• Gut 2,4
  • 5 Tests
3 Meinungen
Produktdaten:
Displaygröße: 23"
Paneltechnologie: TN
Mehr Daten zum Produkt

Philips Brilliance 234CL2SB im Test der Fachmagazine

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 8 von 8

  • „befriedigend“ (2,5)

    Preis/Leistung: „günstig“

    Platz 5 von 12

    „Plus: Gute Bildschärfe; Schmaler Rahmen; Keine Nachzieheffekte; Einfache Bedienung.
    Minus: Höherer Stromverbrauch; Verbraucht ausgeschaltet Strom.“

  • „sehr gut“ (83 von 100 Punkten)

    Preis/Leistung: „gut“

    Platz 2 von 6

    „In Sachen Bildqualität überzeugt der Philips Brilliance 234CL2SB auf ganzer Linie. Nur bei der Verarbeitung und bei der Anzahl der Anschlüsse muss man sich einschränken.“

  • „befriedigend“ (2,9)

    Platz 8 von 8

    „Plus: Hohe maximale Helligkeit, gute Bildschärfe, wenig Nachzieheffekte, hoher Kontrast.
    Minus: Wenig Anschlussmöglichkeiten, hoher Stromverbrauch.“

    • Erschienen: April 2011
    • Details zum Test

    „gut“ (2,48)

    Preis/Leistung: „günstig“

    „Das TFT-Display Philips Brilliance 234CL2 ist dank seines eleganten Designs besonders für repräsentative Arbeitsplätze prädestiniert. Doch auch seine inneren Werten überzeugen. Die Bildqualität liegt auf gutem Niveau. Lediglich der Stromverbrauch des Philips Brilliance 234CL2 liegt höher als bei vergleichbarenen Modellen.“

Kundenmeinungen (3) zu Philips Brilliance 234CL2SB

4,0 Sterne

3 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
2 (67%)
4 Sterne
0 (0%)
3 Sterne
1 (33%)
2 Sterne
0 (0%)
1 Stern
0 (0%)

4,0 Sterne

3 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung. Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Einschätzung unserer Autoren

Philips Blade LED 234CL2SB

Ultra­sch­lan­ker 23-​Zöl­ler

Philips ergänzt sein doch recht überschaubares Sortiment an PC-Monitoren um ein weiteres Exemplar. Der Brilliance 234CL2SB macht bei den Kunden mit einem Klavierlackgehäuse sowie einer ultraschmalen Gehäusetiefe seine Aufwartung. Möglich macht diese schlanke Bauform die verbaute LED-Hintergrundbeleuchtung, die dem Bildschirm außerdem zu einem relativ niedrigen Stromverbrauch verhilft.

Im Sortiment von Philips stellt der Brilliance 234CL2SB das Pendant zum Brilliance 226CL2SB dar, die größten Unterschiede zwischen den beiden Bildschirmen sind die Zollgröße sowie die Gehäusetiefe – der Neue reiht sich mit seinen 12,9 Millimetern in die mittlerweile doch sehr statthafte Riege ultraflacher Monitore ein, von denen fast jeder Hersteller mindestens ein Exemplar in seinem Portfolio führt. Rekordverdächtig sind die 12,9 Millimeter allerdings nicht, denn fürs Frühjahr 2010 hat LG bereits den Flatron E2290V mit einer Tiefe von sagenhaften 7,2 Millimetern angekündigt.

Das Klavierlackgehäuse sowie die fehlenden ergonomischen Einstellmöglichkeiten wiederum signalisieren, dass sich der 23-Zöller nicht primär für Büroumgebungen qualifiziert sieht. Stattdessen ist er als Allroundmonitor für den heimischen Schreibtisch gedacht und daher auch gut für Multimediaanwendungen sowie für Spiele gerüstet – Letzteres vor allem mit einer schnellen Reaktionszeit, die sich im Labor von Testmagazinen allerdings erst noch bewahrheiten muss. Etwas aus dem Rahmen fällt hingegen der Verzicht auf eine DVI-Schnittstelle. Die digitale Einspeisung von Inhalten muss über die HDMI-Schnittstelle erfolgen.

In Tests wird sich dann auch zeigen, ob der Bildschirm die für LEDs immer wieder gern beworbene bessere Ausleuchtung sowie Farbbrillanz an den Tag legen kann, und auch die von Philips angegebenen Messwerte von 24 Watt (Stand-by / Off-Modus: 0,3 Watt) harren ihrer Überprüfung. Die Erfahrung zeigt jedoch, dass zumindest die Sparsamkeit von LEDs außer Frage steht.

Angesetzt ist der 23-Zöller von Philips auf rund 220 Euro, auf der Straße wird er aber sicherlich bald für unter 200 Euro zu haben sein und sich damit in Richtung Brilliance 226CL2SB bewegen, der zum Beispiel auf Amazon für knapp 170 Euro den Besitzer wechselt.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips Brilliance 234CL2SB

Displayeigenschaften
TFT-Monitor vorhanden
Displaygröße 23"
Paneltechnologie TNinfo
LED-Backlight vorhanden

Weiterführende Informationen zum Thema Philips Brilliance234CL2SB/00 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

12 günstige Flachbildschirme im Vergleich

PC-WELT 4/2011 - Das in gediegenem Schwarz gehaltene Gehäuse ist extrem dünn, der Rahmen sehr schmal und der Standfuß elegant geschwungen. Bedientasten sucht man am Gehäuse vergebens, die berührungsempfindlichen Tasten sind vorne in der Bodenplatte des Standfußes griffgünstig untergebracht. Die Bedienung des Bildschirmmenüs ist durchaus komfortabel, der Funktionsumfang okay. Helligkeit und Kontrast reichen auch für lichtdurchflutete Arbeitsräume, Farben wurden satt dargestellt. …weiterlesen

Ultraflache LED-Monitore

PCgo 4/2011 - Weitere Details zu diesem Bildschirm entnehmen Sie bitte dem Info-Kasten auf dieser Seite und der Beschreibung auf Seite 67. Mit dem Brilliance 234CL2SB, der nur auf der Verpackung noch den Namenszug „Blade“ trägt, hat Philips einen ultraflachen 23-Zöller im Sortiment, bei dem auch die Bildqualität stimmt. Die Reaktionszeiten sind mit mittleren 4,6 Sekunden die besten im Testfeld, auch bei der maximalen Helligkeit liegt der Blade vorn. …weiterlesen