• Gut 2,4
  • 6 Tests
0 Meinungen Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Geräteklasse: Ober­klasse
Displaygröße: 6"
Technologie: IPS
Erweiterbarer Speicher: Ja
Dual-SIM: Nein
Akkukapazität: 4220 mAh
Mehr Daten zum Produkt

Varianten von Gemini PDA

  • Gemini PDA (WiFi + 4G) Gemini PDA (WiFi + 4G)
  • Gemini PDA (WiFi Only) Gemini PDA (WiFi Only)

Planet Computers Gemini PDA im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Gemini PDA (WiFi Only)

    „Der Gemini PDA ... lockt ... mit einer großen Tastatur und freier Wahl des Betriebssystems ... ein spannendes Gerät für eine spitze Zielgruppe... Wer jedoch einen vollwertigen Smartphone-Ersatz mit Tastatur sucht, sollte noch ... warten ...“

    • Erschienen: September 2018
    • Details zum Test

    „gut“ (1,8)

    „Plus: Gute Akkulaufzeit; Sehr gute Verarbeitungsqualität …
    Minus: … mit Ausnahme der schwammigen Tastatur; Android als Betriebssystem eher ungeeignet.“

    • Erschienen: April 2018
    • Details zum Test

    „befriedigend“ (65 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „ausreichend“

    Getestet wurde: Gemini PDA (WiFi + 4G)

    „Leistung, Display und Akku passen, leider hat der Gemini PDA aktuell noch zahlreiche kleine Macken, die von einem Kauf abhalten. Sobald ein fehlerfreier Nachfolger da ist, kann man kaufen.“

  • Note:2,5

    Platz 2 von 2 | Getestet wurde: Gemini PDA (WiFi + 4G)

    Pro: ordentliche Verarbeitung; robustes Gehäuse; guter Klappmechanismus; überzeugende Tastatur; insgesamt gutes Display (Auflösung, Farben, Kontrast, Helligkeit); lange Akkulaufzeiten; schnelles Laden; flüssige Bedienung (bei Standard-Office-Anwendungen); einwandfreie Empfangswerte (GSM, LTE, WLAN, BT); Dual-Boot-Option.
    Contra: etwas schweres und klobiges Gehäuse; erschwerte Bedienung (bei Telefonie, Apps im Quermodus und Tippen mit Daumen); keine Tastaturbeleuchtung; Leistung nicht ausreichend für Games; eingeschränkte GPS-Genauigkeit; nur Android 8.1; fehlende Ausstattungsmerkmale (Fingerprintreader, Rückkamera, NFC); HDMI-Adapter nicht im Lieferumfang enthalten; schwache Kameraqualität. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Gemini PDA (WiFi + 4G)

    Pro: solide Tastatur mit sinnvollem Layout und angenehmen Druckpunkt; sehr gutes Display (hell, blickwinkelstabil, gute Farbdarstellung).
    Contra: unausgereifte, teils fehlerhafte Android-Version; spezielles Kabel für HDMI-Verbindung notwendig; gewöhnungsbedürftige Key-Bindings; schlechte Debian-Implementierung; leise Lautsprecher. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: Juni 2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Getestet wurde: Gemini PDA (WiFi + 4G)

    Pro: gute Tastatur.
    Contra: kein echter Mehrwert; noch fehlerbehaftete Soft- und Hardware; HDMI-Kabel nicht im Lieferumfang enthalten. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Einschätzung unserer Autoren

Gemini PDA

Die Rück­kehr der Handy-​Voll­ta­sta­tur

Stärken

  1. vollständige Tastatur integriert
  2. hohe Akkukapazität
  3. hochauflösendes Display
  4. alternatives Linux-Betriebssystem

Schwächen

  1. noch keine bekannt

So archaisch die Technik der PDAs auch war, trauern viele weiterhin den integrierten Tastaturen dieser vergangenen Geräteklasse hinterher. Der Hersteller Planet Computers springt jetzt in die Bresche und bringt ein Smartphone mit Volltastatur, das sich dank Dual-Boot-Funktion auch als Mini-Linux-PC nutzen lässt. Die technischen Daten sind vielversprechend: Das Gehäuse der Tastatur wird genutzt, um dem Gerät einen besonders großen Akku zu spendieren. Auch CPU und Speicherausstattung wirken performanceträchtig. Momentan ist das Gerät nur über die Webseite des Herstellers erhältlich – und zwar zu einem nicht unerheblichen Preis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Planet Computers Gemini PDA

