• Gut 2,3
  • 1 Test
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 52"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 4
Audio-System: Invi­si­ble Sound
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Philips 52PFL8605K im Test der Fachmagazine

    • PC-WELT

    • Ausgabe: 4/2011 Plus
    • Erschienen: 03/2011
    • Produkt: Platz 4 von 8
    • Seiten: 6

    „gut“ (2,28)

    Preis/Leistung: „preiswert“

    „Plus: Umgebungslicht (Ambilight); Spielt viele Dateiformate ab; Geringer Stromverbrauch.
    Minus: Keine 3D-Brille im Lieferumfang.“  Mehr Details

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 65OLED754/12 OLED-Fernseher (164 cm/65 Zoll, 4K Ultra HD, Smart-TV),

    Energieeffizienzklasse A, Leistung, Energieverbrauch & Umwelt Produkt - Name , 65OLED754 / 12, ,...

Kundenmeinungen (7) zu Philips 52PFL8605K

7 Meinungen (2 ohne Wertung)
(Befriedigend)
Eigene Meinung verfassen
5 Sterne
1
4 Sterne
2
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
2
  • So schlecht ist es ja auch nicht !!

    von Heimatbaum
    • Vorteile: attraktives Design, andere Geräte lassen sich leicht anschließen, angenehme Farben, Bild von allen Quellen ist top, beeindruckendes 2D- und 3D-Bild, automatische Bildanpassung
    • Nachteile: 3D-Brille nicht im Lieferumfang
    • Geeignet für: überall
    • Ich bin: technisch versiert

    Hallo Leidensgenossen,
    habe im September 2011 meinen TV bekommen.
    Wir waren total begeistert. Nach fast einem Jahr bemerkten wir, das die Frontscheibe Horizontale graue Streifen hatte. Putzen half nichts, denn die Streifen waren von innen. Anruf bei Philips, das Gerät wurde innerhalb kürzester Zeit ausgetauscht. Jetzt im Mai 2014 das gleiche Problem. Leider ist die Garantie abgelaufen. Da ich nach wie vor von dem Gerät begeistert bin und ich eine Reparatur in einer Werkstatt ablehne, werde ich den Fernseher selbst aufschrauben, die Innenseite der Scheibe reinigen und anschließend die Lüftungsöffnungen mit einem Luftfilter versehen.
    MfG
    Kalli

    Antworten

  • Bin schon langsam am verzweifeln

    von hezweritamisch
    • Vorteile: attraktives Design, einfache Bedienung, angenehme Farben
    • Geeignet für: Das Wohnzimmer
    • Ich bin: normaler Nutzer

    Am 23.03.2011 gekauft. 5 Monate Riesenfreude mit dem Gerät, obwohl ein bischen langsam beim umschalten. Gerät schaltet sich nach belieben aus und ein und funktioniert dann teilweise gar nicht mehr. Deutschland Philips anfunken (mußte als Österreicher plötzlich hochdeutsch sprechen). 1 Woche später vor Ort Reparatur. SSB wurde getauscht. 4 Tage später Gerät wieder defekt, wieder Hochdeutsch sprechen. Gerät wird von zwei meines Erachtens auch nicht nüchternen Speditören abgeholt, nach x-maligem hin und hertelefonieren mit Philips. Obwohl immer und bei jedem Gespräch dazugesagt wurde das Ich in der Woche nur am Mobiltelefon erreichbar bin schafften weder die Speditöre noch Philips es mich am Handy anzurufen. Nein immer Festnetz und dann noch fast pampig werden weil Ich nie erreichbar bin. Also Gerät fährt auf Urlaub nach Augsburg und verweilt dort ca 15 Tage. Danach wieder der gleiche Zirkus mit Philips und Spedition für die Rücklieferung.Gerät wieder zuhause, Freude groß es wurde wieder das SSB getauscht. Freude währte nur kurz, Vier Tage später "same Game"wieder im A... Wieder hochdeutsch sprechen. Wir haben jetzt Anfang Oktober 3. Reparatur, diesmal wieder vor Ort. Diesmal wird das TCON Board getauscht. Ich bete schon fast zu Gott das es jetzt endlich passt. Die Freude dauerte bis März da haben die HD Programme angefangen auszusetzen. Zuerst dachte Ich mir nichts dabei, weil ja zu diesem Zeitpunkt Deutschland auf Digital umstellte. Vor 3 Wochen habe Ich dann Philips angerufen und mein Problem geschildert. Mir wurde gesagt Ich solle doch die neueste Software herunterladen, was Ich dann auch gemacht habe. Keine Besserung. So was machste nu?Einen heimischen Betrieb beauftragt der mir die Satanlage und sämtliche Kabel überprüft ob nicht der Fehler an der Satanlage liegt. 70 Euro bezahlt alles in Ordnung bei der Satanlage. Wieder hochdeutsch sprechen. Heute vor Ort Service 4.Reparatur, wieder SSB getauscht. Fernsehtechniker macht die Einstellungen beim Gerät. Der selbe Sch... wie vorher. Gerät mitgegeben. Bin schon neugierig ob diese Kiste innerhalb der Garantiezeit einmal anfängt normal zu arbeiten, wie sich das für einen nicht gerade billigen Fernseher gehört, Ich glaube ans Christkind, vielleicht bringts ja einen neuen. So jetzt brennt mein Computerfinger. Aus Ende

    Antworten

  • Und immer wieder der liebe Philips Service ...

    von C.Peters
    (Mangelhaft)
    • Ich bin: technisch versiert

    Dank amerikanisiertem System, haben auch wir unsere einschlägigen Erfahrungen mit dem Philips Service erlebt.
    Unser 52PFL8605K hat leider nach kurzer Zeit das bekannte "Streifen hinter der Scheibe" Problem gehabt.
    Nach der mittlerweile üblichen Wartezeit von gefühlten 2 Stunden bei der Philips Hotline (wen wundert es, das kaum mal eine Leitung frei ist?) erhielten wir dann eine Auftragsnummer sowie die Telefonnummer des reparierenden Betriebs (RTS Augsburg).
    Dort wollte ich nun einen Termin zur Abholung absprechen, da man als Selbständiger wohl kaum den ganzen Tag auf der Couch verbringt um auf den Spediteur zu warten.
    Terminierung war nicht möglich, da die Firma RTS eine weitere externe Firma damit beauftragt.
    Glücklicherweise hat es RTS jedoch geschafft, meine Telefonnummer an die Spedition weiterzugeben, sodass mein Gerät kurzfristig abgeholt wurde. Soweit, sogut !
    Abholung erfolgt am 18.07.12, heute ist der 22.08.12. Von der Fertigstellung keine Spur !!!
    Was war in der Zwischenzeit passiert ?
    Von Philips wurde mir eine Reparaturdauer von 10 Werktagen zugesagt.
    Nun gut, es kann ja auch schonmal etwas länger dauern, alles kein Problem.
    Nach ca 2,5 Wochen wurde ich dann doch mal ungeduldig und wollte vorsichtig bei RTS nachfragen, wann ich mit meinem Gerät wieder rechnen kann.
    Mal abgesehen davon, das es (O-ton!) RTS nicht interessiert, welche Zeitangabe Philips macht, wäre das Gerät gerade erst beim Techniker eingetroffen und die Rückgabe könnte noch etwa 3 WOCHEN dauern. Mit nicht mehr allzu freundlichem Ton habe ich der lethargischen Dame am Telefon dann erklärt, das Ihr Sch***laden genau zu Philips passt um dannach wutentbrannt den Hörer aufzulegen. Sinnvollerweise gab es am nächsten Tag noch eine Mail, das mein Gerät nun beim Techniker eingetroffen wäre (ach ne ?!?)
    Nachdem ich mich bis heute endlich wieder beruhigt habe, sollte die Philips Hotline doch bestimmt mal Neuigkeiten für mich haben.
    Nach der üblichen "der nächste freie Mitarbeiter..." Prozedur hatte man doch tatsächlich die wahnsinnig wertvolle Info, dass sich unser Fernseher jetzt im Dauertest befindet und die Rückgabe nun in den nächsten Tagen (auch hier lässt man sich wieder viel Spielraum) wieder angeliefert werden müsste.
    Ich frage mich zwar, was es bei einer Scheibe mit Streifenbildung an Dauertests geben kann, aber ich bin ja ein gutgläubiger Mensch ;-)
    Der Bitte, die Firma RTS zu kontaktieren um den Vorgang nun endlich zu beschleunigen, konnte die Schlafmütze am anderen Ende der Leitung auch nicht nachkommen.

