• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Geeignet für: Damen
Benutzertyp: Neu­tral­fuß­läu­fer
Typ: Light­weight-​Schuhe
Einsatzbereich: Trai­ning
Gewicht: 238 g
Eigenschaften: Atmungs­ak­tiv
Mehr Daten zum Produkt

Puma Speed Sutamina im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    19 Produkte im Test

    „... Puma bietet mit dem Sutamina einen preislich interessanten Schuh an. Die Mittelsohle besteht aus einem leichten, agil rückfedernden Schaum, der den Fuß auch seitlich leicht einbettet. Dazu soll eine ‚Proplate‘ die Abrollbewegungen befördern - ein ähnliches Prinzip wie beim Adidas SL20, nur dass Puma die Proplate weiter vorn platziert. Der Schuh lässt dadurch mehr Verwindung zu. ... eher für breitere Füße geeignet.“

Einschätzung unserer Autoren

Speed Sutamina

Erschwing­li­cher Run­ning­schuh für Damen

Stärken

  1. geringes Gewicht
  2. hoher Tragekomfort
  3. haltgebende Passform
  4. günstig

Schwächen

  1. nicht für Schwere geeignet

Der Speed Sutamina von Puma ist ein Laufschuh für Damen, der mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugen kann. Mit einem Gewicht von 255 Gramm zählt der Schuh zwar nicht zu den leichtesten Lightweight-Modellen am Markt, dennoch sprechen die Testläuferinnen dem Schuh in Rezensionen ein angenehmes, leichtes Tragegefühl zu. Dazu tragen unter anderem die weiche Zwischensohle sowie das luftige Obermaterial bei. Das Mesh schmiegt sich an Ihren Fuß und sorgt für sicheren Halt. Jedoch sollten Sie nicht zu groß und schwer sein, dann könnte die Dämpfung nämlich zu weich sein. Der Schuh kommt vor allem für leichte, schnelle Läuferinnen und einfache Trainingseinheiten auf Asphalt in Frage.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Puma Speed Sutamina

Geeignet für Damen
Benutzertyp Neutralfußläufer
Typ Lightweight-Schuhe
Einsatzbereich Training
Gewicht 238 g
Eigenschaften Atmungsaktiv
Material Innenschuh EVA
Verschluss Schnürung
Mehrere Weiten fehlt

Weiterführende Informationen zum Thema Puma Speed Sutamina können Sie direkt beim Hersteller unter puma.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Verletzt - und jetzt?

aktiv laufen 1/2014 - Falls Sie öfters von Krämpfen geplagt sind, lassen Sie Ihre Elektrolyte beim Arzt kontrollieren. Blasen Ursache: Reibung an den Nähten neuer Laufschuhe oder Einlagen kann das Gewebe unter der Lederhaut reizen. Dadurch sammelt sich Gewebsflüssigkeit in Form einer Blase an. Werden zudem Gefäße verletzt, entsteht eine Blutblase. Auch Socken, die Falten werfen und Wasser im Schuh können Blasen hervorrufen. …weiterlesen