Raleigh Stoker 9 Diamant (Modell 2018) Test

(E-Trekkingrad)
Stoker 9 Diamant (Modell 2018) Produktbild
  • Mangelhaft (5,0)
  • 1 Test
0 Meinungen
Produktdaten:
  • Typ: Trekkingrad, E-Bike
  • Gewicht: 27,2 kg
  • Rahmenmaterial: Aluminium
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Raleigh Stoker 9 Diamant (Modell 2018)

  • Ausgabe: 6/2018
    Erschienen: 05/2018
    Produkt: Platz 12 von 12
    Seiten: 9

    „mangelhaft“ (5,0)

    „Elektrische Sicherheit mangelhaft. Der Stecker des Ladekabels fiel im Standardtest zur Brandsicherheit durch – mangelhaft. Der Stecker ist zudem ungeschickt konstruiert. Da er magnetisch ist, können Schrauben oder andere Eisenteile daran hängen bleiben und beim Einstecken die Elektronik des 400-Euro-Akkus kurzschließen. Einziges Rad mit Impulse-Motor. Recht laut. Der Motor ist kräftig, läuft aber etwas nach, bei geringer Last vergleichsweise laut. Der kleinere 468-Wattstunden-Akku brachte auf dem Prüfstand 82 Kilometer Reichweite. Display bei Sonne kaum lesbar.“

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

Einschätzung unserer Autoren

Stoker 9 Diamant (Modell 2018)

Starker Motor und mit Navigation, aber hohes Gewicht

Stärken

  1. kräftiger Motor
  2. Akku hinter dem Sitzrohr
  3. Konsole mit Navigation

Schwächen

  1. Kapazität Standardakku <500 Wh
  2. hohes Gewicht

vergrößerten Abstands zwischen den Laufrädern mehr Laufruhe. Dies geht zwar wiederum zulasten der Spritzigkeit, doch flinkes Fahrbetragen darf man in Anbetracht des hohen Gewichts (>27 kg) ohnehin nicht erwarten. Immerhin zieht der Impulse-Motor mit seinem Spitzendrehmoment beim Beschleunigen ordentlich. Darüber hinaus besitzt die Steuerkonsole im Gegensatz zur Bosch-Konkurrenz eine Navigationsfunktion, die Bosch erst bei der teureren Nyon-Konsole bereithält. Fazit: Für den Preis ist reichlich geboten, das hohe Gewicht spricht jedoch für einen bevorzugten Einsatz auf dem Flachen.

Datenblatt zu Raleigh Stoker 9 Diamant (Modell 2018)

Anzahl der Gänge 1 x 9
Ausstattung Fahrradständer, Gepäckträger, Lichtanlage
Bremsentyp Scheibenbremse
Erhältliche Rahmenformen Diamant, Trapez
Erhältliche Rahmengrößen 50 / 55 / 60 cm
Federung Vorne
Felgengröße 28 Zoll
Geeignet für Herren
Gewicht 27,2 kg
Modelljahr 2018
Motor-Typ Mittel-Motor
Motorleistung 250 W
Rahmenmaterial Aluminium
Schaltgruppe Shimano Acera
Schaltung Kettenschaltung
Sitz des Akkus Unterrohr
Typ E-Bike, Trekkingrad
Zulässiges Gesamtgewicht 130 kg

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Eventvorschau bikesport E-MTB 6/2009 - Auf der Strecke sind bestens organisierte Verpflegungsstationen eingerichtet. Günstige Preise und ein außergewöhnliches Starter-Paket warten ebenso. www.radsport-festival.de Vom 21. bis 27. Juni haben 800 ambitionierte Mountainbiker bei der Craft Bike Trans Germany powered by Nissan wieder die Möglichkeit, mit den besten Profis der Welt Deutschland in sieben Etappen von West nach Ost zu durchqueren. …weiterlesen


Elektrisch auf Tour test (Stiftung Warentest) 6/2018 - Das Testergebnis könnte ihnen weiteren Rückenwind bescheren: Viele Trekking-Pedelecs trotzten den widrigen Bedingungen im Praxistest wie auch den harten Prüfungen im Labor. Sechs der zwölf getesteten Modelle fahren ein gutes Gesamturteil ein, zwei schneiden befriedigend ab. Den knappen Testsieg holt ein 2 800-Euro-Rad des österreichischen Anbieters KTM. Nicht alle Räder überzeugen auf ganzer Linie. An dreien ging der Dauertest nicht spurlos vorbei. Sie kommen nur ausreichend weg. …weiterlesen