ViaMaggiore; 165/70 R14 81T Produktbild
  • Mangelhaft 5,0
  • 3 Tests
  • 0 Meinungen
Mangelhaft (5,0)
3 Tests
ohne Note
Meinung verfassen
Saison: Win­ter­rei­fen
Breite: 165 mm
Reifenquerschnitt: 70%
Durchmesser: 14 Zoll
Speed-Index: T (bis 190 km/h)
Mehr Daten zum Produkt

Variante von ViaMaggiore

  • ViaMaggiore; 165/70 R14 81T ViaMaggiore; 165/70 R14 81T

Premiorri ViaMaggiore; 165/70 R14 81T im Test der Fachmagazine

  • „mangelhaft“ (5,5)

    Platz 15 von 15

    „Stärken: Besonders gut auf Schnee.
    Schwächen: Sehr schwach auf trockener und nasser Fahrbahn.“

  • „mangelhaft“ (5,5)

    Platz 15 von 15

    Nasse Fahrbahn (30%): „mangelhaft“ (5,5);
    Schnee (20%): „gut“ (2,2);
    Trockene Fahrbahn (15%): „ausreichend“ (3,9);
    Eis (10%): „befriedigend“ (2,6);
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“ (2,3);
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“ (1,9);
    Geräusch (5%): „ausreichend“ (4,3);
    Schnelllaufprüfung (0%): „ohne Einschränkungen bestanden“.

  • „nicht zufriedenstellend“ (0%)

    Platz 15 von 15

    Nasse Fahrbahn (30%): „nicht zufriedenstellend“;
    Trockene Fahrbahn (15%): „weniger zufriedenstellend“;
    Schnee (20%): „gut“;
    Eis (10%): „durchschnittlich“;
    Geräusch (5%): „weniger zufriedenstellend“;
    Schnelllaufprüfung (0%): „sehr gut“;
    Kraftstoffverbrauch (10%): „gut“;
    Verschleißfestigkeit (10%): „gut“.

zu Premiorri ViaMaggiore; 165/70 R14 81T

  • Premiorri Viamaggiore 165/70 R1481T Winterreifen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Premiorri ViaMaggiore; 165/70 R14 81T

Allgemeine Daten
Saison Winterreifen
Dimensionen
Breite 165 mm
Reifenquerschnitt 70%
Durchmesser 14 Zoll
Speed-Index T (bis 190 km/h)
Reifentragfähigkeit 81
Reifenlabel
Kraftstoffeffizienz E
Nasshaftung B
Geräuschemission 71 dB

Weitere Tests & Produktwissen

Schwarz auf Weiß

Stiftung Warentest 10/2012 - Der Premiorri wird aus der Ukraine importiert. Bei Nässe ist er mangelhaft und auch auf trockener Straße nur ausreichend. Auf dem Handlingkurs war er schwer in der Spur zu halten. Kaum besser ist der chinesische Effiplus Epluto I. Er kommt beim Bremsen auf Nässe zwei bis drei Wagenlängen später zum Stehen als die besten Reifen. Ausreichend ist der sparsame GTRadial ChampiroWinterPro. Er kommt auf Schnee nur schwer vom Fleck. …weiterlesen

Bunte Balken für schwarze Reifen

FREIE FAHRT 5/2012 - Nein. Das EU-Label gibt nur Auskunft über den Spritverbrauch, die Naßbremseigenschaften und das Außenvorbeifahrgeräusch eines Reifens. Sagt das Pickerl etwas aus, ob der Reifen auf mein Auto passt? Nein. Ob ein Reifen auf Ihr Auto und zu Ihrem Profil als Fahrer passt, darüber geben wiederum nur unabhängige Tests und die Informationen Ihres Fachhändlers Auskunft. Gelten für Sommer- und Winterreifen dieselben Testkriterien? Ja. …weiterlesen

Auf heißen Reifen

Auto Bild sportscars 4/2009 - Auf Michelin und Vredestein benötigt er eine knappe zusätzliche Wagenlänge Kreisbahn Rundenzeit in Sekunden Unabhängig von den dynamischen Qualitäten eines Reifens messen wir auf der bewässerten Kreisbahn mit gleichmäßigem Lenkeinschlag die grundsätzliche Nässetauglichkeit. …weiterlesen

„Eine Frage der Haftung“ - Winter- und Ganzjahresreifen für Kleinwagen

Stiftung Warentest 11/2006 - Es gibt handelsübli- spiel Steine oder Scherben, sollten aus den Profilrillen entfernt werden und die Position am Fahrzeug (vorn rechts usw.) markiert werden. Wenn die gemessene Profiltiefe bei Sommerreifen weniger als drei und bei Winterreifen weniger als vier Millimeter beträgt, lohnt sich die Einlagerung nicht mehr. Vor der nächsten Saison sind dann neue Pneus fällig. j Vage Vorschrift Eine „geeignete“ Bereifung entsprechend den Wetterverhältnissen ist inzwischen vorgeschrieben. …weiterlesen

Schwarzes Gold

OFF ROAD 10/2014 - Mit 87 km/h setzt der Semperit Speed-Grip 2 hier den absoluten Spitzenwert, Pirelli und Nokian dicht dahinter. Die Pneus von Dunlop und Matador verlieren bei etwas mehr als 82 km/h den Bodenkontakt, beim Vredestein Wintrac Xtreme S geschieht dies schon bei 79 Stundenkilometer. FRÜHLINGSGEFÜHLE Ein guter Winterreifen muss aber nicht nur auf gefrorenem Untergrund funktionieren, sondern auch auf trockener und feuchter Fahrbahn zeigen, was er kann. …weiterlesen