Beim Kauf eines Samsung-Fernsehers sollte man genau hinschauen: Wer für verschlüsselte TV-Programme ein Modell mit CI+ sucht, › benötigt einen Fernseher mit einem „P“ in der Typenbezeichnung (siehe Kasten rechts). Die komplette Bezeichnung befindet sich auf dem Karton und der Geräterückseite. …weiterlesen

3D Fernsehen

Audio Video Foto Bild 10/2010 - Die kommenden Generationen sollen in beiden Punkten besser sein. Welche Fortschritte macht die 3D-Technik? Der Raumeindruck entsteht, da die Augen aus jeweils unterschiedlichen Blickwinkeln sehen. Aus diesen beiden Perspektiven erkennt das Gehirn die Bildtiefe. Fernseher zeigen die beiden Perspektiven im Wechsel blitzschnell nacheinander. 3D-Brillen sorgen dafür, dass jedes Auge nur das Bild mit der passenden Perspektive sieht. Dazu haben sie elektronisch verschließbare Gläser (Shutter-Brillen). …weiterlesen

Jetzt wird gedimmt

Stiftung Warentest (test) 8/2011 - Die werden zeilen- oder blockweise gleich behandelt. Das fällt unschön auf. Stärkere Prozessoren arbeiten deutlich feiner. Alte Marke mischt noch mit Wir wollten auch wissen, wie billige Modelle abschneiden, und prüften zwei davon in der 66-Zentimeter-Klasse. Eines kommt von Telefunken. Der Name gehörte einst einer bedeutenden Firma. Auf deren Patenten basieren unter anderem die Tonbandaufzeichnung und das Pal-Fernsehen. Die Firma ist aber längst untergegangen. …weiterlesen

3D ohne Brille

Computer Bild 7/2011 - Aber funktioniert sie wirklich? COMPU-TERBILD schaffte die Fernseher-Sensation aus Fernost heran. dicker klotz Trotz mickrigem 52-Zentimeter-Bildschirm (20 Zoll) wirkt der 20GL1 mit fetten zehn Zentimetern Gehäusetiefe und breitem Rahmen geradezu grobschlächtig. Denn neben der üblichen Fernsehtechnik stecken im Gehäuse des 3D-Modells der extrem leistungsfähige Prozessor* der Spielekonsole Playstation 3, 1 Gigabyte* Speicher, gekühlte Grafik-Chips und weitere Prozessoren. …weiterlesen

HDTV als Luxusgut

SAT+KABEL 1-2/2010 - S. 75). Immerhin soll bis Weihnachten mit Technisat Digit HD8+, Videoweb S600 und Humax iCord HD+ eine Handvoll Alternativen in den Läden stehen. Sony hat als erster TV-Geräte-Hersteller passende „CI+“-Nachrüstmodule für die TV-Serien V58, W58 und Z58 ab März 2010 in Aussicht gestellt – zu spät für ProSieben-HD, Sat.1-HD und Kabel1-HD, die ab Januar auf Sendung gehen. Altgeräte-Entsorgung. Schlecht stehen die Prognosen für die „HD+“-Nachrüstung älterer HDTV-Boxen. …weiterlesen

Alle Größen am Start

Stiftung Warentest (test) Spezial Fernsehgeräte (11/2009) - So gehen wir vor. Der Raum ist schummrig. Nur ein paar Flachbildfernseher verbreiten flackerndes Licht. Vor den Fernsehern stehen Prüfingenieure und vergleichen die Bilder. Auf welchem Schirm ist das Schwarz satter? …weiterlesen

Toshiba 37ZV635D-Sat

Stiftung Warentest Online 4/2010 - Toshiba 37ZV635D-Sat Der LCD-Fernseher Toshiba 37ZV635D-Sat bietet eine Bilddiagonale von 94 Zentimetern und eine physikalische Auflösung von 1920 x 1080 Bildpunkten. Die Bildqualität ist ausgewogen ohne echte negative Ausreißer. Seine Stärke ist das Fernsehen über Digitalsatellit (DVB-S), der Tuner ist zwar als separate Box extern via HDMI angeschlossen, aber sehr empfindlich und zeigt bei SDTV und HDTV ein "gutes" Bild. …weiterlesen

„Kunstreihe“ - 4:3

video 2/2004 - Das knappe Stichwortregister erklärt zwar nichts, führt aber schnell zu den wichtigsten Funktionen. Bis auf den mageren Videotextspeicher ist der Loewe ordentlich ausgestattet. Das insgesamt ansehnliche Bild könnte etwas mehr Schärfe vertragen, und Hell-Dunkel-Kontraste wirken leicht überzogen. SCHNEIDER 20 M 301 Sehr behutsam ging die Elektronik des Schneider mit Schattierungen sowie Schärfe um und erzielte so einen sehr harmonischen Gesamteindruck. …weiterlesen

Doppel-Tuning

video 7/2015 - Als Nachteil wird ein etwas schwächerer Schwarzwert in Kauf genommen. Der ließe sich aber wiederum durch lokales Dimmen optimieren, und genau das macht LG im 55UF9509. Zwar ist der native Kontrast des Panels mit 500:1 schon deutlich besser als bei den meisten Vorgängern, doch er wird noch durch die gezielte Abdunklung einzelner Bildpassagen auf das Vierfache erhöht. Hier geht LG jedoch einen Kompromiss ein, den die Designer im Kampf Technik gegen Look für sich entschieden haben. …weiterlesen

Simply the Best

Video-HomeVision 12/2011 - Sein Monolith-Design ziert nicht nur den üblichen Standfuß, sondern auch einen stilechten Sockel in der Breite des 3D-Fernsehers. Das Gerät kann darin eingelassen werden und lässt sich dann leicht nach hinten neigen. So wird es zur Designkomposition. Der Fuß beherbergt einen Soundbar, der dem Fernseher mehr Druck im Tieftonbereich verleiht. Ansonsten ist der 100-Hertz-Fernseher mit Rand-LED-Beleuchtung mit allerlei standesgemäßen Dreingaben bestückt. Dazu zählt etwa die Recording-Funktion. …weiterlesen