Philips P-Line 328P6AUBREB/00 6 Tests

Gut (1,9)
Sehr gut (1,5)
Aktuelle Info wird geladen...
  • Dis­play­größe 31,5"
  • Dis­pla­yauf­lö­sung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
  • Panel­tech­no­lo­gie IPS
  • Opti­male Bild­wie­der­hol­rate 60 Hz

  • Gra­fik­schnitt­stel­len 1x VGA, 1x HDMI 2.0, 1x Dis­play­Port 1.2, 1x USB-​C 3.0 mit Dis­play­Port 1.2 (sha­red)
  • Höhen­ver­stell­bar Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Philips P-Line 328P6AUBREB/00 im Test der Fachmagazine

  • 4 von 5 Sternen

    Platz 3 von 5

    Bildqualität: 4 von 5 Sternen;
    Ergonomie: 5 von 5 Sternen;
    USB-C-Funktionen: 3 von 5 Sternen;
    Anschlussvielfalt: 4 von 5 Sternen.

    • Erschienen: 01.06.2018 | Ausgabe: 7/2018
    • Details zum Test

    „gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    „Wie es sich für einen guten Business-Monitor gehört, punktet der 31,5 Zoll große Philips 328P6AUBREB mit einer flexibel verstellbaren Displayhalterung und vielen Schnittstellen. ... Im Standard-Bildmodus genügt der 328P6AUBREB Profi-Ansprüchen aber erst nach einer Kalibrierung. Davon unberührt bleibt die mit 88 Prozent nicht sehr gleichmäßige Ausleuchtung der Bildfläche. Gute Werte sind dafür das Kontrastverhältnis ... und der Schwarzwert ...“

    • Erschienen: 02.05.2018 | Ausgabe: 6/2018
    • Details zum Test

    Note:1,84

    Preis/Leistung: „gut“

    „Der 32-Zöller von Philips gefällt mit einer 10-Bit-Farbtiefe und einem guten Kontrast und liefert für diese Preisklasse ein gutes HDR-Bild ab. Die Videowiedergabe steht hier im Fokus.“

    • Erschienen: 22.02.2018
    • Details zum Test

    ohne Endnote

    Stärken: tolle Kontrastrate für ein IPS-Panel; gutes Korrektur-Features für gleichmäßige Darstellung; das IPS-Panel macht bei allen Anwendungen eine gute Figur.
    Schwächen: verschiedene Kalibrierungsoptionen sind aufgrund der gesperrten Helligkeitssteuerung nicht nutzbar; ohne SmartUniformity-Option kein gleichmäßiges Bild; limitierte HDR-Erfahrung. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 13.02.2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Stärken: sehr hohe Farbgenauigkeit; kompatibel mit HDR 10; USB-C-Port für die Anbindung an Notebooks.
    Schwächen: schwache Helligkeitsverteilung; Gamut-Abdeckung im sRGB nicht überzeugend; HDR 10 nur mit HDMI. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

    • Erschienen: 26.01.2018
    • Details zum Test

    4 von 5 Sternen

    Stärken: fantastische Farbgenauigkeit; kompatibel mit HDR 10; USB-C-Port für Notebook-Verbindung.
    Schwächen: unregelmäßige Helligkeitsverteilung; schlechte Gamut-Abdeckung im sRGB-Farbmodus;  - Zusammengefasst durch unsere Redaktion.

Mehr Tests anzeigen

Ich möchte benachrichtigt werden bei neuen Tests zu Philips P-Line 328P6AUBREB/00

zu Philips P-Line 328P6AUBREB/00

  • Philips 328P6AUBREB - 32 Zoll QHD USB-C Docking Monitor,
  • Philips 328P6AUBREB/00 Gaming-Monitor (80,1 cm/31,5 ", 2560 x 1440 Pixel, QHD,
  • Philips 328P6AUBREB Monitor 80,1 cm (31,5") 328P6AUBREB/00
  • PHILIPS 328P6AUBREB/00 31,5 Zoll QHD Grafik Monitor (4 ms Reaktionszeit, 60 Hz)
  • 32" (81,28cm) Philips P-Line 328P6AUBREB schwarz 2560x1080 1xDVI / 1xHDMI / VGA
  • Philips 328P6AUBREB - 80 cm (31,5 Zoll), LED, IPS-Panel, HDR, QHD-Auflösung,
  • Philips 328P6AUBREB 80cm (31,5") QHD Design Monitor 16:9 DVI/HDMI/DP HDR10
  • Philips P Line 328P6AUBREB/00 80 cm (31.5 Zoll) QHD LED-Monitor 60Hz 4ms HDR10
  • Philips Brilliance P-line 328P6AUBREB - LED-Monitor -
  • Philips MMD Philips 328P6AUBREB/00 (EEK: G)
  • Philips 328P6AUBREB - 32 Zoll QHD USB-C Docking Monitor,

Kundenmeinungen (3.732) zu Philips P-Line 328P6AUBREB/00

4,5 Sterne

3.732 Meinungen in 2 Quellen

5 Sterne
2798 (75%)
4 Sterne
448 (12%)
3 Sterne
261 (7%)
2 Sterne
75 (2%)
1 Stern
112 (3%)

4,5 Sterne

3.731 Meinungen bei Amazon.de lesen

5,0 Sterne

1 Meinung bei Cyberport lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Redaktion

Topak­tu­el­ler HDR-​Moni­tor mit pikan­ten Schwä­chen

Stärken

  1. HDR 10
  2. sehr viele Schnittstellen
  3. tolle Adobe-RGB-Farbraumabdeckung
  4. flexibler Standfuß

Schwächen

  1. sehr ungleichmäßige Ausleuchtung
  2. schwache sRGB-Farbraumabdeckung

Was für eine Leistung kann ich von dem Monitor erwarten?

