Prophete Entdecker e9.7 Herren (Modell 2019) Test

(E-Bike mit Mittelmotor)
  • Gut (2,0)
  • 1 Test
  • 04/2019
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
  • Typ: E-Trekkingrad
  • Gewicht: 25,7 kg
  • Anzahl der Gänge: 1 x 8
  • Motor-Typ: Mittelmotor
  • Akku-Kapazität: 374 Wh
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Prophete Entdecker e9.7 Herren (Modell 2019)

    • ElektroRad

    • Ausgabe: 2/2019
    • Erschienen: 04/2019
    • Mehr Details

    „gut“

    Preis/Leistung: 4 von 5 Punkten

    Stärken: harmonischer Antrieb; Scheinwerfer-Helligkeit; Diebstahlsicherheit durch Wegfahrsperre.
    Schwächen: Federung der Sattelstütze zu nachgiebig. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Benachrichtigung bei neuen Testergebnissen

zu Prophete Entdecker e9.7 Herren (Modell 2019)

  • Prophete E-Bike Trekking »Entdecker e9.7«, 28 Zoll, 8 Gang, Mittelmotor, 374,

    Produktdetails Farbe: graphit, schwarz glänzend , Rahmen: Alu - Trekking - Premium - Rahmen , Material Rahmen: ,...

  • Prophete ENTDECKER e9.7 Trekking E-Bike 28" Herren Elektrofahrrad graphit-

    AEG EcoDrive (Mittelmotor) AEG Downtube Akku mit 36 Volt; 10, 4 Ah max. Reichweite: 100 km SHIMANO Acera Kettenschaltung ,...

  • PROPHETE E-Bike Trekking »Entdecker e9.7«, 28 Zoll, 8 Gang, Mittelmotor, 374,

    Prophete: ProduktdetailsFarbe: graphit, schwarz glänzend Rahmen: Alu - Trekking - Premium - Rahmen Material Rahmen: ,...

  • PROPHETE, E-Bike Trekking Graphitfarben|schwarz_glaenzend 28 ", 8-gang, grau

    E - Bike Trekking auf hagebau. de: Eigenschaften Farbe: graphitfarben, schwarz glänzend Rahmenhöhe: 52 cm Farbe: ,...

  • PROPHETE E-Bike Alu Trekking ENTDECKER e9.7 Herren 28 Zoll AEG mit Freilauf
  • Prophete E-Bike Alu-Trekking 28 AEG ENTDECKER e9.7

    Fahrrad > Fahrräder > Elektro Fahrräder, Nachrüst Set, Zubehör > Elektro Bikes

Datenblatt zu Prophete Entdecker e9.7 Herren (Modell 2019)

Basismerkmale
Typ E-Trekkingrad
Geeignet für Herren
Gewicht 25,7 kg
Gewichtslimit
150 kg
Modelljahr 2019
Listenpreis
1899 Euro
Ausstattung
Extras
Fahrradständer vorhanden
Flaschenhalteraufnahme fehlt
Gefederte Sattelstütze vorhanden
Gepäckträger vorhanden
Lichtanlage vorhanden
Rahmenschloss fehlt
Riemenantrieb fehlt
Schutzbleche vorhanden
Federgabel vorhanden
Schiebehilfe vorhanden
Verstellbarer Vorbauwinkel fehlt
Hinterbaudämpfung fehlt
Beleuchtung
Bremslicht vorhanden
Standlicht vorhanden
Scheinwerferhelligkeit 70 Lux
Laufräder
Felgengröße 28 Zoll
Bereifung Continental
Schaltung
Schaltungstyp Kettenschaltung
Schaltautomatik fehlt
Anzahl der Gänge 1 x 8
Schaltwerk Shimano Acera
Umwerfer -
Bremsen
Bremsentyp Scheibenbremse
Bremskraftübertragung Hydraulisch
Rücktrittbremse fehlt
Motor & Stromversorgung
Motor-Typ Mittelmotor
Motorfabrikat AEG Eco Drive
Motorleistung 250 W
Spitzendrehmoment 50 Nm
Akku-Kapazität 374 Wh
Sitz des Akkus Unterrohr
Rahmen
Rahmenmaterial Aluminium
Erhältliche Rahmengrößen Einheitsgröße (52 cm)
Rahmenform Diamant

Passende Bestenlisten

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Testalarm: Wir benachrichtigen Sie kostenlos bei Testberichten zum Thema:


  • Aktuelle Themen
  • Spannende Produkttests

Weitere Tests & Produktwissen

Beschwingt durch die Stadt RADtouren 4/2015 - Erhaben fühlt man sich, wenn man auf dem Pegasus Premio E8 F durch die Straßen rollt. Das liegt vor allem an der aufrechten Sitzposition, mit der man an jeder unübersichtlichen Stadtkreuzung den Überblick behält. Der Blick schweift über die Dächer der Autos, während man an ihnen vorbeigleitet. Das eine Fahrt auf dem Pegasus gefühlt nah am Gleiten liegt, mag auch an dem stabilen Geradeauslauf und der Laufruhe allgemein seine Ursache haben. Bodenuneben- heiten werden von dem Rad gut geschluckt. …weiterlesen


EcoTopTen-E-Bikes EcoTopTen 6/2013 - Der Kaufpreis hängt dabei von verschiedenen Ausstattungsmerkmalen wie der Größe des Akkus, der Motorart, der Bremsenqualität, der Ausstattung mit Licht sowie der Marke ab. Im Vergleich dazu erscheint das Angebot an preisgünstigen Fahrrädern und Schnäppchenangeboten beim Discounter oder Baumarkt verlockend. …weiterlesen


Besuch bei Grace ElektroRad 3/2013 - Es durchläuft somit exakt das gleiche Qualitätsmanagement - eine Methodik, die in der Fahrradindustrie ihresgleichen sucht. Interessant: 75 Prozent aller Grace Easy-Modelle werden als S-Pedelecs ausgeliefert - mit Unterstützung bis 41 km/h (Kennzeichenpflicht, Helm tragen, nur dort fahren, wo Mofas erlaubt sind). Lediglich 25 Prozent unterstützen bis 25 km/h. Beeindruckend am Rad ist die Integration des Akkus (vorn als Designelement kantig ausgeführt) im schlank wirkenden Unterrohr. …weiterlesen


Geländegänger ElektroRad 1/2013 - Kleiner Minuspunkt: Bohrungen für einen Flaschenhalter sucht man leider vergebens. Fazit Das eAspect ist ein ausgereiftes Mountainbike für Tour und Sport. Die vielseitigen Einsatzmöglichkeiten und das gut abgestimmte Fahrverhalten machen es zu einem "Sehr gut"-Rad. sport mountain - AvE Xh9 Bayerischer Cowboy ave heißt "advanced vehicle engi- neering" und bedeutet soviel wie "moderne Fahrzeugentwicklung". Diesen Anspruch versuchen die Macher um Stephan Hahn in jedem ihrer Hybrid-Bikes umzusetzen. …weiterlesen


Entspanntes Vergnügen aktiv Radfahren 3/2012 (März) - Zusätzlich spendiert Raleigh dem Sondermodell Hydraulikbremsen, die auch bei Nässe perfekt verzögern. Komfort: Breitreifen, Federstütze Für Komfort sorgen statt einer Starrgabel Breitreifen, überdeckt von Metallschutzblechen (vorn optimal lang!), und eine gefederte Sattelstütze, die zusammen beste Nachgiebigkeit bei Bordsteinkanten oder Schlaglöchern bieten. Der Ledersattel ist einladend breit. …weiterlesen


Schnelle Stromer active 4/2010 - Kurzum: Exakt so viel wie das Sahel Pro Disc. Hier bleiben keine Wünsche offen. MATRA, I-STEP RACER Leichte Karbongabel, profillose Reifen und ein schmaler Lenker verhelfen dem Matra i-Step Racer zu seinem sportlichen Auftritt. Die zentrale Sitzposition passt auf den Punkt, das i-Step beschleunigt flott. Selbst wenig trainierte Biker erreichen fix die programmierte Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h. …weiterlesen


Für Sonderwünsche aktiv Radfahren 7-8/2008 - Klein verpackt und groß zu fahren fürs perfekte Stadtvergnügen! Das Helio ist das konsequente E-Bike im Test. Es hat nämlich keine Pedale mehr und dafür eine größere Batterie und einen stärkeren Motor. Es zeigt auf, wo die Entwicklung hingeht, wenn Muskelund Motorkraft nicht mehr gekoppelt sind wie beim Pedelec. Trotz der hohen Durchschnittsgeschwindigkeit und der zügigen Beschleunigung war die gefühlte Geschwindigkeit wesentlich langsamer als bei den Pedelecs. …weiterlesen


Falter unter Strom Fahrrad News 4/2011 - dann wiegt das Rad genau 1.350 Gramm weniger. Die Kapazität des Stromspeichers beträgt 204 Wattstunden – theoretisch bedeutet das knapp eine Stunde volle Leistung des 220-Watt-Antriebs. Der Hersteller spricht von 50 Kilometer Reichweite bei niedriger Unterstützung; in jedem Fall lassen sich die täglichen Radfahrstrecken in der Stadt locker bewältigen, auch wenn man schneller unterwegs ist. Fazit: Preiswert, leicht und praktisch – der Falter-Falter hat das Zeug zum Top-Seller. …weiterlesen