Bauform Klapp-Handy
Display
Displaygröße 6"
Displayauflösung (px) 2160 x 1080
Pixeldichte des Displays 402 ppi
Technologie IPS
Kamera
Hauptkamera
Mehrfach-Kamera fehlt
Frontkamera
Auflösung Frontkamera 5 MP
Blende Frontkamera 2,8
Frontkamera-Blitz fehlt
Front-Mehrfach-Kamera fehlt
Hardware & Betriebssystem
Betriebssystem Android
Ausgeliefert mit Version Android 8
Speicher
Maximal erhältlicher Arbeitsspeicher 4 GB
Maximal erhältlicher Speicher 64 GB
Erweiterbarer Speicher vorhanden
Prozessor
Prozessor-Typ Deca Core
Prozessor-Leistung 2,6 GHz
Verbindungen
NFC fehlt
Erhältlich mit Dual-SIM fehlt
Hybrid-Slot fehlt
SIM-Formfaktor Micro-SIM
Bluetooth vorhanden
Bluetooth-Standard Bluetooth 4.1
WLAN-Standards
  • 802.11a
  • 802.11b
  • 802.11g
  • 802.11n
  • 802.11ac
WLAN vorhanden
GPS-Standards
  • GPS
  • GLONASS
  • Beidou
GPS vorhanden
HSPA vorhanden
Ladeanschluss USB Typ C
Akku
Akkukapazität 4220 mAh
Austauschbarer Akku vorhanden
Kabelloses Laden fehlt
Schnellladen fehlt
Abmessungen & Gewicht
Breite 171,4 mm
Tiefe 79,3 mm
Höhe 15,1 mm
Gewicht 320 g
Outdoor-Eigenschaften
Spritzwasserschutz fehlt
Staubdicht fehlt
Stoßfest fehlt
Wasserdicht fehlt
Ausstattung
Bedienung QWERTZ-Tastatur
Fingerabdrucksensor fehlt
Kamera vorhanden
MP3-Player vorhanden
3,5 mm Klinke vorhanden
Radio vorhanden
Streaming auf TV fehlt

Weitere Tests & Produktwissen

Strauchelnde Riesen

Stiftung Warentest 11/2016 - Vorteil: Es gibt keine Lautsprecheröffnung, die am Ohr anliegen müsste - so ist es relativ egal, wie man das Handy hält. Im Test überwiegen allerdings die Nachteile: Die Sprache klingt dünn und leise. Positiv fällt das ME Pro vor allem mit sehr gutem Display und guter Akkuleistung auf. Damit platziert es sich auf Augenhöhe mit dem 765 Euro teuren iPhone 7 - und das für nur 430 Euro. Als dritter junger Herausforderer schafft es OnePlus auf die Bestenliste. …weiterlesen

Tablet-Hybrid

Smartphone 3/2015 - Bislang waren die Padfones von Asus nicht optimal umgesetzt, mit dem Padfone S startet der taiwanische Hersteller einen neuen Versuch. Das Smartphone genügt höchsten Ansprüchen: Für genügend Leistung sorgt ein vierkerniger, sehr hoch getakteter Prozessor, dem durch die Bank Komponenten der Spitzenklasse zur Seite stehen. Auch die Bildschirme beider Geräte schnitten im Test hervorragend ab: Die Auflösung ist gestochen scharf, Farben werden unverfälscht wiedergegeben, die Helligkeit stimmt. …weiterlesen

Aufschlag UMTS

connect 1/2005 - Auch die Multimedia-Eigenschaften des Frischlings fallen deutlich umfangreicher aus als bei den V orgängern: MP3-Player, Wechselspeicher-Einschub und eine Megapixel-Kamera sind an Bord. Und als erstes UMTS-Modell von Nokia beherrscht das 6630 endlich auch ein Schlüssel-Feature der neuen Netze: Videotelefonie. Den Job erledigt es aber nur halbherzig. Denn anders als die UMTS-Handys aller anderen Hersteller erlaubt das 6630 keine Unterhaltung von Angesicht zu Angesicht. …weiterlesen

Auf einen Streich

Tablet und Smartphone 1/2011 - Leichte Büroarbeiten sind mit dem Streak daher zwar möglich, da sich die Applikation Quickoffice mit Word-, Excel-, Powerpoint- und auch mit PDF-Dateien auskennt, komplexe Schreib-Arbeiten sollten dennoch dem Büro überlassen werden. Unterhaltungstechnisch spielt das Dell ganz oben mit, Anwendungen für Foto- und Videowiedergabe sind schon installiert, selbst für den Kindle-Büchershop von Amazon ist eine Verbindung vorbereitet. …weiterlesen