    Wir sind also weiterhin auf dem gleichen Stand wie vor etwa einem Monat. Prima Philips, eure Leistung wird nur von Tasmania Berlin in der Bundesligasaison 65/66 getoppt !!!

    Schade, der Fernseher gefällt uns wirklich gut, aber das Versagen der Herrschaften belibt leider ein sehr bitterer Nachgeschmack.
    Und noch ist kein Ende in Sicht....
    Mein Fazit also: FINGER WEG VON PHILIPS PRODUKTEN !

    Antworten

Einschätzung unserer Autoren

Philips 52 PFL 8605 K/02

Rahmenloses Design und Ambilight Spectra

Der 52-Zöller Philips 52PFL8605K präsentiert sich – wie alle Modelle der neuen 8000er Serie – im rahmenlosen Design. Außerdem hat der Hersteller dem LCD-Fernseher ein Umgebungslicht namens „Ambilight Spectra“ spendiert.

Mit Ambilight Spectra 2 wird die Wand hinter dem Bildschirm passend zur Farbe des Bildinhaltes illuminiert. Dabei gleicht das weiterentwickelte Ambilight die Leuchteffekte sogar mit der Wandfarbe ab und soll dank zusätzlicher Spectra-Segmente nahezu übergangslose Ergebnisse erzielen. Erwartungsgemäß setzt Philips nicht nur auf eine imposante Optik, sondern will auch in Sachen Technik punkten: Beim Hintergrundlicht kommen LEDs zum Zuge, die kontrastreiche Bilder und eine geringe Leistungsaufnahme versprechen. Das Full-HD-Gerät hat eine Bildwiederholrate von 200 Hertz und bringt es auf eine Reaktionszeit von nur einer Millisekunde Der 52FFL8605K unterstützt 24p-Signale und hält vier HDMI-Eingänge für hochauflösende Zuspieler bereit. Eine der HDMI-Buchsen erfüllt die Spezifikation 1.4 und besitzt einen Audio-Rückkanal, über den sich der Ton vom Fernseher zum AV-Receiver transportieren lässt. Alternativ greift man auf den koaxialen Digitalausgang zurück oder begnügt sich mit den eingebauten und 20 Watt starken Lautsprechern. Mit Blick auf die Anschlussleiste entdeckt man ferner einen Komponenten- und zwei Scart-Eingänge sowie eine VGA-Schnittstelle für die Verbindung zum Computer Über eine ebenfalls vorhandene Ethernet-Buchse oder einen separat erhältlichen WLAN-USB-Dongle hat man Zugriff auf Filme, Bilder und Musik von Geräten im Heimnetz, außerdem bringt der Fernseher dank Net TV diverse Online-Inhalte (YouTube, Mediatheken der TV-Sender) ins Wohnzimmer. Nicht zuletzt empfiehlt sich der 52-Zöller mit einem optionalen Upgrade-Paket auch für 3D-Inhalte. Das Paket umfasst zwei 3D-Brillen und einen Infrarotsender, über den Fernseher und Brillen synchronisiert werden.

Wenn der 52PFL8605K tatsächlich hält, was Philips verspricht, dann darf man sich auf ein echtes Highlight freuen. Der schlanke 52-Zöller punktet in Sachen Konnektivität, setzt auf LED-Backlight und 200 Hertz-Technik und empfiehlt sich mit dem Upgrade-Paket sogar für die Wiedergabe von 3D-Filmen. Man darf also auf die ersten Tests der Fachmagazine gespannt sein. Das Gerät soll im Juli 2010 zu einem bisher ungenannten Preis in den Handel kommen.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 52PFL8605K

Audio-System Invisible Sound
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • WLAN
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • CI
  • USB
  • WLAN optional
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 52"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Helligkeit 450 cd/m²
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Allgemeine Daten
Gewicht 33 kg
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 52PFL8605K/02

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 52 PFL8605K können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Sony Bravia KDL-52NX805Wortmann Terra LCD TV 3210Philips 46PFL 7605HXoro HTC 2229dToshiba Regza 37RV733GSharp Aquos LC-40LE820EHaier LT22R3Sharp Aquos LC-40LE705EToshiba Regza 40UX600UToshiba Regza 40RV733G