ohne Endnote

Test (1)

o.ohne Note

Keine Meinungen

Produktdaten:
Typ: End­stufe
Technologie: Tran­sis­tor
Anzahl der Kanäle: 2
Leistung/Kanal (4 Ohm): 300 W
Mehr Daten zum Produkt

PS Audio Stellar S300 im Test der Fachmagazine

    • FIDELITY

    • Ausgabe: 2/2018
    • Erschienen: 02/2018
    • 2 Produkte im Test
    • Seiten: 8

    ohne Endnote

    „Detailreichtum ohne Ecken, Fluss ohne Matsch, dazu genug Kontrolle für die meisten Lautsprecher – so sieht eine wirklich gute Endstufe aus.“  Mehr Details

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu PS Audio Stellar S300

Abmessungen (mm) 435 x 310 x 80
CAN-Bus (Eingang) fehlt
CAN-Bus (Ausgang) fehlt
Technik & Leistung
Typ Endstufe
Technologie Transistor
Anzahl der Kanäle 2
Leistung/Kanal (4 Ohm) 300 W
Frequenzbereich 10 Hz - 50 kHz
Eingänge
LAN fehlt
Analog
Analog (Cinch) vorhanden
Analog (Klinke) fehlt
Phono fehlt
Mikrofon fehlt
XLR vorhanden
Digital
HDMI fehlt
USB fehlt
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Ausgänge
Analog
Cinch (Vorverstärker) fehlt
Cinch (Record / Tape) fehlt
Cinch (Subwoofer) fehlt
Kopfhörer fehlt
XLR fehlt
Digital
Digital (koaxial) fehlt
Digital (optisch) fehlt
HDMI fehlt
Steuerung
IR fehlt
Trigger vorhanden
Lautsprecher-Anschluss
Federklemmen fehlt
Schraubklemmen vorhanden
Bananenstecker-Klemmen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Gewicht 6 kg

Weiterführende Informationen zum Thema PS Audio Stellar S300 können Sie direkt beim Hersteller unter psaudio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Kick

AUDIO 7/2005 - Doch diesmal kam es anders. Denn Pfeiffer hatte am Lautstärkesteller der Krell Evolution Two gedreht. Diese Vorstufe war mit der Endstufen-Schwester Evolution One verbandelt, die ihre schier grenzenlose Kraft in die bewundernswert standfeste Superbox Focal Grande Utopia Be ergoss. Vor den staunenden Augen und brausenden Ohren der Jury schien die japanisch-amerikanisch-französische Kette den AUDIO-Chef nachgerade zu locken: „Komm, gib Gas !“ Und er gab Gas. Mehr. Noch mehr. …weiterlesen

Smart move

FIDELITY 2/2018 - Das schafften sie in ähnlicher Form zwar auch schon mit anderen Class-D-Endstufen, konnten dann aber eine gewisse Härte oder besser: Sprödigkeit nicht verbergen. In diesem Fall bleibt bei allem Detailreichtum alles flüssig und geschmeidig, wofür ich jetzt rein spekulativ die hauseigenen Class-A-Eingangsstufen verantwortlich mache. Übrigens verträgt sich die Stellar S300 bestens mit Class-A-Vorstufen; im Studio läuft sie mit einer Crane Song Avocet deutlich besser als mit allen anderen Konzepten. …weiterlesen