Philips 40PUK6400

ohne Endnote

0 Tests

25 Meinungen
Aktuelle Info wird geladen...
  • Bild­schirm­größe 40"
  • Tech­nik LCD/LED
  • Auf­lö­sung Ultra HD
  • Anzahl HDMI 4
  • Smart-​TV Ja  vorhanden
  • Mehr Daten zum Produkt

Weitere Bildschirmgrößen

Es liegt leider noch kein Test vor. Wenn Sie sich hier eintragen, informieren wir Sie, sobald ein Test erscheint.

Einschätzung unserer Autoren

Fern­seh­sen­der und Netz­werk­dienste

Bilder mit räumlicher Tiefenwirkung liefert der Philips 40PUK6400 nicht, doch im Großen und Ganzen gefällt die Ausstattung. So darf man sich auf drei Empfangsteile und diverse Netzwerkfunktionen freuen.

Kein DVB-T2-Tuner

Mit an Bord des Flachbildschirms, der mit 40 Zoll in der Diagonale zu den kleinsten am Markt erhältlichen Ultra-HD-Fernsehern gehört, sind Tuner für Antenne (DVB-T), Kabel (DVB-C) und Satellit (DVB-S2). Leider fehlt ein Tuner für den DVB-T-Nachfolger DVB-T2, der Sender in HD-Qualität unterstützt. Folglich müssen Antennennutzer spätestens 2019, wenn die Ausstrahlung im Standard DVB-T endet, einen TV-Receiver nachrüsten. Für Kabelkunden und Sat-Teilnehmer, die verschlüsselte Programme abonniert haben, gibt es einen CI-Plus-Slot, hier lässt sich ein optionales CI-Modul und die Smartcard des Bezahlsenders platzieren. Praktisch: Nach Anschluss eines USB-Speichers kann man Sendungen aufnehmen oder zwecks zeitversetztem Fernsehen puffern (Timeshift), wobei wie immer gilt: Dank CI-Plus kann die Aufnahme verschlüsselte Angebote von den Rechteinhabern eingeschränkt oder komplett unterbunden werden. Sinnvoll sind USB-Speicher auch aus anderen Gründen, denn mit ihrer Hilfe lassen sich Multimedia-Dateien ohne separaten Player wiedergeben.

YouTube, Netflix und HbbTV

Wer keinen Speicherstick anschließen will, um Fotos und Videos anzuschauen oder Musik abzuspielen, stellt per LAN oder WLAN eine Verbindung zum Router her. Fortan lassen sich Dateien von DLNA-Servern im Heimnetz abrufen, also von Computern, Tablets, Smartphones und ähnlichen Geräten. Mit einem Internetanschluss hat man außerdem Zugriff auf Online-Dienste, darunter YouTube, Netflix und Spotify. Via Netflix & Co. kann man UHD-Videos abspielen, denn der Fernseher unterstützt die HEVC-Kompression, die bei derlei Inhalten zum Zuge kommt. Weitere Apps können dank Android TV (Android 5.1 „Lollipop“) im Play-Store von Google geladen werden. Ein Webbrowser gehört ebenfalls zur Ausstattung. Zusätzlich unterstützt der 40-Zöller den HbbTV-Standard, demnach gelangt man aus dem laufenden Programm zu den Mediatheken und anderen interaktiven Angeboten beteiligter TV-Sender. Native Ultra-HD-Signale (3840 x 2160 Pixel), etwa von einem Ultra-HD-Blu-ray-Player, schickt man per HDMI mit 60 Hertz zum TV.

Er unterstützt alle wichtigen UHD-Standards (2160p/60, HDCP 2.2, HEVC), setzt in Sachen Smart-TV auf Android und punktet mit USB-Aufnahmen. Getrübt wird der gute Gesamteindruck vom fehlenden DVB-T2-Tuner. Amazon verlangt 555 Euro für den 40PUK6400.

von Jens

„Im Großformat kommen Filme und Serien einfach besser, da können Tablets und Smartphones noch so praktisch sein.“

Kundenmeinungen (25) zu Philips 40PUK6400

3,0 Sterne

25 Meinungen in 1 Quelle

5 Sterne
6 (24%)
4 Sterne
5 (20%)
3 Sterne
5 (20%)
2 Sterne
5 (20%)
1 Stern
6 (24%)

3,0 Sterne

25 Meinungen bei Amazon.de lesen

Bisher keine Bewertungen

Helfen Sie anderen bei der Kaufentscheidung.
Erste Meinung verfassen

Eigene Meinung verfassen

Passende Bestenlisten: Fernseher

Datenblatt zu Philips 40PUK6400

Bild
Technik LCD/LED
Bildschirmgröße 40"info
Auflösung Ultra HD
Helligkeit 300 cd/m²
Bildfrequenz 700 Hz
Empfang
DVB-T2-HD fehlt
DVB-S2 vorhanden
DVB-C vorhanden
Smart-TV-Funktionen
Smart-TV vorhanden
Smart-TV-Betriebssystem Android TV
WLAN vorhanden
HbbTV vorhanden
Internetbrowser vorhanden
Media-Streaming vorhanden
Wi-Fi Direct vorhanden
Miracast vorhanden
Smartphonesteuerung vorhanden
Anschlüsse
Anzahl HDMI 4
Audiorückkanal (ARC) vorhanden
HDCP 2.2 vorhanden
Ethernet (LAN) vorhanden
CI+ vorhanden
Extras
TV-Aufnahme vorhanden
Media-Player vorhanden
Allgemeine Daten
Energieeffizienz A
Weitere Daten
Bildformat 16:9
DVB-T vorhanden
Features
  • 1080p/24
  • 4k-Upscaling
  • 2160p/60
  • HEVC/H.265
LCD vorhanden
Pay-TV vorhanden
Schnittstellen
  • USB
  • HDMI
Auch zu finden unter folgenden Modellnummern: 40PUK6400/12

Weiterführende Informationen zum Thema Philips 40 PUK 6400 können Sie direkt beim Hersteller unter philips.de finden.

Weitere Tests und Produktwissen

Tests zu ähnlichen Produkten:

Alle Preise verstehen sich inkl. gesetzlicher MwSt. Die Versandkosten hängen von der gewählten Versandart ab, es handelt sich um Mindestkosten. Die Angebotsinformationen basieren auf den Angaben des jeweiligen Händlers und werden über automatisierte Prozesse aktualisiert. Eine Aktualisierung in Echtzeit findet nicht statt, so dass der Preis seit der letzten Aktualisierung gestiegen sein kann. Maßgeblich ist der tatsächliche Preis, den der Händler zum Zeitpunkt des Kaufs auf seiner Webseite anbietet.

Newsletter

  • Neutrale Ratgeber – hilfreich für Ihre Produktwahl
  • Gut getestete Produkte – passend zur Jahreszeit
  • Tipps & Tricks
Datenschutz und Widerruf