Piaggio Vespa Sei Giorni II Edition 1 Test

ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Typ Groß­rol­ler
  • Helm­fach Ja  vorhanden
  • Hub­raum 278 cm³
  • Ver­brauch 3,4 l/100 km
  • Höchst­ge­schwin­dig­keit 120 km/h
  • Mehr Daten zum Produkt

Piaggio Vespa Sei Giorni II Edition im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Oktober 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: spritziger und sparsamer Motor; ausgezeichnete Ergonomie; sensible Federelemente; hochwertige Verarbeitung.
    Minus: sehr hoher Preis; Staufach nicht für alle Jethelm-Größen geeignet; keine Traktionskontrolle.“

Benachrichtigung bei neuen Tests zu Piaggio Vespa Sei Giorni II Edition

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Piaggio Vespa Sei Giorni II Edition

Allgemeine Daten
Typ Großroller
Modelljahr 2019
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 278 cm³
Leistung in kW 17,5
Leistung in PS 23,8
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Verbrauch 3,4 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 8,5 l
Gewicht vollgetankt 160 kg
Zuladung 180 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden
Start-Stopp-Automatik fehlt

Weitere Tests und Produktwissen

Leichtkraft Touristen

MOTORETTA - Auch den riesigen Sitzbank-Schlund, der zwei vollwertige Integralhelme fasst, hätte man nicht erwartet. Nur das tief eingelassene Zündschloss lässt sich umständlich bedienen. Angesichts der Vorzüge braucht es nicht zu verwundern, dass der X-Max ABS mit 4495 Euro nicht als Sonderangebot in der Preisliste steht. Doch die hochwertigen Komponenten, das ebenso spritzige wie sparsame Hightech-Aggregat und die tollen Allroundeigenschaften wiegen das auf. …weiterlesen

Racing-Team

MOTORETTA - Auswirkungen auf die ordentliche, aber etwas zu defensiv ausgelegte Bremskraft hat das nicht unbedingt, sorgt aber für ein besseres Gefühl bei der Handhabung. Dass der Firefly vorne wie hinten Wave-Bremsscheiben besitzt, sollte noch am Rande erwähnt sein. Selbstverständlich setzt der Tauris-Fuffi LED-Technik ein, allerdings nur fürs Tagfahrund fürs Rücklicht sowie die Blinker hinten, wogegen bei den Blinkern vorne und beim Doppel-Scheinwerfer (35/35W) konventionelle Glühbirnen verwendet werden. …weiterlesen

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf