Piega PS 101 im Test

(Aktiver Subwoofer)
PS 101 Produktbild
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Typ: Sub­woofer
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Piega PS 101

    • STEREO

    • Ausgabe: 4/2019
    • Erschienen: 03/2019
    • 4 Produkte im Test

    Klang-Niveau: 83%

    Preis/Leistung: „exzellent“ (4 von 5 Sternen)

    „Der Piega-Subwoofer spielt kraftvoll und mit ordentlich Tiefgang. Seine Einstellmöglichkeiten sind begrenzt, umso wichtiger ist die sorgfältige Positionierung. Optik und Verarbeitung sind klasse.“  Mehr Details

zu Piega PS 101

  • Piega PS 101 Aktiv-Subwoofer- silber - silber

    Piega PS 101 | Aktiv mit 300 Watt Aktiver Bassreflex Subwoofer Test lesen - Logo anklicken! Fazit: " ,...

  • Piega PS 101 Aktiv-Subwoofer- schwarz - schwarz

    Piega PS 101 | Aktiv mit 300 Watt Aktiver Bassreflex Subwoofer Test lesen - Logo anklicken! Fazit: " ,...

  • Piega PS 101 Aktiv-Subwoofer- weiss - weiss

    Piega PS 101 | Aktiv mit 300 Watt Aktiver Bassreflex Subwoofer Test lesen - Logo anklicken! Fazit: " ,...

Einschätzung unserer Autoren

PS 101

Sieht gut aus, spielt druckvoll und sauber

Stärken

  1. kräftige, tiefe Basswiedergabe
  2. spielt runter bis 24 Hertz
  3. einwandfrei verarbeitet
  4. viele Anschlüsse

Schwächen

  1. knappe Bedienungsanleitung

Schick ist er, der PS 101. So setzt Piega auf ein sauber lackiertes und hochwertig verarbeites Gehäuse aus MDF, das oben und unten mit Aluminium verstärkt wurde. Die Chassis – zwei Tieftontreiber mit Carbon-Papier-Membranen und jeweils 22 Zentimetern im Durchmesser – sind zu den Seiten gerichtet. Rückseitig stehen ein LFE- sowie zwei Cinch-Eingänge bereit, außerdem gibt es High-Level-Lautsprechereingänge für die Verbindung zu Vollverstärkern oder Endstufen ohne Subwoofer- bzw. Vorverstärker-Ausgang. Angeschlossene Satelliten können Sie ab 60, 80 oder 100 Hertz entlasten. Im Klangtest der Zeitschrift „STEREO“ überzeugt der Edel-Woofer mit Kraft, Tiefgang und in Summe mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Piega PS 101

Typ Subwoofer
Verstärkung Aktiv
Bauweise Bassreflex
Nennbelastbarkeit / Nennleistung 150 W
Gewicht 25 kg
Maximale Belastbarkeit / Leistung 300 W
Konnektivität Analog (Cinch)
Abmessungen
Breite 36 cm
Tiefe 40 cm
Höhe 42 cm

Weiterführende Informationen zum Thema Piega PS 101 können Sie direkt beim Hersteller unter piega.ch finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Blaue Stunde

stereoplay 11/2015 - Doch je länger sie auch kritische Aufnahmen vergangener Jahrzehnte spielte, desto entspannter wurden die Gesichter der Hörer. Etwa bei Queensryches Konzeptalbum "Operation: Mindcrime", dessen Hörspielelemente mit Heavy Metal die KEF mit fein singendem Ton und fesselnder Spannung wiedergab, ohne der Musik ihren Drive zu nehmen. Oder beim sehr dicht aus alten Gesangsspuren mit neuem Orchester produzierten "Ray Sings, Basie Swings", das wohl noch nie so lässig und homogen groovte. …weiterlesen

Sub mit Auto-EQ

Heimkino 6-7/2015 - Dazu wird das mitgelieferte Messmikrofon am Hörplatz aufgebaut und eine kleine Taste am Subwoofer gedrückt, die dann eine ca. zweiminütige Messroutine startet. Nach erfolgreicher automatischer Messung korrigiert die ermittelte Equalizer-Einstellung die gröbsten Einflüsse der Raumakustik und lässt den Sunfire-Subwoofer ohne Peaks und Einbrüche im Frequenzgang (durch stehende Wellen im Raum) zu akustischer Höchstform auflaufen. …weiterlesen