Philips 46PFL4508K im Test

(Smart-TV)
  • ohne Endnote
  • 1 Test
0 Meinungen
Erste Meinung verfassen
Produktdaten:
Bildschirmgröße: 46"
Auflösung: Full HD
Smart-TV: Ja
Anzahl HDMI: 3
TV-Aufnahme: Ja
Bildformat: 16:9
Mehr Daten zum Produkt

Test zu Philips 46PFL4508K

    • EcoTopTen

    • Erschienen: 06/2013
    • 160 Produkte im Test
    • Seiten: 11

    „EcoTopTen-Empfehlung 2013“

    „EcoTopTen-Empfehlung 2014“

Angebote zu ähnlichen Produkten

  • Philips 65PUS6554 164 cm (Fernseher,1000 Hz)

    Philips 65PUS6554 164 cm (Fernseher, 1000 Hz)

Einschätzung unserer Autoren

Philips 46 PFL 4508K

Rahmen und Standfuß aus Aluminium

Viel Plastik muss man beim 46PFL4508K nicht in Kauf nehmen: Rahmen und Standfuß des 46-Zöllers bestehen aus Aluminium. Wer das Display lieber an der Wand sieht, besorgt sich eine Halterung mit 400 x 400 Millimetern Lochabstand.

Energieeffizienzklasse A++

Ohne seinen Standfuß ist der Fernseher knapp vier Zentimeter tief. Für die schlanke Bauform zeichnet das LED-Hintergrundlicht verantwortlich, das dank „Micro Dimming“ - die LEDs am Rand des Displays werden in mehreren Segmenten lokal verdunkelt - außerdem auf sattere Kontraste hoffen lässt. Auch beim Stromverbrauch kann das LCD-LED-Modell punkten: Im Betrieb fallen rund 44 Watt an, was bei einer täglichen Nutzungsdauer von vier Stunden zu einer jährlichen Leistungsaufnahme von 64 Kilowattstunden führt (Effizienzklasse A++). Das LC-Display bietet eine sichtbare Diagonale von 117 Zentimetern, löst mit 1920 x 1080 Bildpunkten auf, nutzt eine 200 Hertz-PMR-Schaltung (Perfect Motion Rate) zur Bewegungsoptimierung, akzeptiert 3D-Signale und konvertiert von der zweiten in die dritte Dimension. 2D-Spiele für zwei Personen lassen sich im Vollbildmodus anzeigen, also ohne Splitscreen. Aktive Shutterbrillen vom Typ PTA518 beziehungsweise PTA508 werden separat angeboten.

Drei HDMI-Eingänge, einer mit ARC

Drei HDMI-Eingänge sichern das Zusammenspiel mit Blu-ray-Playern, HD-Konsolen und Computern. Dem ersten HDMI-Eingang hat Philips einen Audio-Rückkanal (ARC) verpasst, über den das Tonsignal ohne SPDIF-Verbindung zum Heimkinosystem gelangt – falls das System den ARC-Modus ebenfalls unterstützt. Alternativ nutzt man den koaxialen Digitalausgang. Die üblichen analogen Ein- und Ausgänge, zwei USB-Schnittstellen, ein Ethernet-Port und integriertes WLAN runden die Anschlussmöglichkeiten ab. Per USB kann man Multimedia-Dateien abspielen und digitale TV-Sender aufnehmen, per LAN oder WLAN werden Inhalte aus dem Netz abgerufen. Auf Wunsch wird das Gerät, das einen Webbrowser zum freien Surfen vorweisen kann, mit einem Smartphone gesteuert. TV-Signale bringt der Fernseher laut Produktankündigung via DVB-T, DVB-C und DVB-S2 auf den Schirm. Für Pay-TV-Abonnenten gibt es einen CI-Plus-Slot, hier platziert man ein CA-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders.

Schick und funktionell ist er, der Philips 46PFL4508K. Bleibt zu hoffen, dass der Fernseher, für den bei amazon rund 1180 EUR fällig werden, nicht nur auf dem Papier überzeugt – die ersten Praxistests stehen noch aus.

Passende Bestenlisten

Datenblatt zu Philips 46PFL4508K

Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 3D-Konvertierung
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 46"
Auflösung Full HD
3D vorhanden
Bildfrequenz 200 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 3
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A++
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 46PFL4508K/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 46 PFL 4508K können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests & Produktwissen