P'9983 Produktbild
  • ohne Endnote

  • 0 Tests

3 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
Produktdaten:
Dis­play­größe: 3,1"
Auf­lö­sung Haupt­ka­mera: 8 MP
Erweiter­ba­rer Spei­cher: Ja
Mehr Daten zum Produkt

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

P'9983

Ein Black­Berry Q10 im teu­ren Man­tel

Wie das Online-Magazin areamobile.de berichtet, sind über eine indische Website erste Informationen zum kommenden Luxus-Handy von Porsche Design durchgesickert. Demnach wird das Vorbild für das P'9983 der BlackBerry Q10 mit echter Volltastatur im QWERTZ-Design. Damit würde das dritte Gerät von Porsche Design wieder zum Design des ersten Modell zurückkehren, nachdem man beim P'9982 die Tastatur zugunsten eines reinen Touchscreen-Modells weggelassen hatte.

Fast identische Ausstattung...

Der P'9983 wird weitestgehend identisch zu seinem Vorbild ausfallen. So erfolgt die Bedienung über einen 3,1 Zoll großen, quadratischen Touchscreen mit 720 x 720 Pixeln Auflösung und die darunter angebrachte Tastatur. Dank der ressourcensparsamen Arbeitsweise von BlackBerry OS 10 reicht dem Gerät ein 1,5 GHz schneller Dual-Core-Prozessor für eine flüssige Darstellung aller Inhalte, 2 Gigabyte Arbeitsspeicher unterstützen den Chipsatz. Datenübertragungen erfolgen per HSPA+ oder auch LTE, die Kameras des Handys lösen mit 8 Megapixeln respektive 2 Megapixeln auf.

...aber jede Menge mehr Speicher

Die Unterschiede zwischen beiden Geräten sind klein, wirken sich aber dennoch groß aus. Das betrifft vor allem den Speicher. Anders als das Vorbild besitzt der P'9983 nicht nur magere 16 Gigabyte Medienspeicher, sondern satte 64 Gigabyte. Zusätzlich gibt es hier auch einen microSD-Steckplatz. Das liefert einen echten Mehrwert, der für manchen Nutzer entscheidend sein könnte. Andere wird eher das hochwertige Design ansprechen: Der Rahmen und die Tasten sind aus Edelstahl, die Kameralinse ist aus Saphirglas. Die Rückseite besteht wie beim Vorbild aus einem karbonartigem Glasgewebe.

Wieder mehr als 1.000 Euro teuer?

Der BlackBerry von Porsche Design wird zum Marktstart Ende 2014 in Porsche-Design-Läden sowie bei ausgewählten Mobilfunkanbietern und Einzelhändlern erhältlich sein. Da die Vorgänger jeweils sehr teuer waren – der P'9982 war für 1.650 Euro zu haben – darf man dies auch vom aktuellen Modell wieder erwarten. Und da ist die Frage, ob man hier wirklich zugreifen möchte – der größere Speicher ist sicherlich eine willkommene Ergänzung, aber kaum den drei- bis vierfachen Preis wert.

zu Porsche Design P'9983

  • BlackBerry PD P´9983 graphite 64GB QWERTY ME 64 GB GSM (PRD-60653-001)
  • BlackBerry PD P´9983 64GB QWERTY ME 64 GB 7,
  • Blackberry Porsche Design P9983 64 GB 8 Megapixel 7.9 cm (3,
  • BlackBerry PD P`9983 64GB carbon QWERTY ME
  • BlackBerry Porsche Design P'9983 - BlackBerry-Smartphone - 4G LTE - 64 GB -

Kundenmeinungen (3) zu Porsche Design P'9983

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

4,0 Sterne

3 Meinungen bei billiger.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Smartphones

Datenblatt zu Porsche Design P'9983

Display
Displaygröße 3,1"
Kamera
Hauptkamera
Auflösung Hauptkamera 8 MP
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem BlackBerry OS
Ausgeliefert mit Version BlackBerry OS 10
Speicher
Arbeitsspeicher 2 GB
Interner Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Verbindungen
GPS vorhanden
Abmessungen & Gewicht
Bauform Barren-Handy
Ausstattung
Bedienung Touchscreen
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Porsche Design P'9983 können Sie direkt beim Hersteller unter porsche-design.com finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Gut, aber nicht mehr gut genug

Telecom Handel - Das iPhone 5s muss sich im Vergleich gegen vier starke Android-Flaggschiffe der Konkurrenz behaupten – Die Spitzen-Smartphones liegen dank Hightech so eng zusammen wie noch nieTestumfeld:Die Zeitschrift Telecom Handel testete 5 Smartphones, darunter 1 Apple- und 4 Android-Geräte. Sie erhielten die Bewertungen 4 x „sehr gut“ und 1 x „gut“. Als Testkriterien dienten Ausstattung, Bedienung, Display und Tastatur, Akku, Preis-Leistungs-Verhältnis sowie Design und äußerer Eindruck. …weiterlesen

Telekommunikation

Plus X Award - Testumfeld:In der Sparte „Telekommunikation“ wurden im Jahr 2014 zwei Smartphones und zwei Festnetz-Telefone mit dem Plus-X-Award ausgezeichnet. Für besondere Leistungen in den Bereichen High Quality, Design und Bedienkomfort wurden den Produkten Plus-X-Award-Empfehlungen ausgesprochen. …weiterlesen

Mehr als nur größer

Mac & i - Vermutlich haben Sie mittlerweile mehr als genug Berichte über die iPhones 6 und 6 Plus gelesen. Unser erster Test war ja sogar schon am 17.September online, unmittelbar zum Verkaufsstart. Doch damals wussten wir nur einen Bruchteil von dem, was sich in der Zwischenzeit herausgestellt hat.Testumfeld:Im Check befanden sich zwei Smartphones, die ohne Endnote verblieben. Als Testkriterien dienten Bedienung, Performance, Ausstattung (Software, Hardware), Display sowie Laufzeit, Kamera Fotos und Videos. …weiterlesen

Was bringen die neuen iPhones?

Computer Bild - Gut, die neuen iPhones gibt's nicht nur in Weiß oder Schwarz. Doch wie gut sind 5c und 5s wirklich? Lohnt sich der Kauf, wenn man schon ein iPhone hat? Der Test klärt's.Testumfeld:Zwei Smartphones wurden genauer unter die Lupe genommen und jeweils mit „gut“ bewertet. Als Testkriterien dienten Telefonieren und Nachrichten schreiben, Internetzugriff, Ausstattung, Bedienung und Alltag. Zusätzlich wurden für vier weitere Smartphones Empfehlungen ausgesprochen, ob ein Wechsel zur neueren Generation sinnvoll erscheint. …weiterlesen

Magazin

connect - Testumfeld:Es wurden drei Smartphones unabhängig voneinander getestet. Ein Modell erhielt die Bewertung 5 von 5 Punkten. Die beiden anderen Handys wurden mit 4 und 5 von jeweils 5 möglichen Sternen beurteilt. Ein weiteres Smartphone wurde vorgestellt. …weiterlesen

Preislich fair kalkulierters Top-Smartphone?

Area DVD - Testumfeld:Im Praxistest befanden sich 2 Varianten eines Smartphones. Die Endnoten waren 1 x „Referenz“ und 1 x „überragend“. …weiterlesen