• ohne Endnote
  • 1 Test
  • 0 Meinungen
ohne Note
1 Test
ohne Note
Meinung verfassen
Typ: Groß­rol­ler
Helmfach: Ja
Hubraum: 278 cm³
Verbrauch: 3,2 l/100 km
Höchstgeschwindigkeit: 120 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Piaggio Vespa GTS Supertech 300 hpe ABS ASR im Test der Fachmagazine

    • Erschienen: Juli 2019
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    „Plus: Ausgezeichnete Ergonomie; spritziger Motor; sehr leise; hochwertige Ausstattung; praktische Navigation über MIA.
    Minus: sehr hoher Preis; Bluetooth-Verbindung bricht teilweise zusammen.“

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Piaggio Vespa GTS Supertech 300 hpe ABS ASR

Allgemeine Daten
Typ Großroller
Modelljahr 2019
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 278 cm³
Leistung in kW 17,5
Leistung in PS 23,8
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Verbrauch 3,2 l/100 km
Fahrwerk
Radtyp Großradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 8,5 l
Gewicht vollgetankt 160 kg
Zuladung 340 kg
Ausstattung
Helmfach vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Piaggio Vespa GTS Supertech 300 hpe ABS ASR können Sie direkt beim Hersteller unter piaggio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Der Burgherr

MOTORETTA 2/2014 (April) - Das Jahr 2014 bringt für den Burgman nun einige einschneidende Veränderungen. Sie fangen bereits mit dem Wechsel der Produktionsstätte an: der neue UH125 läuft nicht mehr von den Suzuki-Produktionsbändern in Spanien, sondern wird jetzt in Thailand gefertigt. Ein Maßnahme, die einerseits Kosten senken soll, andererseits unterstreicht dies eine neue Firmenstrategie, wonach der neue Burgman nicht mehr nur in Europa, sondern weltweit vertrieben wird. …weiterlesen

Junior Sofa

MOTORETTA Nr. 142 (Februar/März 2012) - Dass der kleine 125er hierzulande ein Schatten-Dasein im Erfolg seiner großen Brüder führt, verwundert nicht wirklich. Dennoch war Suzuki der Ansicht, auch Autoführerschein-Inhabern (Erwerb des "Dreiers" vor dem 1.4.1980) und Einsteigern einen typischen Burgman nicht vorenthalten zu können - mit eben 125 cm³. Technisch entstammt der 125er-Komfort-Scooter dem einst wenig erfolgreichen Suzuki-Modell Epicuro 125. …weiterlesen