Auf riesigen 32 Zoll stellt der Philips die QHD-Auflösung mit 2.560 x 1.440 Pixeln dar. Das ist in Sachen Schärfe vollkommen ausreichend, wenngleich es auch Monitore mit UHD/4K gibt, die hier mehr bieten. Erfreulicherweise unterstützt der Bildschirm HDR 10, wodurch Kontraste und das Farbspektrum wesentlich breiter ausfallen – sofern die Bildquelle ebenfalls HDR-Support liefert. In einem Test wird dem P-Line 328P6AUBREB eine 91-prozentige Abdeckung des Adobe-RGB-Farbraums attestiert. Das ist ein erstaunlich guter Wert für Nutzer, die Bildbearbeitung auf Adobe RGB durchführen möchten. Im regulären sRGB-Raum fällt die Abdeckung dafür schlecht aus. Der Tester hat außerdem eine sehr unregelmäßige Ausleuchtung feststellen können, bei der die Bildränder mitunter 20 % dunkler sind als die Bildmitte.

Was gibt es bei den Anschlüssen zu beachten?

Bis auf Apples Thunderbolt besitzt der Philips jeden gängigen Signalanschluss: VGA, DVI, HDMI und DisplayPort. Zudem verfügt der Bildschirm über einen USB-3.1-Anschluss im USB-C-Format. Hiermit kann man neuere Apple MacBooks und MacBook-Pro-Modelle verbinden. Wichtig: Um HDR 10 nutzen zu können, ist man auf den HDMI-Anschluss angewiesen – die übrigen Buchsen sind nicht dazu in der Lage, HDR-Signale zu übertragen.

von Julian

„Um Fotos bearbeiten und im Home-Office arbeiten zu können, muss es kein Profi-Bildschirm sein. Ein helles IPS-Panel ist für mich jedoch Pflicht.“

Aus unserem Magazin

Passende Bestenlisten: Monitore

Datenblatt zu Philips P-Line 328P6AUBREB/00

Displayhelligkeit

450 cd/m²

Die Dis­play­hel­lig­keit liegt über dem Durch­schnitt von 325 cd/m², wodurch Bild­in­halte auch in hel­len Umge­bun­gen erkenn­bar blei­ben.

Pixeldichte des Displays

93 ppi

Auf­lö­sung und Dis­play­größe ste­hen in einem aus­ge­wo­ge­nen Ver­hält­nis zuein­an­der.

Stromverbrauch im Betrieb

32 W

Der Strom­ver­brauch im Betrieb liegt auf Durch­schnitts­ni­veau für Moni­tore.

Optimale Bildwiederholrate

60 Hz

Die Bild­wie­der­hol­rate bewegt sich nur auf dem Stan­dard­niveau.

Aktualität

Vor 4 Jahren erschienen

Das Modell ist nicht mehr aktu­ell, im Schnitt ver­blei­ben Moni­tore 3 Jahre am Markt.

Einsatzbereich
Office vorhanden
Medienbearbeitung fehlt
Gaming fehlt
Allround fehlt
Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 31,5"
Displayauflösung 2560 x 1440 (16:9 / QHD)
Pixeldichte des Displays 93 ppi
Displayhelligkeit 450 cd/m²
Kontrastverhältnis 1200:1
Bildseitenverhältnis 16:9
Bildschirmoberfläche Matt
Paneltechnologie IPSinfo
Touchscreen fehlt
Ultrawide-Monitor fehlt
Curved fehlt
Nvidia G-Sync fehlt
AMD FreeSync fehlt
HDR-Unterstützung vorhanden
LED-Backlight vorhanden
Blaulichtfilter vorhanden
Leistung
Reaktionszeit 4 ms
Optimale Bildwiederholrate 60 Hz
Stromverbrauch im Betrieb 32 W
Stromverbrauch im Standby 0,5 W
Ausstattung
Lautsprecher vorhanden
Webcam fehlt
Grafikanschlüsse
HDMI vorhanden
Anzahl HDMI 1
DisplayPort vorhanden
Anzahl DisplayPort 1
DVI vorhanden
Anzahl DVI 1
VGA vorhanden
Anzahl VGA 1
Thunderbolt fehlt
Anzahl Thunderbolt 0
USB-C vorhanden
Anzahl USB-C 1
Grafikschnittstellen 1x VGA, 1x HDMI 2.0, 1x DisplayPort 1.2, 1x USB-C 3.0 mit DisplayPort 1.2 (shared)
Weitere Anschlüsse
Audio-Anschluss vorhanden
LAN-Anschluss vorhanden
USB-Hub vorhanden
Anzahl USB-Anschlüsse 2
Ergonomie & Abmessungen
Neigbar vorhanden
Schwenkbar vorhanden
Pivot-Funktion vorhanden
VESA-Bohrung vorhanden
Höhenverstellbar vorhanden
Höhenverstellbereich 18 cm
Abmessungen mit Standfuß
Breite 74,2 cm
Tiefe 27 cm
Höhe 65,7 cm
Gewicht 9,7 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 328P6AUBREB/00

Weiterführende Informationen zum Thema Philips P-Line 328P6AUBREB können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Produkte und Tests

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Shops und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Shop zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf