• Befriedigend 2,6
  • 4 Tests
  • 66 Meinungen
Gut (1,9)
4 Tests
Befriedigend (3,2)
66 Meinungen
Typ: Video­be­ar­bei­tung
Betriebssystem: Win 8, Win 7, Win Vista, Win
Freeware: Nein
Mehr Daten zum Produkt

Pinnacle Systems Studio 17 Ultimate im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    4 Produkte im Test

    „... Zwar bietet auch Pinnacle Studio übersichtlich und intuitiv zu verstehende Arbeitsfläche mit gutem Bedienkonzept und einen riesigen Funktionsumfang - erntet aber einige Kritik für seine nicht zuverlässige Stabilität ...“

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „... Während sich die Grundfunktionen relativ einfach abrufen lassen und auch recht reibungslos verwendet werden können, macht das Programm beim Einsatz von anspruchsvolleren Effekten einen eher instabilen Eindruck – beim Test kam es mehrfach zu Abstürzen. ... Für einfache Projekte ohne den Einsatz vieler Effekte ist das Programm aber durchaus empfehlenswert.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: schnelles Rendern; Multi-Format-Zeitleiste; Arbeiten mit Ebenen; Storyboard und Timeline.
    Minus: -.“

    • Erschienen: Januar 2014
    • Details zum Test

    „gut“ (68 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „... Der Organizer ist prima, der Import funktioniert flott, und das Arbeiten auf der Timeline geht, zumindest mit 50i-Videomaterial, recht flink von der Hand. Dazu gesellt sich eine praktisch gelöste Effekt-Bearbeitung ... Im Detail leidet das Programm an einigen Kinderkrankheiten, wobei die häufig vorkommenden Abstürze am schwersten wiegen und entsprechend Punkte kosten.“

Kundenmeinungen (66) zu Pinnacle Systems Studio 17 Ultimate

2,8 Sterne

66 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
17 (26%)
4 Sterne
8 (12%)
3 Sterne
8 (12%)
2 Sterne
10 (15%)
1 Stern
22 (33%)

2,8 Sterne

65 Meinungen bei Amazon.de lesen

1,0 Stern

1 Meinung bei Testberichte.de lesen

  • Tolle Möglichkeiten - nur - es funktioniert nur bis zur Dateiausgebe - dann ist Schluss

    von king hotte
    • Nachteile: funktioniert einfach nicht
    • Ich bin: Qualitätsorientiert

    Traumhaft, was pinnacle so alles anbietet (Bearbeitung der einzelnen Videotakes fast wie bei photoshop) und beim Schnitt ist auch alles o.k., wenn man aber sein Werk ausgeben will, ist Schluss. "NGStudio funktioniert nicht mehr. Das Programm arbeitet fehlerhaft und wird geschlossen. Sie werden benachrichtet, wenn eine Lösung verfügbar ist. Aus!! Schluss!! Mein Anfrage an pinnacle wird so beantwortet: Kaufen Sie einen Support für 19 Euro! Und das 5 Tage nach Kauf! Und das Tollste: Der Support reicht nur für Studio 16. Für 17 gibt´s nichts! Ich gebe das Programm schweren Herzens zurück, den die Möglichkeiten WÄREN toll.

    Antworten
Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Pinnacle Systems Studio 17 Ultimate

Typ Videobearbeitung
Betriebssystem
  • Win
  • Win Vista
  • Win 7
  • Win 8
Sprachen Englisch
Arbeitsspeicher 2048 MB
HDD 5,8 GB
Freeware fehlt
Unterstützte Formate MVC, AVCHD, BD Blu-ray, DV, HDV, AVI, MPEG-1/-2/-4, DivX, Flash, WMV ...
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: PNST17ULMLEU

Weiterführende Informationen zum Thema PCTV Systems Studio 17 Ultimate können Sie direkt beim Hersteller unter pinnaclesys.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schnittprogramme

fotoMAGAZIN 5/2014 - Diese Beobachtung lässt sich leider auch auf das Einsteiger-Schnittprogramm des Herstellers übertragen: Nachdem das Programm von Avid über Corel an Pinnacle verkauft wurde, fehlt es derzeit noch an einer klaren Positionierung. Während sich die Grundfunktionen relativ einfach abrufen lassen und auch recht reibungslos verwendet werden können, macht das Programm beim Einsatz von anspruchsvolleren Effekten einen eher instabilen Eindruck - beim Test kam es mehrfach zu Abstürzen. …weiterlesen

Zweite Generation

videofilmen 2/2014 - Erst beim Export wird das Ausgabeformat festgelegt. Nicht neu, aber für Erstanwender wichtig: Pinnacle Studio 17 unterstützt das Format AVCHD 2.0, mit dem die Bearbeitung von 50p-Video möglich ist. Wichtig für Umsteiger von einer früheren Programmversion: Auch ältere Studio-Projekte lassen sich öffnen und mit der Version 17 weiterbearbeiten. Schnittfunktionen Für das erste Anordnen der Clips gibt eine Storyboard-Bearbeitung. …weiterlesen