ohne Note
1 Test
keine Meinungen
Meinung verfassen
Aktuelle Info wird geladen...
Typ: Leicht­kraf­trol­ler
Hub­raum: 125 cm³
Ver­brauch: 2,5 l/100 km
Höchst­ge­schwin­dig­keit: 95 km/h
Mehr Daten zum Produkt

Piaggio Vespa GTS 125 iGet ABS im Test der Fachmagazine

  • ohne Endnote

    6 Produkte im Test

    „Plus: laufruhiger, leiser Antrieb; handliches Fahrverhalten; perfekte Ergonomie; gute Verarbeitung.
    Minus: sehr hoher Preis; geringe Endgeschwindigkeit.“

Passende Bestenlisten: Motorroller

Datenblatt zu Piaggio Vespa GTS 125 iGet ABS

Allgemeine Daten
Typ Leichtkraftroller
Modelljahr 2019
Straßenzulassung vorhanden
Motor
Motortyp Verbrennungsmotor 4-Takt
Hubraum 125 cm³
Leistung in kW 9
Leistung in PS 12,2
Höchstgeschwindigkeit 95 km/h
Verbrauch 2,5 l/100 km
Schaltung Automatik
Fahrwerk
Radtyp Kleinradroller
Radgröße vorn 12 Zoll
Radgröße hinten 12 Zoll
ABS vorhanden
Abmessungen
Tankinhalt 7 l
Gewicht vollgetankt 154 kg
Zuladung 186 kg
Ausstattung
Start-Stopp-Automatik vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Piaggio Vespa GTS 125 iGet ABS können Sie direkt beim Hersteller unter piaggio.com finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Schneller stromern

MOTORETTA - So beschleunigt der 77er auf den ersten Metern sehr vehement, wer dann ob des heftigen Vortriebs den Gasgriff wieder schließt, provoziert einen kräftigen Ruck im Fahrwerk. Feinfühliges Dosieren des Schubs ist nur mit etwas Übung möglich. Auch beim erneuten Gasgeben aus dem Schiebebetrieb setzt es einen ordentlichen Lastwechselschlag. Dafür belohnt der Emco mit formidablem Durchzugsvermögen, selbst an Steigungen und in beladenem Zustand hält der Novum sein Geschwindigkeitsniveau. …weiterlesen

Junior Sofa

MOTORETTA - Dass der kleine 125er hierzulande ein Schatten-Dasein im Erfolg seiner großen Brüder führt, verwundert nicht wirklich. Dennoch war Suzuki der Ansicht, auch Autoführerschein-Inhabern (Erwerb des "Dreiers" vor dem 1.4.1980) und Einsteigern einen typischen Burgman nicht vorenthalten zu können - mit eben 125 cm³. Technisch entstammt der 125er-Komfort-Scooter dem einst wenig erfolgreichen Suzuki-Modell Epicuro 125. …weiterlesen

Heißes Geschoss

MOTORETTA - Leider liegt der Verbrauch des spritzigen Zweitakters recht hoch. Mit 4,3 Litern auf hundert Kilometer wandelt er eher an der Obergrenze seiner Klasse und muss sich auf Grund seines 6,8 Liter Tanks mit einer bescheidenen Reichweite begnügen. In aller Regel fallen fernöstliche Roller gerne zierlich aus. Der Bullet bildet hier eine Ausnahme. Auch groß gewachsene Personen finden genügend Beinfreiheit. Zudem sitzt der Fahrer entspannt und relativ aufrecht. …weiterlesen